Ihre Suche nach ergab 441 Treffer

  • Kann ich nachträglich meine Status-/Prämienpunkte gutschreiben lassen ?

    Grundsätzlich nicht.

    Bei Verschulden der DB wenden Sie sich an den bahn.comfort Service unter bahnbonus-service@bahn.de

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Wie kann ich ein Ticket auf eine andere Person umschreiben?

    Eine Umschreibung auf eine andere Person ist nicht möglich.

    Stornieren Sie zunächst das vorhandene Ticket und buchen Sie anschließend das neue Ticket für die richtige Person.

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Kann ich mein Ticket von der 2. Klasse auf die 1. Klasse upgraden?

    Wenn Sie ein Ticket zum Flexpreis Tarif gebucht haben, dann können im DB Reisezentrum einen Zuschlag für die 1. Klasse kaufen. Sparpreise sind vom Upgrade ausgeschlossen.

    Alternativ können Sie das 2. Klasse Ticket stornieren und neues Ticket für die 1. Klasse buchen.
    Bitte beachten Sie, dass Sie mit einer BahnCard für die 2. Klasse keine Ermäßigung für die 1. Klasse erhalten.

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Wo erhalte ich Hilfe als Geschäftskunde der Deutschen Bahn?

    Bei Fragen zum Geschäftskundenprogramm erreichen Sie den Business Service unter 030 297 19 0 19
    Bei Fragen zur Ticketbuchung erreichen Sie den Online-Service unter 0180 6 99 66 44 (20 ct/Anruf aus dem Festnetz, Tarif bei Mobilfunk max. 60 ct/Anruf)

    Sie finden ausführliche Schritt-für-Schritt-Anleitungen, FAQ und viele Tipps im Hilfebereich.

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Ich habe Fragen zu meinem aufgegebenen Gepäck.

    In der Sendungsverfolgung können Sie jederzeit den Status Ihres Gepäcks verfolgen. Dies ist frühestens 1 Tag vor der geplanten Abholung möglich. Bei PaketShop-Sendungen ist die Sendungsverfolgung erst nach der Abholung durch den Fahrer aktiv. (Hier geht's zur Sendungsverfolgung)

    Haben Sie weitere Fragen zu Ihrem bereits gebuchten Gepäcktransport, erreichen Sie den Kundenservice der Hermes Logistik Gruppe unter 0180 6 236723 (Mo-Fr von 8-21 Uhr, Samstag von 8-16 Uhr / 20 ct/Anruf aus dem Festnetz, Tarif bei Mobilfunk max. 60 ct/Anruf) oder per E-Mail unter gepaeckservice@hermesworld.com.

    Möchten Sie den DB Gepäckservice buchen oder wünschen eine Beratung hierzu, sind wir telefonisch gern unter 0180 6 996633 für Sie da.

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Warum ist die Reservierung eines Sitzplatzes aus den für Statuskunden exklusiven Sitzplatzkontingenten nicht kostenfrei?

    BahnComfort ist ein exklusiver Status, der spezielle Serviceleistungen und Vorteile bietet. Der Service liegt in der erhöhten Verfügbarkeit von Sitzplätzen, d.h. wenn für Normalreisende bereits keine Sitzplatzreservierung mehr verfügbar ist, können Kunden mit BahnComfort Status noch telefonisch über den BahnComfort Service oder am Schalter im DB Reisezentrum einen Sitzplatz reservieren.

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Wie kann Rail&Fly gebucht werden?

    Reisende wenden sich direkt an ihr Reisebüro bzw. ihre Buchungsstelle und informieren diese, dass sie Rail&Fly nutzen möchten. Reisebüros, die Fragen zur Buchung von Rail&Fly haben, wenden sich bitte an die anbietende Airline bzw. den anbietenden Reiseveranstalter.
    Weitere Informationen finden Sie hier.

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Was bedeutet "Komfort Check-in"?

    Der Komfort Check-in ist ein neuer Service der Deutschen Bahn. Dadurch teilen Sie dem Zugbegleiter oder der Zugbegleiterin über Ihr Smartphone mit, dass Sie mit einem gültigen Ticket reisen und auf Ihrem reservierten Sitzplatz sitzen. Da Sie mit diesem Service Ihr Ticket selbst entwerten, müssen Sie im Regelfall das Ticket dann nicht mehr vorzeigen und durch unsere Mitarbeiter prüfen lassen.

    Mehr zum Komfort Check-in finden Sie unter bahn.de/komfortcheckin

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Wie bekomme ich mein Online-Ticket im Geschäftskundenportal?

    Das Online-Ticket können Sie sofort nach der Buchung ausdrucken. Zusätzlich wird Ihnen das Online-Ticket per E-Mail zugeschickt.

    Auch im Nachhinein ist ein Abruf der Tickets noch einmal möglich: Loggen Sie sich dazu im Geschäftskundenportal ein und rufen Sie über "Aufträge" Ihre letzten Buchungen auf und drucken Sie das Ticket dann erneut aus oder versenden Sie es. Wenn Sie keinen Login besitzen, aber Ihre Auftragsnummer zur Hand haben, nutzen Sie die Auftragssuche.

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Wo finde ich Datenschutzhinweise zur BahnBonus?

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Was ist die BMIS Nummer und wo finde ich sie?

    Die BMIS-Nummer ist die Kundennummer, die Sie als bahn.business-Kunde von uns erhalten haben.

    Mit Angabe der BMIS-Kundennummer können Sie auch außerhalb des Geschäftskundenportals Bahntickets zu Ihren Geschäftskundenkonditionen buchen. Loggen Sie sich einfach als Travel Manager oder Bucher in Ihr Geschäftskundenportal CLASSIC ein. Dort sehen Sie dann oben rechts in der Infobox Ihre BMIS-Kundennummer (siehe Screenshot).

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Was bekomme ich für meine Prämienpunkte?

    Das gesamte Prämiensortiment finden Sie iunter bah.de/praemien.

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Wo finde ich Informationen zum Sachsen-Böhmen-Ticket?

    Mit dem Sachsen-Böhmen-Ticket können Sie mit bis zu 5 Personen günstig nach Tschechien reisen. Nähere Informationen finden Sie hier.

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Wo finde ich Informationen zum MetropolTagesTicket?

    MetropolTagesTicket - die Tarifkooperation für die Metropolregion Stuttgart. Von der Schwäbischen Alb bis ins Donautal: für Entdecker, Träumer und Aktive. 9 Verkehrsverbünde, 1 Ticket. Weitere Informationen finden Sie hier.

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Kann ich mir die inkludierte Reservierung erstatten lassen, wenn ich sie nicht nutze bzw. nicht benötige?

    Nein, dies ist nicht möglich. Für die inkludierte Reservierung wird kein extra Preis erhoben, sie ist somit auch nicht erstattungsfähig.

    Ausnahmen:
    Sie können die Sitzplatzreservierung aufgrund von Bahnverschulden (Verspätung, Zugausfall etc.) nicht in Anspruch nehmen - aus zwei möglichen Gründen:

    1. Sitzplatz kann wegen Verspätung, Zugausfall oder einem verpassten Anschlusszug nicht eingenommen werden.
    Dann haben Sie Anspruch auf eine Entschädigung gemäß unserer Fahrgastrechte. Nutzen Sie dabei bitte das Fahrgastrechte-Formular, das Sie hier herunterladen können.

    2. Sitzplatz kann wegen falscher Wagenreihung, fehlender Wagen oder fehlender Reservierungsanzeige nicht eingenommen werden.
    Bitte sprechen Sie in diesem Fall zunächst einen Zugbegleiter an, dieser wird Ihnen einen anderen Platz zuweisen. Wenn kein anderer Sitzplatz mehr verfügbar ist, besteht Anspruch auf eine tarifliche Entschädigung bei Vorlage einer Bescheinigung des Zugbegleiters in DB Reisezentrum, DB Agenturen, Servicecenter etc. Füllen Sie dazu unten stehendes Formular aus und senden es an die im Formular angegebene Adresse.

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Wie kann ich meine BahnCard in die BahnCard Business umtauschen?

    Im ersten Schritt bestellen Sie die BahnCard Business neu. Die neue Karte muss dabei mindestens in der gleichen Klasse wie die bisherige BahnCard gekauft werden. Danach informieren Sie den BahnCard-Service über den außerordentlichen Kündigungswunsch Ihrer bisherigen BahnCard. Nutzen Sie hierfür das unten verlinkte Umtauschformular, das Sie auch in den Onlinebuchungsportalen für Geschäftskunden finden oder hier herunterladen können.

    Der Restwert der ursprünglichen BahnCard wird, sofern er mindestens 15,- Euro beträgt, auf das Konto erstattet, welches Sie auf dem Umtauschformular angegeben haben.

    Umtauschformular herunterladen
    Hier das Umtauschformular als PDF öffnen
    Umtauschformular ausfüllen und über den Button "per E-Mail senden" direkt an den BahnCard-Service senden.
    Sollten Sie das Formular per Post verschicken wollen,so ist die Datumsangabe und die Unterschrift erforderlich. Die Adresse finden Sie im Formular.

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Bekomme ich als Geschäftskunde das City-Ticket auch dazu, wenn ich ein Handy-Ticket buche?

    Bahn.business-Kunden, die ein Handy-Ticket im Fernverkehr der Deutschen Bahn zum Flexpreis oder Flexpreis Business Tarif erworben haben, reisen mit dem inkludierten City-Ticket bequem und ohne Aufpreis von Tür zu Tür.

    Mit dem Vermerk "+City" hinter dem Bahnhofsnamen auf dem Handy-Ticket können Sie in über 120 Städten den öffentlichen Nahverkehr kostenfrei auf der Fahrt zum Bahnhof und vom Bahnhof zum Ziel nutzen.

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • "Kids on Tour": Was ist wenn der Zug meines Kindes Verspätung hat?

    Sollte die Verspätung mehr als 45 Minuten betragen, wird die Bahnhofsmission versuchen, die abholende Person telefonisch zu informieren. Außerdem können Sie sich z.B. über den DB Navigator über die Ankunftszeiten des Zuges auf dem Laufenden halten.

    Weitere Informationen zum DB Navigator finden Sie in unserem Youtube-Video.

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Integrierte Sitzplatzreservierung: Was ist, wenn es im gewählten Zug keine Reservierungen gibt?

    Sie können sich in der Regel auch dann noch eine Fahrkarte kaufen, wenn keine Sitzplätze mehr verfügbar sind. Allerdings werden wir Sie explizit auf diesen Umstand hinweisen, so dass Sie selbst entscheiden können, ob Sie auch ohne reservierten Sitzplatz eine Fahrkarte für den entsprechenden Zug kaufen oder auf einen anderen Zug ausweichen möchten.

    Mehr dazu lesen Sie auf der Sitzplatzreservierungs-Seite.

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Wie erfolgt die Kontrolle des Handy-Tickets im Zug?

    Sobald Sie das Zugpersonal auf Ihrer Reise nach Ihrer Fahrkarte fragt, zeigen Sie bitte das Ticket auf dem Display Ihres Smartphones, Laptops oder Tablets und Ihren Lichtbildausweis (Personalausweis, internationaler Reisepass, Elektronischer Aufenthaltstitel) und ggf. Ihre BahnCard Business vor. Der Barcode des Handy-Tickets wird eingescannt.

    Bitte achten Sie darauf, dass das Display auf eine hohe Helligkeit eingestellt ist, da das Kontrollgerät das Ticket sonst gegebenenfalls nicht auslesen kann.

    Tipp:
    Alternativ können Sie Ihr Ticket auch selbst entwerten. Nutzen einfach den Komfort Check-In. Mehr Information finden Sie auf bahn.de/komfortcheckin.

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Funktioniert BahnBonus auch ohne Anmeldung?

    Aus Gründen des Datenschutzes ist eine Anmeldung zum BahnBonus Programm zwingend notwendig. Beim Sammeln von BahnBonus Punkten werden die personenbezogenen Reisedaten der Fahrkarte (Preis, Abgangs- und Zielbahnhof, Gültigkeitsbeginn, Wagenklasse, Kaufdatum, Verkaufsstelle) erhoben und zur Abwicklung des BahnBonus Programms und der möglichen Prämien verarbeitet und zur Datenverarbeitung zu Marketingzwecken genutzt. Das Sammeln von BahnBonus Punkten und damit die Erhebung der Reisedaten erfolgt nicht automatisch, sondern bei jedem einzelnen Fahrkartenkauf gesondert und auf Wunsch der Teilnehmer. Mit der Anmeldung zum BahnBonus Programm erkennen Sie die Erhebung und Verarbeitung von personenbezogenen Reisedaten an.

