Feiningers Liebe in Ribnitz

Es war wohl Liebe auf den ersten Blick, als Lyonel Feininger in Ribnitz an der Ostsee auf die Berliner Künstlerin Julia Berg traf. Das warf gleich zwei Ehen und damit vier Lebenspläne über den Haufen. Feininger war nicht nur Julia Berg sein Leben lang zugetan, das galt auch für die Stadt, in der er 1905 einen verliebten Sommer verbrachte.

Bis 1928 war der Maler noch zweimal in Ribnitz und Damgarten zu Gast. Seine Zeichnungen, wie die Radierung "The Gate" vom Rostocker Tor in der Langen Straße, machten die mittelalterlichen Bauten der kleinen Doppelstadt international bekannt. Auch als Feininger als Expressionist und Bauhauskünstler zu Weltruhm gelangte, besann er sich immer wieder zurück auf die kleine Stadt am Saaler Bodden. Wohl auch, um einmal mehr das Glück des längst vergangenen Sommers zu spüren.

Für alle, die Feiningers Leben und Wirken nachspüren möchten, hat der Kunstverein Ribnitz-Damgarten den Feininger-Rundgang angelegt. Stelen in den vom Bauhaus bevorzugten Grundfarben Rot, Blau und Gelb markieren die Wegpunkte des inszenierten Kunstspaziergangs und machen es möglich, die Perspektive des Künstlers einzunehmen. Sie erwartet eine anregende Zeitreise mit Einblicken in Feiningers Schaffen und Anekdoten zur Stadtgeschichte.

Nach Ihrem Besuch von Klosterhof, Rostocker Tor, Hafen und Altstadt schauen Sie noch in der Galerie im Kloster vorbei, wo das Feininger-Kabinett eine Auswahl seiner Zeichnungen, Druckgrafiken und Radierungen präsentiert.

Anreise

In unserer Reiseauskunft ist Ihr Zielort sowie die Fahrt mit Nahverkehrszügen bereits voreingestellt. So erhalten Sie gleich alle Verbindungen, mit denen Sie unsere günstigen Länder-Tickets nutzen können.

Reiseauskunft

Ribnitz-Damgarten

Mecklenburg-Vorpommern-Ticket

1 Tag durch die Region. Mit bis zu 5 Personen.

Jetzt informieren!

Brandenburg-Berlin-Ticket

1 Tag durch ganz Brandenburg und Berlin fahren, nur 29 Euro.

Jetzt informieren!