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Was passiert, wenn ein Mitarbeiter eines Unternehmens versehentlich mit einer regulären BahnCard eine Fahrkarte mit Geschäftskundenrabatt kauft?

    Bei der Fahrkartenbuchung ist es besonders wichtig den richtigen BahnCard-Typ anzugeben. Dieser kann auch in den Onlinebuchungsportalen im Buchungsprofil hinterlegt werden.

    Wenn ein Geschäftskunde versehentlich eine geschäftskundenrabattierte Fahrkarte mit einer regulären BahnCard erworben hat, wird im Zug eine Nachzahlung von 19 Euro pro Strecke erhoben.

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • In welcher Sprache kann ich mein internationales Ticket buchen?

    Unter www.international-bahn.de können Sie Ihre Tickets auf Deutsch oder Englisch buchen. Die Sprache ändern Sie über die Navigation im Header.

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Wo bekomme ich mein internationales Ticket?

    Sie erhalten Ihr internationales Ticket unterschiedlich je nach Transporteur. In jedem Fall erhalten Sie eine Buchungsbestätigung sowie E-Mails der jeweiligen Transporteure, die Ihre Tickets und die Reiseverbindung enthalten. Im Falle eines DB-Tickets erhalten Sie mit der Buchungsbestätigung ein Online-Ticket, das Sie ausdrucken können.

    Verbindungen der Trenitalia-Züge werden als e-Tickets gebucht. Sie erhalten direkt von der Trenitalia eine gesonderte Buchungsbestätigung per E-Mail mit einem sogenannten PNR-Code (Passenger Name Record). Den 6-stelligen PNR-Code müssen Sie bei der Kontrolle im Zug nennen.

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Was kann ich tun, wenn ich meinen Benutzernamen oder mein Passwort für den Zugang zu "Meine Bahn" vergessen habe?

    Sie möchten sich auf "Meine Bahn" anmelden, haben aber Ihre Daten vergessen? Dann besuchen Sie bitte die auf die "Passwort vergessen"-Seite und befolgen Sie folgende Schritte:

    Passwort vergessen? Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihre bei der Anmeldung hinterlegte E-Mail-Adresse ein. Wir schicken Ihnen ein neues Passwort per E-Mail zu.

    Benutzernamen vergessen? Geben Sie Ihren Vor- und Nachnamen sowie Ihre bei Anmeldung hinterlegte E-Mail-Adresse ein. Wir schicken Ihnen Ihren Benutzernamen per E-Mail zu.

    In beiden Fällen geben Sie bitte zur Sicherheit noch Ihre Kundennummer oder die Antwort auf die von Ihnen gewählte Erinnerungsfrage ein. Ihre Kundennummer finden Sie in der Bestätigungsmail, die Sie bei Ihrer erstmaligen Anmeldung automatisch erhalten haben, oder auf Ihren Buchungsbestätigungs-E-Mails.

    Hinweis: Falls Ihr letztes Login auf www.bahn.de länger als 24 Monate zurückliegt, wurden Ihre Kundendaten automatisch gelöscht. Bitte melden Sie sich in diesem Fall neu an.

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Mit welcher Geschwindigkeit kann ich im ICE surfen?

    Die Surf-Geschwindigkeit ist abhängig von der Verbindung zwischen ICE und Mobilfunknetz sowie der Anzahl der Mitreisenden, die gleichzeitig mit Ihnen online sind. Darüber hinaus variiert die SurfGeschwindigkeit je nach Gerät. Wir sind bemüht, auch bei einem Fahrtempo von 300 km/h ein bestmögliches Surf-Erlebnis zu bieten. Wir bitten dennoch um Ihr Verständnis, dass besonders Videos nicht so flüssig wie zuhause abgespielt werden.

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Welche Buchungsmöglichkeiten stehen mir mit bahn.business zur Verfügung?

    Mit bahn.business stehen Ihnen alle Buchungswege offen: Geschäftskundenportal, Reisebüro, DB Reisezentrum, DB Ticketautomat oder der telefonische DB Reiseservice.

    Weitere Informationen finden Sie hier

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Wie kann ich meine Tickets per Lastschrift zahlen?

    Privatkunden können auf bahn.de oder in der Bahn-App gebuchte Tickets auch per Lastschrift bezahlen.

    Hierfür müssen Sie sich einmalig zum Lastschriftverfahren anmelden und freischalten lassen. Die Anmeldung können Sie in Ihrem Meine Bahn-Konto unter "Meine Daten" und "Einstellungen" und dabei im Bereich "Zahlen per Lastschrift" vornehmen. Nachdem Sie alle Anmeldedaten vollständig angegeben und abgeschickt haben, erhalten Sie einen Freischaltcode per Post. Mit diesem Code können Sie Ihre Anmeldung zum Lastschriftverfahren in Meine Bahn abschließen.

    Bitte beachten Sie, dass sich Ihr Wohnsitz in Deutschland und der Sitz Ihrer angegebenen Bank im SEPA-Raum befinden. Die Lastschriftzahlung wird Ihnen nur im angemeldeten Zustand angeboten.

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Dürfen Kinder bis 14 Jahre kostenlos mitfahren?

    Ja, Kinder von 6 bis einschließlich 14 Jahren fahren kostenlos mit Eltern oder Großeltern mit, müssen aber auf deren Fahrkarte eingetragen bzw. bei der Online-Buchung mit angegeben worden sein. Ein nachträglicher Eintrag im Zug ist nicht möglich.

    Kinder unter 6 Jahren reisen immer kostenlos und ohne Fahrkarte.

    Mehr dazu hier.

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Welche Rollen gibt es im Geschäftskundenportal?

    Es gibt die Rollen "Travel Manager" (nicht im SMART), "Bucher" und "Selbstbucher". Ihre Rolle wird Ihnen nach dem Login in der rechten Infobox angezeigt.

    Die Rolle "Travel Manager" (nicht im SMART) verwaltet andere Nutzer des Firmenkundenportals. Ein Travel Manager kann einen weiteren Travel Manager anlegen, Bucher und Selbstbucher an- und abmelden, Einsicht in Registrierungsdaten der Nutzer (eingeschränkt) und in alle Buchungsaufträge nehmen. Er kann Buchungsstellen einrichten, ändern, löschen und Monatsstatistiken abrufen.

    Die Rolle "Bucher" bucht und storniert zentral für andere Mitarbeiter Bahntickets. Über die Funktion "Reisende anlegen" kann der Bucher Profile für Reisende anlegen sowie Selbstbucher in seiner Buchungsstelle an- und abmelden.

    Die Rolle "Selbstbucher" hat einen persönlichen Benutzerzugang zum Portal und nutzt es eigenverantwortlich für individuelle Buchungen. Zusätzlich können Sie einen Vertreter benennen, der Buchungen für Sie durchführen kann. Nutzen Sie hierfür im Bereich "Optionen als Selbstbucher" den Link "Vertreter benennen".

    Mehr dazu in unseren Guided Touren

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Kann ich als BahnCard 100 Inhaber auch BahnBonus Punkte sammeln?

    Als BahnCard 100 Inhaber können Sie sich ebenfalls zu BahnBonus anmelden. Sie erhalten für den Kaufpreis der BahnCard 100 entsprechend BahnBonus Punkte. Sie brauchen keine separate BahnBonus Card zu bestellen.

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Wie bekomme ich ein 3D-Secure Passwort und was tue ich, wenn ich mein Passwort vergessen habe?

    Wenn Sie Ihr Passwort verloren oder vergessen haben, wenden Sie sich bitte an den Herausgeber Ihrer Kreditkarte.

    Falls Sie noch kein persönliches Passwort haben, können Sie sich während des Bestellvorgangs über das Registrierungsformular anmelden und dann den Kauf abschließen. Einige Banken versenden ihren Aktivierungscode jedoch per Post.

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Werde ich über einen anstehenden Punkteverfall informiert?

    Ja, Sie werden mit der Punkteübersicht online jeweils am Ende des Quartals per E-Mail über Ihre Punktebewegungen (Verfall, neu gesammelte Punkte usw.) informiert. Voraussetzung ist, dass Sie sich zu unserer E-Mail Kommunikation angemeldet haben.

    Sie sind noch nicht angemeldet und möchten zukünftig per E-Mail über Ihre Punkte sowie Aktionen und Angebote informiert werden?
    Jetzt zur E-Mail Kommunikation anmelden

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Wo kann ich mich über das Geschäftskundenprogramm bahn.business informieren?

    Das Geschäftskundenprogramm bahn.business bietet Ihnen individuelle Möglichkeiten zur Buchung Ihrer Geschäftsreisen. Darüber hinaus profitieren Sie von zahlreichen Vorteilen, die Ihre Geschäftsreise noch angenehmer machen. Alle Informationen dazu haben wir auf den bahn.business-Seiten ausführlich zusammengestellt.

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Was ist ein Veranstaltungsticket und für welche Veranstaltungen ist es vorgesehen?

    Beim Veranstaltungsticket handelt es sich um ein auf die Veranstaltung ausgerichtetes Pauschalpreisangebot mit einem Festpreis für geschäftlich veranlasste Reisen, wie Kongressbesuche, Messen, Firmen- und Seminarveranstaltungen.

    Mehr zum Veranstaltungsticket auf bahn.de/veranstaltungsticket

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Wie viele Personen können gemeinsam ein Online-Ticket nutzen?

    Maximal fünf Personen können gemeinsam mit einem Online-Ticket reisen. Die Mitreisenden werden in der Buchung nicht namentlich erwähnt.

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Wo finde ich DB Ticket-Automaten und wie funktionieren die?

    Wo Automaten stehen und wie genau die Bedienung funktioniert, erläutern wir Ihnen in unserer Videoanleitung:
    Guided Tour zum DB Automat

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Welche Geräte funktionieren mit dem kostenlosen WLAN?

    Alle WLAN-fähigen Endgeräte können genutzt werden, wie z.B. Handys, Smartphones, Tablets und Notebooks.

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Kann ich die My BahnCard auch für Dienstreisen nutzen?

    Ja, das können Sie. Wählen Sie bei der Buchung im Geschäftskundenportal "BahnCard" aus und Sie erhalten den BC-Rabatt.

    Eine Kombination mit dem Geschäftskundenrabatt Ihres Unternehmens findet nicht statt. Hierzu benötigen Sie die BahnCard Business.

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Hat der Personenverkehr der Deutschen Bahn einen Twitter-Auftritt?

    Ja, der Personenverkehr der Deutschen Bahn ist auf Twitter vertreten.

    @DB_Bahn: Dialog auf Twitter
    Der Twitter-Kanal @DB_Bahn ist der direkte Kontakt zum Personenverkehr der Deutschen Bahn. Hier beantwortet das Twitter-Team Montags-Freitags von 6-20 Uhr Ihre Fragen rund um die aktuellen Angebote und Services im Personenverkehr.

    @DB_Info: Aktuelle Verkehrsmeldungen auf Twitter
    Bleiben Sie auch unterwegs immer auf dem Laufenden. Mit dem Twitter-Kanal @DB_Info erhalten Sie aktuelle Verkehrsmeldungen und Störungsinformationen zum Fern- und Regionalverkehr.

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Welche Angebote werden im Sparpreis-Finder angezeigt?

    Der Sparpreis-Finder sucht für Sie den günstigsten verfügbaren Preis für Verbindungen des Fernverkehrs ohne Rückfahrtsbindung. Falls für eine Verbindung keine Sparpreise mehr verfügbar sind, wird Ihnen der Flexpreis angezeigt. Wenn für die von Ihnen gewählte Verbindung ein günstigerer Preis verfügbar ist, wird Ihnen dieser im weiteren Buchungsverlauf angezeigt.

    Sie können die günstigen Sparpreise bereits 180 Tage vor Reiseantritt buchen.

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Wie storniere ich (als Geschäftskunde) ein Handy-Ticket?

    Sie können Ihr Handy-Ticket im bahn.business-Portal unter "Aufträge" oder direkt über die DB Navigator App auf Ihrem Smartphone stornieren. Es gelten die gleichen Konditionen wie für Online-Tickets.

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Gibt es eine Versicherung für die Probe BahnCard 100?

    Für das Angebot Probe BahnCard 100 kann man keine Versicherung erwerben.

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Läuft mein Verspätungs-Alarm zum Fahrplanwechsel ab?

    Ja. Ihr angelegter Verspätungs-Alarm läuft jeweils zum jährlichen Fahrplanwechsel aus. Denken Sie deshalb daran, diesen bei wiederholt genutzten Strecken neu anzulegen.

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Welchen besonderen Service bietet mir die 1. Klasse?

    Ihre Reisen in der 1. Klasse bieten Ihnen mehr Platz und mehr Komfort, zum Beispiel durch Bedienung am Platz und Zeitungsservice. Außerdem ist in der 1. Klasse ein Sitzplatz bereits automatisch mit dem Erwerb Ihrer Fahrkarte für Sie reserviert.
    Weitere Informationen

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Wie kann ich im Geschäftskundenportal bezahlen?

    Die Zahlung im Geschäftskundenportal ist mit persönlicher Kreditkarte oder Firmenkreditkarte (Reisestellenkarte) möglich. Eine Zahlung mit Girocard/Maestro-Karte bzw. Lastschrift ist nicht möglich.

    Mehr Informationen zur Firmenkreditkarte finden Sie hier

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Wie kann ich bei der Suche nach Sparpreisen die Abfahrtszeit angeben?

    Der Sparpreis-Finder sucht für Sie automatisch nach Sparpreisen über einen ganzen Tag hinweg. Falls Sie die Uhrzeit eingrenzen möchten, betätigen Sie bitte den Schieberegler. Diesen finden Sie in der ersten Eingabemaske des Sparpreis-Finders, neben dem Reisedatum.

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Warum ist es nicht möglich, die 30 Minuten gratis WLAN am Bahnhof auf zwei Bahnhöfe "aufzuteilen"?

    Grundsätzlich ist es natürlich möglich. Die 30 Minuten gratis WLAN am Bahnhof beginnen immer mit dem 1. Login. Der Bahnhofsbesucher muss sich lediglich innerhalb dieser Zeit an einem 2. Bahnhof aufhalten.

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Ich kann mir mein Online-Ticket nicht anzeigen lassen, weil mein PC keinen Acrobat Reader hat.

    Hier können Sie den Adobe Reader kostenlos herunterladen und dann Ihr Online-Ticket ausdrucken.

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Kann ich meine BahnBonus Punkte auf das Punktekonto eines anderen Teilnehmers übertragen?

    BahnBonus Punkte können nur für persönliche Fahrkartenkäufe gesammelt und nicht auf das Punktekonto eines anderen Teilnehmers übertragen werden. Des Weiteren ist eine Umwandlung von Prämien- in Statuspunkte bzw. umgekehrt nicht möglich.

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Wie kann ich die E-Mail Adresse für die Zustellung des Privatkunden-Newsletters verändern?

    Sie können Ihre E-Mail Adresse als angemeldeter Kunde über Ihr "Meine Bahn"-Konto ändern. Sollten Sie kein Kundenkonto haben, melden Sie sich bitte über den Link in Ihrem Newsletter ab und mit der aktuellen E-Mail Adresse neu an.

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Kann ich als Geschäftskunde für Dritte ein Handy-Ticket buchen? Wie buche ich für meine Kollegen?

    Im bahn.business-Portal kann das Handy-Ticket auch für einen Dritten gebucht und zugestellt werden. Das müssen Sie dafür tun:

    1. Der Reisekoordinator loggt sich im bahn.business-Portal als "Bucher" ein.
    2. Der Reisekoordinator bucht das Ticket mit der Option "Digitales Ticket". Dabei gibt er die E-Mail des Reisenden an.
    3. Der Reisende erhält nun eine Buchungsbestätigungs-Mail. Er kann das PDF-Dokument bei der Fahrkartenkontrolle vorzeigen oder das Ticket in die App DB Navigator laden.

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Was bedeutet es, wenn eine Reservierung "vorübergehend nicht möglich" ist?

    "Reservierung vorübergehend nicht möglich" wird angezeigt, wenn ein Zug für eine gewisse Zeit aus dem Reservierungssystem herausgenommen wurde. Dies kann für wenige Stunden der Fall sein, aber auch für mehrere Tage. Es besteht somit die Möglichkeit, dass Sie zu einem späteren Zeitpunkt eine Sitzplatzreservierung für den gewünschten Zug vornehmen können.

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Wieso bekomme ich die Verspätungs-Alarm-Benachrichtigung nicht rechtzeitig bzw. erst dann, wenn ich es selbst am Bahnsteig sehe?

    Wir versenden die Nachricht sobald wir eine betriebliche Abweichung vom System übermittelt bekommen. Dabei nutzen wir als Grundlage den kommunizierten Soll-Fahrplan und vergleichen ihn mit den Zuglaufinformationen der aktuellen Betriebslage. Die Solldaten werden vom Europäischen Fahrplanzentrum geliefert. Die Ist-Daten erhält die DB aus unterschiedlichen Quellen, z. B. über das Leitsystem der Betriebszentralen von DB Netz, über vollautomatische Positionsmeldungen der Züge bzw. über GPS bei Nahverkehrszügen ohne Zugbegleiter oder über manuelle Abfahrtsmeldungen durch die Zugpersonale per Smartphone/Communicator.

    Treten beim Vergleich der Soll- und Ist-Daten Abweichungen auf, werden automatisch Verspätungsprognosen erstellt und vorhandene Anschlusskonflikte angezeigt. Durch die Vielzahl an unterschiedlichen Systemen und teilweise noch händischen Prozessen kann es im Einzelfall vorkommen, dass eine Meldung nicht rechtzeitig bei Ihnen ankommt. Wir versuchen diese Fälle aber durch eine immer bessere Technik und immer schnellere Kommunikationswege möglichst zu vermeiden.

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Wie kann ich kurzfristig eine BahnCard 100 kaufen?

    Bei monatlicher Zahlung kann die BahnCard 100 nur mit Beginn zum Monatsersten erworben werden, wobei die schriftliche Bestellung spätestens am Fünften des Vormonats beim Bahncard-Service eingegangen sein muss.

    Der kurzfristige Erwerb setzt entweder die sofortige Einmalzahlung im DB Reisezentrum voraus. In dem Fall können Sie die vorläufige BahnCard 100 gleich mitnehmen. Oder Sie lassen die Gesamtsumme abbuchen und Sie bekommen eine vorläufige BahnCard 100 per Post zugeschickt.

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Wie kann ich mein Tier ins Ausland mit auf Reisen nehmen?

    Lebende Haustiere (bis zur Größe einer Hauskatze), die in einer Transportbox oder einem geeigneten Behälter wie Handgepäck untergebracht sind, können in Zügen kostenfrei mitgenommen werden. Blindenführhunde können immer kostenfrei mitgenommen werden und müssen keinen Maulkorb tragen.

    Hunde, die nicht in Behältnissen untergebracht werden können, müssen in Zügen an der Leine geführt werden und einen Maulkorb tragen.
    Für diese Hunde zahlen Sie 50% des Flexpreis/Sparpreis 2. Klasse für Erwachsene, unabhängig davon in welcher Klasse die Hunde reisen.

    Ausnahme::
    Haustiere (ausgenommen Blindenführ-und Begleithunde) sind im Verkehr von/nach Großbritannien, Nordirland, der Republik Irland, Norwegen und in den IC Bussen nicht zugelassen.
    Nach Italien ist die Mitnahme von großen Hunden ausgeschlossen.

    Für Fahrten innerhalb der Länder können Sonderbedingungen gelten.

    Hinweise:
    -Sitzplatzreservierungen sind für Hunde generell nicht möglich.

    Buchung
    Wir empfehlen Ihnen, ein Hundeticket im Reisezentrum zu buchen.
    Um ein Hundeticket online zu buchen, geben Sie bei der Buchung an, dass ein Kind von 6-14 Jahren ohne Begleitung verreist. Hundetickets können nicht als Online-Ticket zum selbst Ausdrucken gebucht werden; es ist lediglich ein Versand per Post möglich.

    Weitere Informationen zur Hundemitnahme

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Wie kann ich mein Sparpreis-Ticket umbuchen?

    Sie können Ihr auf bahn.de oder im DB Navigator gebuchtes Sparpreis-Ticket bis 1 Tag vor dem Reisetag (Hinfahrt) einfach online umtauschen - gegen eine Gebühr von 19 Euro.

    Anleitung: So tauschen Sie Ihr Online-Ticket um
    Mehr zu Umtausch & Erstattung auf bahn.de/erstattung

    Ab dem Reisetag (Hinfahrt) ist ein Umtausch nicht mehr möglich.

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Wie kann ich den Privatkunden-Newsletter wieder abbestellen?

    Wenn Sie den Newsletter nicht mehr erhalten möchten, melden Sie sich bitte über den Link unten in Ihrem Newsletter wieder ab. Alternativ können Sie sich auch als eingeloggter Kunde über das "Meine Bahn"-Portal abmelden.

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Ich möchte eine BahnCard online kaufen und muss einen Alternsnachweis bringen. Wie erbringe ich den Nachweis?

    Der Ermäßigungsnachweis kann nach Auswahl des Produkts "ermäßigte BahnCard" im Bestelldialog auf bahn.de hochgeladen werden. Im Fall des Altersnachweises z.B. eine Personalausweiskopie als pdf- oder jpg-Datei.

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Kann ich im Geschäftskundenportal auch Sitzplatzreservierungen ohne Fahrkarte buchen?

    Ja, klicken Sie im Geschäftskundenportal einfach auf "Sitzplatz ohne Fahrkarte buchen".

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Kann man mit der BahnCard 100 auch die IC Busse benutzen und erhält man die 100% Rabatt auch auf den ausländischen Streckenanteil?

    Sind Sie im Besitz einer Bahncard 100 so ist eine Sitzplatzreservierung (4,50 Euro) im DB Reisezentrum, der DB Agentur, am DB Automaten oder direkt am Bus kostenpflichtig zu erwerben. Ohne Sitzplatzreservierung ist die Fahrt in den IC Bussen nicht möglich. Auf ausländischen Streckenabschnitten gewährt die, in jeder BahnCard enthaltene RAILPLUS-Funktion, auch im IC Bus 25 % Rabatt auf den Flexpreis.

    Ab der Grenze gibt es nur Flexpreise, sodass es selbst für BahnCard 100 Inhaber ggf. Sinn macht, einen normalen Sparpreis für 9,90 Euro bzw. 14,90 Euro zu kaufen.

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Kann ich auf bahn.de Geschenkgutscheine kaufen?

    Ja, Sie können auf bahn.de Geschenkgutscheine kaufen. Die Gutscheine können Sie je nach Anlass direkt online selbst gestalten und personalisieren und anschließend per E-Mail verschicken oder selbst ausdrucken.

    Jetzt hier bestellen!

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Kann ich das Länder-Ticket auch auf einer anderen Strecke als der bei der Buchung angegebenen nutzen?

    Ihr Länder-Ticket gilt am gewählten Tag im gesamten Geltungsbereich des Angebots, unabhängig davon, welche Verbindung Sie bei der Buchung angegeben haben.

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Kann ich meine BahnCard auch im Ausland nutzen?

    Als BahnCard Inhaber erhalten Sie eine Ermäßigung auf den Flexpreis der Auslandsstrecke bei grenzüberschreitenden Reisen in bis zu 26 europäischen Ländern.

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Wo funktioniert das WLAN im Bahnhof? Nur in den Geschäften oder auch an den Gleisen?

    Das WLAN-Netz deckt in den Bahnhöfen große Teile der öffentlichen Bereiche ab, an einigen Stationen sind auch Warteflächen auf den Bahnsteigen versorgt.

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Können auf Geschäftsreisen mit der Bahn BahnBonus Punkte gesammelt werden?

    Ja, als Geschäftsreisender können Sie individuell mit Ihrer BahnCard, BahnCard Business oder BonusCard Business für Ihre Fahrkartenkäufe BahnBonus Punkte sammeln. Geben Sie hierfür bei jedem Fahrkartenkauf Ihren Sammelwunsch und Ihre Kartennummer an. Auch bei unseren Partnern, wie z.B. Hotels oder Mietwagenanbietern, erhalten Sie wertvolle Prämienpunkte für Ihre Buchung.

    Als Selbstbucher können Sie Ihren Punktestand jederzeit in Ihrem BahnCard Business-Account oder im DB Navigator abfragen.
    So geht's

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Ab wann bezahlen Kinder?

    Kinder bis einschließlich 5 Jahren dürfen ohne Fahrkarte und kostenlos mitfahren.

    Kinder im Alter von 6-14 Jahren dürfen in Begleitung zumindest eines eigenen Eltern- oder Großelternteils kostenfrei mitfahren. Allerdings muss die Zahl der mitfahrenden Kinder auf der Fahrkarte des begleitenden Erwachsenen eingetragen sein. Geben Sie bitte deshalb bei der Buchung die mitreisenden Kinder mit an.

    Dazu geben Sie direkt auf der Startseite bzw. unter den erweiterten Suchoptionen (unter "Reisende") Anzahl und Alter der Reisenden (Erwachsene und Kinder) an und führen Sie dann die Buchung wie gewohnt fort.

    Allein reisende Kinder
    Allein reisende Kinder (ab 6 Jahren) erhalten 50% Rabatt auf Flex- und Sparpreise. Für sie muss ein Ticket gebucht werden. Mehr dazu hier.

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Was ist ein Verbund?

    Ein Verkehrsverbund ist ein Zusammenschluss von Verkehrsunternehmen des öffentlichen Personennahverkehrs in einer bestimmten Region. Ein in einem Verbund gekaufter Fahrschein (bspw. Einzelticket, Tageskarte) gilt gewöhnlich für alle Verkehrsmittel (U-Bahn, S-Bahn, Bus, Straßenbahn, etc.) des Nahverkehrs im gesamten Liniennetz.

    Weitere Informationen unter bahn.de/verbund

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Wie kann ich meine persönlichen Daten zur BahnCard ändern?

    Ihre Zahlungsweise oder Ihre persönlichen Daten können Sie ganz einfach ändern: Loggen Sie sich auf bahn.de mit Ihrem Benutzernamen und Ihrem Passwort ein. Die Änderungen können Sie dann mit einem Klick auf "Daten ändern" in der jeweiligen Rubrik auf der rechten Seite vornehmen. Änderungen Ihrer persönlichen Daten zur BahnCard (wie z.B. Adresse, Telefonnummer, Bankverbindung) können Sie online innerhalb der BahnCard-Services unter dem Punkt "BahnCard-Daten ändern" vornehmen. Dort haben Sie auch die Möglichkeit, Ihre E-Mail Adresse zu aktualisieren.Bitte beachten Sie, dass der Name und das Geburtsdatum nur über das Kontaktformular geändert werden kann.

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Wie bzw. wo kann ich meine Gutscheine für eine Bahnprämie einlösen?

    Den Prämiengutschein "Zutritt zur DB Lounge" und "Genussgutschein" für Bordgastronomie im Zug können Sie direkt vor Ort einlösen. Online-Tickets und Handy-Tickets (sofortige Buchung) müssen sofort eingelöst.
    Folgende Prämiengutscheine müssen im DB Reisezentrum gegen einen Fahrschein eingetauscht werden:
    - Freifahrt national (1. oder 2. Klasse, einfache Fahrt oder Hin- und Rückfahrt)
    - Freifahrt international (1. oder 2. Klasse, einfache Fahrt oder Hin- und Rückfahrt)
    - Sitzplatzreservierung (1. oder 2. Klasse)
    - 2 x Fahrradkarte
    - DB Gepäckservice Inland (Haus-zu-Haus Service)
    Folgende Prämiengutscheine können Sie direkt im Zug verwenden:
    - Länderticket
    - Schönes-Wochenende-Ticket
    - DB Tageskarte (1. oder 2. Klasse)
    - DB Tageskarte Samstag (1. oder 2. Klasse)
    - Freifahrt Flex (1. oder 2. Klasse, einfache Fahrt oder Hin- und Rückfahrt)
    - Upgrade in die 1. Klasse

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Wo finde ich die Fahrradreservierung auf meinem Online-Ticket?

    Ihren reservierten Fahrradstellplatz inkl. der Wagennummer finden Sie auf dem Online-Ticket in Ihrer Reiseverbindung unter der Überschrift "Reservierung".

    Bitte beachten Sie, dass sich die Fahrradstellplätze immer in der 2. Klasse befinden und auf verschiedene Wagen im Zug verteilt seien können.

    Weitere Informationen zur Fahrradmitnahme in den Zügen der Deutschen Bahn finden Sie hier.

    Hinweis:
    Im Wagenstandsanzeiger am Bahnsteig können Sie bereits vor Einfahrt des Zuges die Haltepositionen der einzelnen Wagen am Gleis erkennen. Bei ICE-Verbindungen steht Ihnen hierfür auch die digitale Wagenstandsanzeige in der App DB Navigator zur Verfügung. Achten Sie bitte darauf, ob Sie von kurzfristigen Änderungen betroffen sind, die ggf. zu einer abweichenden Halteposition des Fahrradwagens führen können.

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Was ist das City mobil Ticket?

    Sparen Sie kostbare Zeit und kaufen Sie Ihr Anschluss-Ticket für den öffentlichen Nahverkehr an Ihrem Zielort gleich mit Ihrer Fahrkarte mit. Das City mobil Ticket ist als Einzelfahrt oder Tageskarte verfügbar. Das City mobil erhalten Sie bei der Online-Buchung Ihrer Fahrkarte. Wählen Sie dafür City mobil unter "Ticket & Reservierung" aus. Wählen Sie je nach Bedarf Einzelfahrkarten oder Tageskarten für den jeweiligen Stadtbereich - und steigen Sie vor Ort einfach auf Bus, S-Bahn, Straßenbahn, Stadtbahn oder U-Bahn um.

    Weitere Informationen zu City mobil

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Wie kann ich ein Ticket umbuchen/ umtauschen?

    Wenn Sie ein Ticket umbuchen möchten, dann stornieren Sie zunächst das vorhandene Ticket und buchen anschließend das neue Ticket.

    Für mehr Flexibilität empfehlen wir Ihnen, von vorneherein im Onlineportal unter der Verbindungssuche bei "Storno" das Häkchen zu setzen. Somit erhalten Sie für die Hin- und Rückfahrt jeweils ein Online-Ticket, das Sie separat stornieren können.

    Mehr zu Rückgabe und Erstattung online bestellter Fahrkarten

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Erhalte ich als Geschäftsreisender eine Bescheinigung zum Vorsteuerabzug?

    Für bereits gekaufte und in Anspruch genommene DB-Fahrkarten des Nahverkehrs können Sie eine Bescheinigung für den Vorsteuerabzug beantragen, sofern die Gesamtstrecke mindestens 51 km beträgt. Nutzen Sie dazu bitte das Vorsteuer-Formular, das wir Ihnen hier zur Verfügung stellen.

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Kann ich eine BahnCard bestellen für eine andere Person?

    Es ist leider nicht möglich, eine BahnCard für eine andere Person zu beantragen. Sollten Sie eine Partnerkarte bestellen wollen, können Sie diese bei der Online-Bestellung direkt mitbestellen (nur bei Postversand). Im DB Reisezentrum können Sie Partnerkarten auch jederzeit nachträglich beantragen.

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Kann ich meine vorläufige BahnCard in die DB Navigator App laden?

    Bei der Online-Bestellung einer BahnCard wird für die vorläufige BahnCard eine Auftragsnummer erstellt. Über diese Auftragsnummer können Sie die vorläufige BahnCard wie ein Online-Ticket in den DB Navigator laden. Bitte beachten Sie: Diese ist nicht über die BahnCard-Services in der App aufrufbar.

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Was sind Prämien- und Statuspunkte?

    Prämienpunkte sind Punkte, die Sie in eine BahnBonus-Prämie eintauschen können. Diese schreiben wir Ihrem Punktekonto gut für Ihre Umsätze bei der DB sowie bei zahlreichen Sammelpartnern.

    Zusätzlich sammeln Sie bei jedem Fahrkartenkauf (ab einem Mindestumsatz von 5 Euro) automatisch Statuspunkte. Ab 2.000 gesammelten Statuspunkten innerhalb eines Jahres kommen Sie dann als "BahnComfort"-Kunde in den Genuss exklusiver Servicevorteile, wie z.B. dem kostenfreien Zutritt zur DB Lounge für Sie und eine Begleitperson oder der Nutzung spezieller Sitzplatzbereiche im Zug.

    Hier finden Sie weitere Informationen zu BahnComfort

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Wie kombiniere ich meine BahnCard mit Regio-Angeboten?

    Wenn die BahnCard auf der gewünschten Verbindung anerkannt wird, wird der Rabatt bei der Buchung automatisch abgezogen. Über die Nutzung Ihrer BahnCard innnerhalb der verschiedenen regionalen Verkehrsverbünde informieren Sie die jeweiligen Verbünde selber - hierzu liegt uns leider keine Gesamtübersicht vor. Auf Ländertickets, das Schönes-Wochenende-Ticket und das Quer-durchs-Land-Ticket erhalten Sie keinen BahnCard-Rabatt.

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • An wen kann ich mich wenden, wenn das WLAN am Bahnhof bei mir nicht funktioniert?

    Für alle Fragen rund um WLAN am Bahnhof können Sie sich an den HotSpot Service der Telekom wenden. Erreichbar rund um die Uhr.
    (Im Inland aus allen Netzen: 0800 350 2000 (kostenfrei), Telekom Mobilfunknetz im Inland - Kurzwahl: 502000 (kostenfrei), Aus dem Ausland: +49 228 939 2000 (Minutenpreis landesabhängig))

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Welche Vorteile bringt mir BahnComfort?

    Reisende mit BahnComfort Status sind Vielfahrer mit Fahrtkartenumsatz von 2.000 Euro innerhalb von 12 Monaten und genießen daher besondere Serviceleistungen wie z.B.:

    - Bevorzugte Beratung im DB Reisezentrum
    - Eigenes Servicetelefon für Auskünfte, Reservierungen und Buchungen
    - Freier Zugang zu den DB Lounges und kostenlose Getränke
    - Für BahnComfort Kunden halten wir ein Kontingent an Sitzplätzen bereit, die Sie noch wenige Minuten vor Abfahrt über das Servicetelefon oder im DB Reisezentrum buchen können
    - Auch ohne Reservierung finden Sie in den Fernverkehrszügen der DB einen Platz im BahnComfort Teilnehmern Sitzplatzbereich
    - Über das Servicetelefon können Sie an verschiedenen Standorten bis 20 Uhr am Vortag einen Parkplatz in Bahnhofsnähe buchen
    - Zusätzlich Rabatt auf die Parkgebühr an vielen Bahnhöfen
    - Kostenloser Zugang zu den Railteam Lounges
    - Exklusive Vorteile bei Hotel- und Mietwagenpartnern bei Buchung über das BahnComfort Portal
    - 15% Rabatt auf www.bahnshop.de bei Buchung über das BahnComfort Portal
    - Freier Eintritt in das DB Museum

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Was passiert, wenn die Verbindung während der Fahrt einfach abbricht?

    Falls die Verbindung zwischen ICE und Mobilfunknetz zum Beispiel in einem Tunnel abbricht, wird Ihnen dies als Status im Portal angezeigt. Sobald die Verbindung wieder hergestellt ist, können Sie direkt weiter surfen.

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Kann ich die Statuspunkte von BahnComfort gegen Prämien einlösen?

    Nein, denn Prämienpunkte können Sie zur Einlösung gegen Prämien nutzen und verfallen nach 3 Jahren. Statuspunkte hingegen verfallen nach 1 Jahr und hierdurch wird der BahnComfort Status definiert. Ab 2000 gesammelten Punkten erhalten Sie den BahnComfort Status und genießen zahlreiche Vorteile.

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Mit welchen Online-Banking Konten kann ich"Sofort." nutzen?

    Sie können "Sofort." mit einem onlinefähigen Girokonto der meisten Banken nutzen. Eine Nutzung mit Tagesgeld-, Anlage- oder Finanzierungskonten ist jedoch nicht möglich.

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Was ist die integrierte Sitzplatzreservierung und welche Vorteile bringt sie?

    Kunden der 1. Klasse werden beim Kauf eines Tickets* automatisch ein inkludierter Sitzplatz zur Verfügung gestellt (das gilt bei Umsteigeverbindungen auch für alle Folgereservierungen!). Falls für Ihre gewünschte Verbindung keine Sitzplätze mehr verfügbar sind, wird Ihnen das angezeigt. Der Fahrpreis ist unabhängig von der Reservierung, ändert sich also nicht, wenn eine Sitzplatzreservierung nicht möglich ist.

    Flexibler Umtausch:
    Die integrierte Sitzplatzreservierung der 1. Klasse können Sie einmalig kostenlos umtauschen (Ausnahme Pflichtreservierungen). Mehr dazu auf der Sitzplatzreservierungs-Seite.

    *Ohne Ticket erhalten Sie eine Sitzplatzreservierung zum Preis von 5,90 Euro. Für Kinder ohne eigene Fahrkarte muss die Sitzplatzreservierung extra vorgenommen werden.

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Kann ich im Geschäftskundenportal zusammenhängende Sitzplätze reservieren?

    Ja, je nach Verfügbarkeit können Sie bis zu 5 zusammenhängende Sitzplätze reservieren. Im Geschäftskundenportal wählen Sie dazu Ihre Reiseverbindung aus und klicken "Zur Buchung" an. Nach Angabe Ihrer gewünschten Ticketzustellung wählen Sie in der Maske "Ihre Reservierungswünsche für Ihre Züge" die Anzahl der benötigten Sitzplätze aus.

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Wo finde ich Datenschutzhinweise zur BahnCard?

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Wie kann ich zukünftig meine BahnCard per SEPA-Lastschrift bezahlen?

    Diesen Vordruck können Sie verwenden, wenn Sie in Zukunft bequem per SEPA-Lastschrift zahlen möchten.

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Kann ich mit einer vorläufigen BahnCard Statuspunkte sammeln?

    Voraussetzung für das Sammeln von Statuspunkten ist der Besitz einer endgültigen Karte (Plastikkarte).

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Wie kann ich mein Online-Ticket umtauschen?

    Online-Tickets können Sie auf bahn.de umtauschen. Der Umtausch hängt von den Erstattungskonditionen ab.

    1. Als angemeldeter Kunde können Sie in Ihrem "Meine Bahn"-Kundenkonto Ihre letzten Buchungen aufrufen und verwalten.
    2. Haben Sie ohne Login gebucht, nutzen Sie die Auftragssuche. Bitte halten Sie dafür die Auftragsnummer Ihres Tickets bereit (Anleitung: So tauschen Sie Ihr Online-Ticket um).

    Hinweis:
    Teilstornierungen von Online-Tickets sind nicht möglich. Kann z.B. bei einer Mehr-Personen-Fahrkarte ein Mitfahrer die Fahrt nicht antreten, können Sie nur das komplette Online-Ticket stornieren. Buchen Sie dann für die verringerte Personenzahl neu. Hierbei kann nicht garantiert werden, dass der unter Umständen vorher gebuchte Sparpreis weiterhin verfügbar ist.

    Bitte beachten Sie auch, dass Ihre Sitzplatzreservierung bei der Stornierung mit storniert wird, der Betrag hierfür laut Tarif aber nicht erstattungsfähig ist.
    Umtausch & Erstattung: Konditionen und weitere Infos

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Kann die BahnCard Business auch im Privatkundenportal, d.h. auf bahn.de eingesetzt werden?

    Ja, für die private Nutzung kann die BahnCard Business natürlich auch im Privatkundenbereich auf bahn.de eingesetzt werden. Bei der Buchung privater Fahrten erfolgt keine Kumulation mit dem Geschäftskundenrabatt.

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Welche Vorteile habe ich als Geschäftskunde?

    Als bahn.business Geschäftskunde profitieren Sie von zahlreichen Programmvorteilen.
    - Geschäftskundenrabatt auf DB-Tickets
    - Übersichtliches Online-Buchungsportal speziell für Geschäftsreisen
    - Verlängerte Rücknahmefrist für ungenutzte DB-Tickets
    - und vieles mehr

    Alle Programmvorteile finden Sie hier

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Wie beantrage ich eine BahnCard Kreditkarte?

    Die BahnCard Kreditkarte kann in allen DB Reisezentren oder online auf bahn.de/kreditkarte beantragt werden.

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Wie kann ich meine BahnCard zukünftig per Rechnung statt per Lastschrift zahlen?

    Diesen Vordruck können Sie verwenden, wenn Sie in Zukunft Ihre BahnCard nicht mehr per Lastschrift, sondern per Rechnung zahlen möchten.

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Wie erhalte ich für das Handy-Ticket einen Beleg für den Mehrwertsteuernachweis?

    Mit der Buchungsbestätigungsmail für Ihr Handy-Ticket erhalten Sie im Anhang auch das Ticket im PDF-Format, welches Sie sich ausdrucken und als Steuernachweis einreichen können.

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Was ist die BahnCard Business und wo finde ich darüber weitere Informationen?

    Die BahnCard Business ist die BahnCard für Geschäftsreisende, die am Geschäftskundenprogramm bahn.business teilnehmen. Mit der BahnCard Business können Sie den Geschäftskundenrabatt ihres Unternehmens mit den attraktiven BahnCard-Rabatten kombinieren.
    Weitere Informationen zur BahnCard Business

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Wo finde ich Informationen zu Baustellen oder kurzfristigen Fahrplanänderungen?

    Bei kurzfristigen Ereignissen ist es uns manchmal nicht möglich, die Informationen in den Fahrplan und somit die Online-Fahrplanauskunft einfließen zu lassen. Weitere Informationen finden Sie hier.

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Kann ich eine BahnBonus Card bestellen, wenn ich im Ausland lebe?

    Für die Bestellung brauchen Sie einen Wohnsitz in Deutschland.

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Wie kann ich meine BahnCard bezahlen?

    Sie können Ihre BahnCard per SEPA-Lastschrifteinzug oder mit Kreditkarte (nur bei Neubestellung) bezahlen. Eine vorläufige BahnCard können Sie wahlweise auch per PayPal sowie SOFORT Überweisung bezahlen. Bitte beachten Sie, dass Sie als Lastschriftkunde keine separate Rechnung erhalten.

    Bereits mit der Bestellung Ihrer Karte können Sie sich für das Lastschrifteinzugsverfahren entscheiden, in dem Sie Ihre deutsche Bankverbindung angeben. Wenn Sie Kunde bei "Meine Bahn" sind, können Sie Ihre Bankverbindung unter "Zahlungsdaten/Lastschrift" hinterlegen und per Lastschrift zahlen. Alternativ finden Sie auf dieser Seite entsprechende Formulare, um sich für das Lastschriftverfahren anzumelden oder Ihre Zahlweise zu ändern.

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Benötige ich eine Identifizierungskarte?

    Bei Buchungen von digitalen Tickets müssen Sie keine Identifizierungskarte angeben. Die Tickets werden auf den bei der Buchung angegebenen Reisenden ausgestellt. Bei der Kontrolle im Zug weisen Sie sich dann durch eines der folgenden Ausweisdokumente aus:

    - europäischer oder deutscher Personalausweis
    - Personalausweis aus Norwegen oder Schweiz
    - deutscher oder internationaler Reisepass
    - Kinderreisepass
    - von einer deutschen Behörde ausgestellte Dokumente für Flüchtlinge und Asylbewerber, z.B. BÜMA, BÜWA und Aufenthaltsgestattung
    - BahnCard (ggf. in Verbindung mit einem Lichtbildausweis)

    Es gelten nicht: Führerschein, Schülerausweis, Truppenausweis und Schwerbehindertenausweis.

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Wieso wird bei manchen Verbindungen "Preisauskunft nicht möglich" angezeigt?

    Bei manchen Verbindungen erscheint der Hinweis "Preisauskunft nicht möglich" - beispielsweise. dann, wenn die komplette Strecke oder ein Teil der Strecke nicht von Zügen der Deutschen Bahn befahren wird.

    Es ist jedoch möglich, ein solches Ticket telefonisch beim Reiseservice unter 01806 99 66 33 (20 ct/Anruf aus dem Festnetz, Tarif bei Mobilfunk max. 60 ct/Anruf) oder über ein DB Reisezentrum zu buchen.

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Ich habe meinen Anschlusszug aufgrund einer Zugverspätung verpasst. Kann ich einen anderen Zug nutzen?

    Ich habe meinen Anschlusszug aufgrund einer Zugverspätung verpasst. Kann ich einen anderen Zug nutzen?

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Wie kann ich mein Tier mit auf Reisen nehmen?

    Kleine Tiere (bis zur Größe einer Hauskatze) können im Transportbehälter kostenlos mitgenommen werden. Wenn Sie ein Tier mitnehmen, das nicht im Transportbehälter als Handgepäck transportiert werden kann, also beispielsweise einen großen Hund, zahlen Sie den halben Fahrpreis - sowohl für den Flexpreis als auch für die Sparpreise im Fernverkehr. Die Transportbox muss unter den Sitz oder in die Gepäckablage über dem Sitz passen. Leider gibt es dafür keine konkreten Maße, bitte handeln Sie nach bestem Wissen und Gewissen.

    Bei den Länder-Tickets und dem Schönes-Wochenende-Ticket werden große Hunde als Erwachsener gezählt. Reisen Sie also mit vier Mitfahrern und einem Hund, kaufen Sie bitte ein Ticket für fünf Personen. Geben Sie dann auf dem Ticket bitte bei "Name" Hund an.

    Buchung:
    Um ein Hundeticket zu buchen, geben Sie bitte bei der Buchung an, dass ein Kind von 6-14 Jahren ohne Begleitung verreist. Hundetickets können nicht als Online-Ticket zum selbst Ausdrucken gebucht werden; es ist lediglich ein Versand per Post möglich.

    Hinweise:
    - Sitzplatzreservierungen sind für Hunde generell nicht möglich.
    - Für Hunde, die nicht in einem Transportbehälter reisen, besteht im Zug Leinen- und Maulkorbpflicht

    Infos zur Hundemitnahme auf internationalen Fahrten
    Weitere Informationen zur Hundemitnahme

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Wie kann ich vom SMART-Portal zum CLASSIC-Portal wechseln?

    Als erstes melden Sie sich einfach auf www.bahn.de/bahnbusiness neu im CLASSIC-Portal an.

    Im zweiten Schritt informieren Sie unseren Business Service über Ihren Wechsel ins CLASSIC-Portal. Senden Sie einfach hierzu eine E-Mail an: business@deutschebahn.com

    Bitte beachten Sie, dass eine Übertragung Ihrer Daten zwischen den Portalen nicht möglich ist.

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • "Kids on Tour": Wann und wo kann ich mein Kind am Zielbahnhof abholen?

    Am Zielbahnhof wird Ihr Kind in der ortsansässigen Bahnhofsmission an die zuvor benannte Person übergeben. Diese Person sollte sich 15 Minuten vor dem planmäßigen Halt des Zuges in der Bahnhofsmission des Zielbahnhofes einfinden.

    Die abholende Person muss sich durch Vorlage des Personalausweises gegenüber der MitarbeiterIn der Bahnhofsmission ausweisen und die Abholung des Kindes mit seiner Unterschrift bestätigen.

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Wie lösche ich mein Nutzerkonto?

    Wenn Sie Ihren Nutzer-Account nicht mehr benötigen, dann wenden Sie sich an Ihren Travel Manager (Administrator).

    Wünschen Sie eine komplette Löschung Ihres Unternehmens aus bahn.business, dann senden Sie eine E-Mail an business@deutschebahn.com.

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Wie lange im Voraus kann ich auf bahn.de Fahrkarten buchen?

    Auf bahn.de können Fahrkarten 180 Tage vor dem ersten Geltungstag gebucht werden. Hierbei ist zu beachten, dass auch die Rückfahrt innerhalb 180 Tage liegen muss.

    Bei einem Fahrplanwechsel im Juni bzw. Dezember gelten abweichende Fristen, die wir jeweils zeitnah bekannt geben.

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Kann ich eine BahnCard 50 2. Klasse während der Laufzeit in eine BahnCard 50 1. Klasse tauschen?

    Der Wechsel einer BahnCard ist während der Laufzeit nur als Upgrade möglich. Ein Upgrade führen Sie im DB Reisezentrum oder online durch. Im Reisezentrum geben Sie Ihre alte BahnCard ab, kündigen diese und bestellen gleichzeitig eine neue. Ein eventuelles Guthaben wird Ihnen anschließend erstattet.

    Bei einem Online-Upgrade bestellen Sie zuerst auf bahn.de die höherwertige BahnCard. Die alte BahnCard senden Sie mit einer schriftlichen Kündigung an den BahnCard-Service. Auch hier wird Ihnen ein eventuelles Guthaben anschließend erstattet.

    Bei einem Downgrade kündigen Sie bitte Ihre Karte fristgerecht und bestellen Sie im Anschluss die neue Karte. Eine Verrechnung von Guthaben findet hier nicht statt.

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Was kann ich mit der Berlin WelcomeCard machen?

    Die Berlin WelcomeCard ist das Touristenticket mit freier Fahrt und Ermäßigungen in ganz Berlin und Potsdam.
    Weitere Informationen

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Wozu dient bei der Kreditkartenzahlung das Prüfnummernverfahren?

    Durch die Eingabe der Kreditkarten-Prüfnummer wird der Sicherheitsstandard für Ihre Bestellung weiter erhöht.

    Die Kreditkarten-Prüfnummer ist eine auf Ihrer Karte aufgedruckte 3- oder 4-stellige Ziffernfolge (also keine Reliefprägung), die im Gegensatz zu Name, Gültigkeitsdauer und Kartennummer nicht auf üblichen Zahlungsbelegen zu finden ist. Diese zusätzliche Abfrage stellt sicher, dass keine betrügerisch erlangten Kreditkartendaten missbräuchlich genutzt werden. Die Prüfnummer wird deshalb auch nicht in unserem System gespeichert, sondern muss bei jeder Bestellung erneut eingegeben werden.

    Bei MasterCard, VISA, JCB, Diners Club setzt sich die Prüfnummer aus den letzten drei Ziffern der Nummer neben dem Unterschriftsfeld auf der Kartenrückseite zusammen. Bei AmericanExpress setzt sich die Prüfnummer aus den letzten vier Ziffern rechts oberhalb der Prägung auf der Kartenvorderseite zusammen.

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Wo finde ich die Angebotskonditionen zu den Länder-Tickets?

    Spontan das Land entdecken und einen Tag lang beliebig viel in den Nahverkehrszügen der DB sowie in vielen Verkehrsverbünden fahren. Die Angebotskonditionen zu unseren Länder-Tickets haben wir hier für Sie zusammengestellt.

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Wie erhalte ich meine Prämie?

    Je nach bestellter Prämie erfolgt die Zustellung als Brief oder Paket per Post oder per E-Mail. Für den Versand Ihrer Wunschprämie entstehen keine weiteren Kosten (Ausnahmen finden Sie in der Prämienbeschreibung). Die Zustellung der Prämie auf den postalischen Weg erfolgt innerhalb von 10 Tagen; per E-Mail kurz nach Bestellabschluss.

    Zusätzlich haben Sie die Möglichkeit einige Bahnprämien direkt als Online-Ticket oder Handy-Ticket zu bestellen. Wählen Sie hierfür die gewünschte Prämie aus und drucken Sie sich das Online-Ticket direkt am PC aus oder laden Sie sich das Handy-Ticket in der Smartphone App DB Navigator runter. Als Online-Ticket oder Handy-Ticket bestellbar sind die Prämie "Upgrade in die 1. Klasse" (einfache Fahrt oder Hin- und Rückfahrt) und "Freifahrt" (1. oder 2. Klasse, einfache Fahrt oder Hin- und Rückfahrt).

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Was passiert, wenn innerhalb der 30 Minuten gratis WLAN am Bahnhof die Verbindung unterbrochen wird?

    Die 30 Minuten laufen im "Parkuhr-Prinzip" weiter und beginnen mit dem 1. Login. Sobald Ihr Endgerät wieder eine Verbindung aufgenommen hat und Sie sich noch innerhalb der 30 Minuten befinden können Sie ohne Anmeldung weiter surfen.

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Wie kann ich den eCoupon für den Onlinekauf einer BahnCard einsetzen?

    Die BahnCard muss auf bahn.de nach erfolgtem Login mit dem bahn.de-Account bestellt werden, damit Gutscheine und eCoupons online eingelöst werden können. Bei der Buchung als Gast ist keine Eingabe des eCoupons möglich.

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Kann ich die Bestätigungsmail für die Buchung auch als Fahrkarte nutzen?

    Nein. Die Bestätigungsmail ersetzt nicht Ihr Ticket!

    Die Bestätigungsmail ist für Ihre Unterlagen bestimmt und dient zur Information über eine erfolgreiche Buchung. Die Angaben in der Bestätigungsmail können Sie auch für die Auftragssuche/Buchungsrückschau im Internet oder für einen Anruf in unserem Servicecenter nutzen, wenn Sie Fragen zum Ticket haben sollten.

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Mit wie vielen verschiedenen Geräten kann ich das WLAN gleichzeitig nutzen?

    Sie können mit beliebig vielen Geräten - zum Beispiel Smartphone, Tablet und Laptop - gleichzeitig das Internet im ICE nutzen.

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Kann ich jede BahnCard als vorläufige BahnCard erwerben?

    Die ermäßigten BahnCards sind ausgeschlossen, da hier erst der Nachweis geprüft werden muss. Alle anderen BahnCards können als vorläufige BahnCard ausgestellt werden.

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Wo finde ich die Zugnummer meines Zugs?

    Geben Sie in der Reiseauskunft Ihren gewünschten Start- und Zielort ein. In der Detailansicht Ihrer gewünschten Reiseverbindung steht im Bereich Produkte die Zugnummer der Züge.

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Wie erhalte ich mein Online-Ticket nach der Buchung?

    Das Ticket wird nach der Buchung automatisch als PDF auf Ihrem Bildschirm angezeigt. Sie benötigen zur Anzeige die Software 'Adobe Reader'. Nun können Sie das PDF speichernoder ausdrucken..

    Gleichzeitig erhalten Sie das Ticket auch automatisch als PDF per E-Mail. Dieses PDF können Sie auch später bei der Kontrolle im Zug über Ihr Handy oder Tablet vorzeigen.

    Ticket in den DB Navigator laden
    Alternativ können Sie das Ticket auch in den DB Navigator laden. Dafür finden Sie in der Buchungsbestätigungs-Mail einen Link, den Sie über Ihr Smartphone aufrufen. Voraussetzung dafür ist, dass Sie die App DB Navigator installiert haben. Sie können das Ticket auch im Nachhinein noch über "Tickets hinzufügen" in die App laden (Anleitung: So laden Sie das Ticket in die App DB Navigator).

    Ticket später noch einmal aufrufen
    Möchten Sie Ihr Ticket im Nachhinein erneut abrufen, so haben Sie bahn.de/auftragssuche oder in Ihrer Ticketübersicht im "Meine Bahn"-Kundenkonto die Möglichkeit.

    Hinweis zum Ausdruck des Tickets:
    Bitte beachten Sie, dass in unsere Online-Tickets optische Sicherheitsmerkmale eingebunden sind. Deshalb dürfen bei der Anzeige an Ihrem PC und beim Druck des Online-Tickets die Bilder nicht unterdrückt werden und eine möglichst hohe Bildschirmhelligkeit eingestellt ist.

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Werden die Punkte von der regulären BahnCard auf die BahnCard Business übertragen?

    Wenn die persönlichen Daten (Name, Adresse, Geburtsdatum) mit der privaten BahnCard übereinstimmen, dann wird die BahnCard Business automatisch dem bestehenden Kundendatensatz zugeordnet.

    Sie können sich auch beim BC-Service erkundigen - unter der Telefonnummer 0180 6 34 00 35 (20 ct/Anruf aus dem Festnetz, Tarif bei Mobilfunk max. 60 ct/Anruf).

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Wo finde ich aktuelle Stellenangebote?

    Wenn Sie einen Ausbildungsplatz, ein duales Studium, einen Praktikumsplatz oder eine Diplombetreuung, einen Berufseinstieg oder eine neue Herausforderung suchen, dann nutzen Sie unsere Stellenbörsen.

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Kann ich das Handy-Ticket erneut zustellen lassen?

    Wenn Sie sich Ihr Ticket in die App "DB Navigator" geladen haben, ist das Ticket dort gespeichert und jederzeit abrufbar. Benötigen Sie das Ticket im PDF - Format, dann loggen Sie sich im Geschäftskundenportal ein. Sie finden es unter "Ihre letzte Buchung".

    Zum Login

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Kann ich das internationale Ticket umbuchen?

    Eine Umbuchung ist nicht möglich. Sie können lediglich die ganze Reise stornieren und müssen dann neu buchen.

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Wo finde ich Informationen zum Ostsee-Ticket?

    Fahren Sie günstig ans Meer: mit dem Ostsee-Ticket. Weitere Informationen

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Was ist das Zahlungsmittelentgelt?

    Die Kreditkarteninstitute stellen jedem Verkäufer einer Ware oder Dienstleistung eine Gebühr in Rechnung, wenn ein Kunde die Ware/Dienstleistung mit einer Kreditkarte bezahlt.

    Die Deutsche Bahn erhebt das Zahlungsmittelentgelt bei Nutzung von Reisestellenkarten. Herkömmliche Kreditkarten sind hiervon befreit.

    Reisestellenkarten sind z.B.:
    - alle Airplus-Reisestellenkarten (oder auch CompanyAccount Karten)
    - alle American Express Firmenkreditkarten mit Rechnungslegungsfunktion
    - alle Degussa Bank Firmenkreditkarten mit Rechnungslegungsfunktion

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Erhalte ich für mein Online-Ticket eine separate Rechnung?

    Onlinetickets gelten als Fahrausweise im Sinne des § 34 Umsatzsteuer-Durchführungsverordnung und erfüllen somit alle Anforderungen, um als Rechnung geltend gemacht zu werden. Dem Inhaber des Fahrausweises steht unabhängig vom Gesamtwert des Fahrpreises nach §§ 35 i.V. 34 Umsatzsteuer-Durchführungsverordnung der Vorsteuerabzug aus dem Papierbeleg zu.

    Sie erhalten daher keine Rechnung im Geschäftskundenportal. Sollte das Online-Ticket nicht mehr abrufbar sein, dann fordern Sie es bitte per E-Mail über die Adresse bahn.business-online@deutschebahn.com an.

    Bei Zahlung mit einer Firmenkreditkarte/Company Account von AirPlus ist die Abrechnung von AirPlus Rechnung im Sinne des Steuerrechtes. Dann steht im Zahlungsteil des Online-Tickets "Dieses Ticket ist nicht vorsteuerabzugsfähig".

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Ich habe keinen eigenen Login im Geschäftskundenportal. Kann ich das Handy-Ticket trotzdem nutzen?

    In der DB Navigator App gibt es im Menü den Punkt "Ticket hinzufügen". Dort können Sie auch ohne Login ein bereits gebuchtes Online-Ticket in die App laden und als Handy-Ticket nutzen. Geben Sie hierzu einfach die Auftragsnummer des Online-Tickets und Ihren Nachnamen an. Anschließend wird der Fahrschein in die App geladen.

    Es ist auch möglich, das PDF-Dokument aus der Bestätigungsmail bei der Fahrkartenkontrolle vorzuzeigen.

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Wo finde ich alle business-relevanten Formulare und Anträge?

    Damit Sie keine Zeit bei der Suche nach Formularen aufbringen müssen, haben wir die wichtigsten hier für Sie hinterlegt.

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Kann ich ein Reiseprofil / Favoriten für die Buchung eines Handy-Tickets hinterlegen?

    Sie können unter "Meine Bahn" auf www.bahn.de unter "Handy-Ticket" - "Handy-Ticket Profil editieren" eine Standardverbindung, Wagenklasse, BahnCard und Sitzplatzwünsche hinterlegen, die dann in der App DB Navigator hinterlegt werden.

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Wie kann ich ein Quer-durchs-Land-Ticket buchen?

    Das Quer-durchs-Land-Ticket können Sie online als digitales Ticket buchen und als PDF speichern oder in die App DB Navigator laden. Dazu wählen Sie in der Reiseauskunft als Verkehrsmittel "Nur Nahverkehr" aus. Natürlich können Sie das Quer-durchs-Land-Ticket auch am DB Automaten und mit persönlicher Beratung in allen DB Verkaufsstellen buchen.

    Mit dem Quer-durchs-Land-Ticket können Sie deutschlandweit in allen Regionalzügen (RB, IRE, RE) und S-Bahnen der DB und anderer teilnehmender Eisenbahnen in der 2. Klasse reisen. Weitere Informationen zum Quer-durch-Land-Ticket finden Sie hier.

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Wie erfolgt die Erstattung bei stornierten Tickets, die ich per "Sofort." bezahlt hatte?

    Im Falle einer Erstattung eines per "Sofort." bezahlten Tickets wird Ihre Gutschrift ebenso über die SOFORT GmbH abgewickelt. Die Auszahlung erfolgt gleich nach Geldeingang bei der Sofort GmbH. Dies kann bis zu 6 Werktage (Mo-Fr) in Anspruch nehmen.

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Wie wechsle ich von einer privaten BahnCard zu der Firmenkundenkarte BahnCard Business?

    Als Besitzer einer BahnCard können Sie jederzeit auf die BahnCard Business umstellen. Außerdem können Sie Ihre BahnCard Business problemlos und ohne Wartezeit aufwerten.

    So geht's

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Werden bei der Stornierung von Online-Tickets im Geschäftskundenportal auch die Reservierungsgebühren erstattet?

    Entsprechend den Beförderungsbedingungen Personenverkehr sind Sitzplatzreservierungen vom Umtausch und Erstattung ausgeschlossen.

    Ausnahme: Sie können die Sitzplatzreservierung aufgrund von Bahnverschulden (Verspätung, Zugausfall etc.) nicht in Anspruch nehmen. Bitte sprechen Sie dann unseren Zugbegleiter an, dieser wird Ihnen einen anderen Platz zuweisen. Wenn kein anderer Sitzplatz mehr verfügbar ist, besteht Anspruch auf eine tarifliche Entschädigung (4,50 Euro bei Vorlage einer Bescheinigung des Zugbegleiters in DB Reisezentrum, DB Agenturen, Servicecenter etc.).

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Wo finde ich den speziellen Sitzplatzbereich im Zug?

    Den speziellen Sitzplatzbereich finden Sie in der Nähe der Bordbistros und Bordrestaurants in der 1. und 2. Klasse der meisten ICE- und IC-/EC-Züge innerhalb Deutschlands.

    Die Sitzplatzbereiche sind durch Aufkleber entsprechend gekennzeichnet. Die betreffenden Sitzplatznummern sind ebenfalls über einen Texthinweis im Reservierungsdisplay eindeutig erkennbar. Zudem können Sie die genaue Position der Sitzplatzbereiche den Wagenstandsanzeigern auf den Bahnsteigen entnehmen.

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Wie kann ich mein Smartphone für die Reiseplanung nutzen?

    Laden Sie sich die kostenfreie DB Navigator App auf Ihr Smartphone. Die App bietet Ihnen die idealen Funktionen zur Planung und Buchung Ihrer Zugreise und das sogar bis kurz vor Abfahrt des Zuges.

    Weitere Informationen zum DB Navigator und den mobilen Services

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Was kostet das Serviceangebot "Kids on Tour"?

    Die Betreuung durch "Kids on Tour" kostet zusätzlich zur Fahrkarte des Kindes 35 Euro pro Fahrt. Für gemeinsam reisende Geschwister zahlen Sie 30 Euro pro Fahrt und Kind.

    Für den Versand der Serviceunterlagen per Post berechnen wir 4,90 Euro.

    Sie können per Kreditkarte oder Lastschrift bezahlen.

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Muss ich vor der Buchung einen Login für PayPal haben?

    Nein. Wenn Sie PayPal als Zahlungsmittel auswählen, werden Sie zu PayPal weitergeleitet und können sich auch erstmalig anmelden.

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Wo finde ich Informationen zum AnschlussTicket NRW?

    Sie möchten mit Ihrem Monatsticket an einen Ort in NRW fahren, der außerhalb Ihres Verbundgebiets liegt? Mit dem AnschlussTicket NRW kein Problem! Nähere Informationen finden Sie hier.

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Kann ich meine Fahrkarte auch im Zug kaufen?

    Sie können Ihre Fahrkarte nur in den Fernzügen der Bahn zum Bordpreis kaufen. Der Aufschlag für Fahrkarten des Fernverkehrs (ICE/IC/EC) beträgt 12,50 EUR. Für Fahrkarten des Nahverkehrs beträgt der Aufschlag 10% des Fahrpreises (mindestens 2 EUR, höchstens jedoch 10 %). Bezahlen können Sie entweder bar oder per Kreditkarte. Einige Sonderangebote sind an Bord leider nicht erhältlich.

    War bei Fahrtantritt weder ein Fahrkartenschalter geöffnet noch ein zur Annahme von Bargeld geeigneter betriebsbereiter Automat vorhanden, muss der Reisende den Bord-Aufschlag nicht bezahlen, sondern lediglich den Flexpreis entrichten.

    In Nahverkehrszügen und in der S-Bahn müssen Sie Ihre Fahrkarte auf jeden Fall vor der Abfahrt gekauft haben.
    Weitere Möglichkeiten zum Fahrkartenkauf

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Kann ich mir Prämien- und Statuspunkte auch nachträglich gutschreiben lassen?

    Fahrkarten: Eine nachträgliche Punktegutschrift ist nicht möglich. Bitte geben Sie direkt bei jedem Fahrkartenkauf an, dass Sie Punkte sammeln.

    Partnerleistungen: Für Leistungen unserer Sammelpartner können Sie sich entgangene Prämienpunkte bis zu sechs Monate nach Inanspruchnahme der Leistung gutschreiben lassen. Bitte wenden Sie sich hierzu an den BahnBonus Service unter Tel. 0180 6 34 00 35 (20 ct/Anruf aus dem Festnetz, Tarif bei Mobilfunk max. 60 ct/Anruf).

    Zur nachträglichen BahnBonus Punktegutschrift bei Europcar klicken Sie hier
    Zur nachträglichen BahnBonus Punktegutschrift bei Avis klicken Sie hier

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Wie kann ich das Kleinkindabteil reservieren?

    Wenn Sie mit Kleinkindern verreisen, empfiehlt sich eine Platzreservierung im Kleinkindabteil, die in nahezu allen ICE und den meisten EC/IC-Zügen zur Verfügung stehen. Je nach Zugtyp befindet sich innerhalb des Abteils oder in unmittelbarer Nähe eine Abstellmöglichkeit für Kinderwagen.

    Um einen Sitzplatz im Kleinkindabteil zu reservieren, müssen Sie in der Reiseauskunft die Anzahl der mitreisenden Kleinkinder angeben. Im Schritt "Ticket & Optionen" können Sie nun das Kleinkindabteil auswählen. Weitere Informationen

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Können mit der regulären BahnCard gesammelte Prämien- bzw. Statuspunkte auf die neue BahnCard Business übertragen werden?

    Eine Übertragung ist nicht notwendig, da die Sammlung von Bonuspunkten nicht auf Karten, sondern auf Kunden erfolgt. Die mit der regulären BahnCard gesammelten BahnBonus Prämien- bzw. Statuspunkte können auch mit der BahnCard Business eingelöst werden bzw. auf das bestehende Konto weitere Punkte gesammelt werden.

    Zur privaten Nutzung der mit der BahnCard Business gesammelten Prämienpunkte sind die firmenindividuellen Reiserichtlinien zu beachten.

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Werde ich über einen anstehenden Punkteverfall informiert?

    Sie werden mit der Punkteübersicht jeweils einmal pro Quartals per E-Mail über Ihre Punktebewegungen (Verfall, neu gesammelte Punkte usw.) informiert. Voraussetzung ist, dass Sie sich zum E-Mail Marketing angemeldet haben. Sie sind noch nicht angemeldet und möchten zukünftig per E-Mail über Ihre Punkte sowie Aktionen und Angebote informiert werden? Für Ihre Registrierung bekommen Sie von uns 250 BahnBonus Punkte als Dankeschön extra gutgeschrieben.
    Jetzt zur E-Mail Kommunikation anmelden

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Ich habe vergessen, bei der Buchung meine BahnCard anzugeben. Bekomme ich den BahnCard Rabatt zurückerstattet?

    Eine nachträgliche Erstattung des BahnCard Rabatts ist tariflich komplett ausgeschlossen. Ob eine Kulanzregelung greift, entscheidet der DB Kundendialog. Bitte wenden Sie sich hierfür an kundendialog@bahn.de.

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Was ist der Unterschied zwischen Sparpreis und Flexpreis?

    Die Deutsche Bahn bietet neben dem Flexpreis, mit dem Sie flexibler reisen, auch den Sparpreis an: Günstiger, aber zuggebunden. Mehr zu den Unterschieden erfahren Sie in unserem FAQ-Video auf You-Tube.

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Wie kann ich als Geschäftskunde meine Prämienpunkte einlösen?

    Ihre Prämienpunkte können Sie online über die BahnCard-Services einlösen. Unter dem Menüpunkt "Prämienpunkte einlösen" wählen Sie für Ihre gesammelten Prämienpunkte Ihre Wunschprämie aus.

    Bitte überprüfen Sie vor Ihrer Prämienbestellung die Richtigkeit Ihrer hinterlegten Anschrift. Ihre Anschrift können Sie jederzeit über die BahnCard-Services BahnCard-Services pflegen und ändern.

    Bitte beachten Sie: Um die BahnCard-Services nutzen zu können, benötigen Sie einen Zugang zu Meine Bahn.

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Kann ich ein Handy-Ticket für meinen Hund buchen?

    Nein.
    Weitere Informationen zu Reisen mit Bahn und Hund.

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Muss ich bei der Einlösung von Gutscheinen für eine Bahnprämie etwas beachten?

    Gutscheine können Sie je nach Prämie im DB Reisezentrum, in der DB Lounge, im Bordbistro/Bordrestaurant oder im Zug eingelöst werden. Sie sollten folgendes bei Einlösung der Gutscheine beachten:

    - Länder-Ticket, Schönes-Wochenende-Ticket, DB Tageskarte (1. oder 2. Klasse), DB Tageskarte Samstag (1. oder 2. Klasse): Eintragung des Nutzungsdatums erforderlich.

    - Freifahrt Flex (1. oder 2. Klasse, einfache Fahrt oder Hin- und Rückfahrt): Eintragung des Datums der Hin- und Rückfahrt, des Start- und Zielbahnhofs sowie der Anzahl der mitreisenden Kinder erforderlich.

    - Gutscheine haben eine Gültigkeitsdauer von 6 Monaten.

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Wo finde ich den Erstattungsantrag und die Erstattungsbedingungen für Geschäftskunden?

    Geschäftskunden können über die Option "Aufträge" im Geschäftskundenportal ihre Tickets stornieren. Die Bedingungen für Umtausch und Stornierung online bestellter Fahrkarten sowie den Antrag für (Teil-)Erstattungen finden Sie unter dem Link "Infos zu Storno / Erstattung" auf der Portalseite oder auf dieser Seite ganz unten.

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Was ist "Kids on Tour" und wie kann ich das buchen?

    "Kids on Tour" ist ein Serviceangebot der DB, welches Eltern ermöglicht Ihre Kinder (zwischen 6 und unter 15 Jahren) alleine mit der Deutschen Bahn reisen zu lassen. Auf der Fahrt werden die Kinder von pädagogisch geschulten Mitarbeitern der Bahnhofsmission sicher betreut.

    Gerne beraten wir Sie täglich von 6 bis 22 Uhr unter der Servicenummer 0180 6 996633 (20 Cent/Anruf aus dem Festnetz, Tarif bei Mobilfunk max. 60 Cent/Anruf).
    Ein kleiner Tipp: Nennen Sie unmittelbar nach der Begrüßung das Stichwort "Betreuung". Das Sprachdialogsystem verbindet Sie dann direkt mit dem Betreuungsservice. Alternativ können Sie direkt eine Online-Anfrage stellen und Sie werden dann zur Buchung von einem Mitarbeiter angerufen.

    Bitte berücksichtigen Sie: Eine Reservierung für dieses Angebot muss spätestens sieben Werktage vor dem Reisebeginn erfolgen.

    "Kids on Tour" wird aktuell auf insgesamt 9 Strecken angeboten. Ausführliche Informationen gibt es unter www.bahn.de/kinder.

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Wie kann ich meinen Gutschein / eCoupon einlösen?

    Sie können Ihren Gutschein / eCoupon im Geschäftskundenportal bei der Buchung eines Tickets einlösen.

    Wenn Sie Ihre Verbindung und den gewünschten Tarif gewählt haben, gelangen Sie zum Buchungschritt "Zahlung". Dort können Sie Ihren Gutschein- oder eCoupon-Code eingeben.

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Kann ich Kinder kostenlos mitnehmen mit der Probe BahnCard?

    Ihre Kinder können bis zum Alter von 14 kostenfrei mit Ihnen reisen.

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Wo kann ich den Gutschein für eine Bahncard eingeben?

    Der Gutschein kann unter bahn.de/bahncard eingelöst werden. Dabei zu beachten ist, dass Sie sich auf www.bahn.de einloggen müssen. Nur dann wird bei der Zahlung auch die Zahlungsmethode Gutschein/eCoupon aktiv.

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Wie behalte ich meinen BahnComfort Status?

    Ihre neue BahnCard wird dann mit BahnComfort Status ausgestellt, wenn Sie zum Zeitpunkt der Bestellung mindestens 2.000 Statuspunkte in den letzten 12 Monaten gesammelt haben.

    Ihre gesammelten Statuspunkte haben eine Gültigkeit von 365 Tagen ab Gutschrift. Für die Beibehaltung des Status (z.B. bei Folgekarten im Rahmen Ihres BahnCard Abonnements oder zusätzlich erworbenen BahnCards) ist daher das kontinuierliche Sammeln von Statuspunkten notwendig.

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Wie buche ich als Privatkunde eine Sitzplatzreservierung ohne Fahrkarte?

    Auf der Startseite wird Ihnen neben den Eingabefeldern zur Reiseauskunft die Option "Nur Sitzplatzreservierung" angeboten, welche Sie mit einem Haken aktivieren müssen. Auch in der erweiterten Suche können Sie die Option "Nur Sitzplatz" auswählen.

    Alternativ können Sie in der Reiseauskunft die Verbindung auswählen, für die ein Sitzplatz reserviert werden soll. Im Schritt "Ticket & Reservierung" wählen Sie nun "Sitzplatzreservierung ohne Ticket" aus und führen die nächsten Buchungsschritte wie gewohnt durch. Wenn Sie eine Sitzplatzreservierung für mehrere Personen buchen, werden die Plätze, je nach Verfügbarkeit, nebeneinander platziert.

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Wo finde ich Informationen zu den Fahrgastrechten?

    Bei Zugverspätungen und -ausfällen sind die Fahrgastrechte gesetzlich geregelt. Die Reisenden aller Eisenbahnunternehmen in Deutschland haben damit die gleichen Entschädigungsansprüche.

    Um Ihren Entschädigungsanspruch kümmert sich das "Servicecenter Fahrgastrechte". Da es per E-Mail nicht erreichbar ist, bitten wir Sie, sich mit Ihrer vollständigen Postadresse an das Servicecenter Fahrgastrechte zu wenden. Die Anschrift lautet:

    Servicecenter Fahrgastrechte
    60647 Frankfurt am Main

    Wir empfehlen Ihnen, ein Fahrgastrechte-Formular zu verwenden. Ihr Antrag kann so zügiger bearbeitet werden, und Sie erhalten schneller Ihre Entschädigung. Das Formular und weitere Informationen finden Sie auch online unter www.bahn.de/fahrgastrechte.

    Wenn Sie noch Fragen haben, erreichen Sie die Mitarbeiter im Servicecenter unter der Rufnummer 0180 6 202178 (20 ct./Anruf aus dem Festnetz, Tarif bei Mobilfunk max. 60 ct./Anruf) täglich in der Zeit von 6 bis 20 Uhr.

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Bekomme ich im Sitzplatzbereich garantiert einen Platz?

    Für den gekennzeichneten Sitzplatzbereich gibt es keine Sitzplatzgarantie. Diese bietet Ihnen nur eine Sitzplatzreservierung. Als Comfort-Kunde können Sie Ihren Sitzplatz z.B. telefonisch über den Comfort-Service reservieren und den Reservierungsbeleg bis kurz vor Abfahrt des Zuges am Fahrkartenautomat abholen.

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Worin unterscheidet sich die BahnCard Business von der regulären BahnCard?

    Die BahnCard Business ist ein Angebot speziell für Geschäftskunden. Mit der BahnCard Business können Sie den Geschäftskundenrabatt Ihres Unternehmens mit den attraktiven BahnCard-Rabatten kombinieren - dies ist mit der regulären BahnCard nicht möglich. Zudem profitieren Sie als Geschäftskunde von verlängerten Ticketrücknahmefristen und von einer einer direkt an das Unternehmen adressierten Rechnungsstellung über das Onlinebuchungsportal der DB. Die BahnCard Business läuft nach einem Jahr automatisch aus und muss nicht gekündigt werden. Beim Ausscheiden eines Mitarbeiters aus dem Unternehmen, kann die BahnCard Business erstattet werden. Mit der BahnCard Business können Sie außerdem regelmäßige Bestandsreportings für Ihr Unternehmen anfordern.

    Weitere Vorteile und Informationen zur BahnCard Business finden Sie hier

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Wie kann ich meine Daten bzw. mein "Meine Bahn"-Kundenkonto löschen?

    Als Privatkunde können Sie direkt in Meine Bahn Ihr Kundenkonto selbst löschen - inklusive aller bei uns hinterlegten Daten (Adress-, Kontodaten etc.). Loggen Sie sich bitte ein und klicken Sie dann in der rechten Spalte unten auf den Link "Kundenkonto löschen".

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Kann ich mit einer BahnCard 1. Klasse auch Tickets für die 2. Klasse buchen?

    Mit einer BahnCard 1. Klasse erhalten Sie den BahnCard-Rabatt auch in der 2. Klasse. Sie erhalten jedoch mit einer BahnCard 2. Klasse keinen Rabatt für Fahrkarten in der 1. Klasse.

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Wo gebe ich den Freischaltcode für die Lastschriftfreischaltung ein?

    Wenn Ihnen der Freischaltcode per Post zugestellt wurde, loggen Sie sich in Ihr Meine Bahn Profil ein. Im Bereich "Meine Daten" und "Einstellungen" finden Sie unter "Zahlen per Lastschrift" die Möglichkeit, Ihren Freischaltcode einzugeben.

    Alternativ folgen Sie bahn.de/lastschrift und loggen sich ein.

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Werde ich über meinen Prämien- und Statuspunktestand informiert?

    Wenn Sie Punkte sammeln, erhalten Sie alle drei Monate eine Übersicht über Ihren Punktestand per E-Mail. Die Punkteübersicht dient Ihrer persönlichen Information, um Ihnen regelmäßig einen Überblick über Ihren aktuellen Punktestand zu geben. Voraussetzung dafür ist, dass Sie in dem jeweiligen Betrachtungszeitraum Prämien- und Statuspunkte gesammelt oder Ihre Prämienpunkte für eine BahnBonus Prämie eingelöst haben und zu unsere E-Mail Kommunikation angemeldet sind.

    Die Punkteübersicht ist eine Zusammenfassung Ihrer aktuellen Sammelaktivitäten und liefert Ihnen auf einen Blick Ihren aktuellen Prämien- und Statuspunktestand. Eine ausführliche Darstellung Ihrer Einzelfahrten und der dabei gesammelten Prämien- und Statuspunkte bieten wir Ihnen zusätzlich auf bahn.de über die BahnCard-Services an.

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Wo finde ich Informationen zu Gewinnspielen auf bahn.de?

    Im Rahmen von speziellen Angeboten oder zu bestimmten Anlässen, zum Beispiel Weihnachten, werden Gewinnspiele auf bahn.de integriert. In der Regel werden die Gewinnspiele auf der Startseite von bahn.de präsentiert.

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Kann ich meine Statuspunkte auf eine neue BahnCard übertragen?

    Auch wenn Sie eine neue BahnCard bekommen, bleibt Ihr Punktekonto erhalten und muss nicht übertragen werden. Wenn Sie mehrere BahnCards haben, werden diese in einem Punktekonto zusammengefasst.

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Fallen für mich als Käufer für die Nutzung von "Sofort." Kosten an?

    Bei bahn.de und im DB Navigator fallen für Sie keine Gebühren bei der Nutzung von "Sofort." an.

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Was passiert, wenn ich meine BahnCard Business verloren habe oder sie mir gestohlen wurde?

    Entweder melden Sie den Verlust

    online über die BahnCard Services, in Ihrem Kundenkonto
    - direkt über Ihren bahn.business-Selbstbucher-Account
    - oder über den "Meine Bahn"-Bereich auf bahn.de

    oder telefonisch beim BahnCard Service
    - unter 0180 6 34 00 35 (20 ct/Anruf aus dem Festnetz, Tarif bei Mobilfunk max. 60 ct/Anruf).

    Ansonsten gehen Sie bitte so vor:

    - Bis Ihnen die neue BahnCard zugestellt wird, kaufen Sie Ihre Fahrkarten mit BahnCard Rabatt.
    - Bei der Kontrolle wird Ihnen die Differenz zum Normalpreis (im Zug gegenBordpreis) nachberechnet und kann gegen ein Entgelt von 7,- Euro erstattet werden.
    - Bitte reichen Sie den Erstattungsantrag innerhalb von 14 Tagen nach der Fahrkartenkontrolle zusammen mit einer Kopie der zum Zeitpunkt der Kontrolle gültigen BahnCard, dem Nachzahlungsbeleg und der gekauften Fahrkarte mit BahnCard-Rabatt ein.

    Unser Tipp: BahnCard Business sicherheitshalber gleich digital im DB Navigator hinterlegen! Loggen Sie sich dafür mit Ihrem bahn.business-Selbstbucher Login in der DB Navigator App ein und die BahnCard Business wird automatisch aktualisiert.

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Kann die BahnCard Business außerordentlich gekündigt werden?

    Eine BahnCard Business 25/50 kann außerordentlich gekündigt werden, wenn der Mitarbeiter aus dem Unternehmen/ Konzern ausscheidet. Die Rückgabe/Erstattung der Karte ist unter folgenden Bedingungen möglich:

    - Die Erstattung wird bei der DB mit Original-BahnCard Business über den Erstattungsantrag eingereicht, welchen Sie hier (siehe unten) herunterladen oder beim Business Service bestellen können
    - Eine unterschriftsberechtigte Person im Unternehmen (z.B. Travel Management, Einkauf, Personalbereich) bestätigt das Ausscheiden des Mitarbeiters aus dem Unternehmen mit Unterschrift und Firmenstempel
    - Die Berechnung der Restlaufzeit erfolgt tagesgenau, die Erstattung erfolgt abgerundet auf volle Monate (mindestens jedoch einen Monat Restlaufzeit)
    - Der Restwert der Karte beträgt mindestens 15 Euro (nach Abzug des Bearbeitungsentgelts von 19 Euro)

    Die Auszahlung des Restbetrags kann per Gutschein oder Überweisung auf Ihr Firmenkonto erfolgen.

    Download
    Hier den Antrag auf Restwerterstattung als PDF öffnen

    Für weitere Informationen kontaktieren Sie den Business-Service
    030 297 19 0 19
    business@deutschebahn.com

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Kann ich mit dem Handy-Ticket BahnBonus Punkte sammeln?

    Bei Buchung eines Handy-Tickets können Sie auch BahnBonus Punkte sammeln, wenn Sie zu BahnBonus angemeldet sind und Ihre BahnCard-Nummer im bahn.business-Portal hinterlegt haben.

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Wie löse ich mein Sitzplatzkontingent als BahnCard 100 1. Klasse Inhaber ein?

    Für das Einlösen Ihres Sitzplatzkontingents habe Sie mehrere Möglichkeiten.

    Sie können Ihre Sitzplatzreservierungen im Geschäftskundenportal, in der DB Navigator App, am Servicetelefon für Comfort-Kunden oder auch im DB Reisezentrum / DB Agentur vornehmen.

    Weitere Informationen finden Sie hier

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Ich möchte eine BahnCard verschenken. Wie kann ich eine BahnCard für eine andere Person online buchen?

    Das ist leider nicht möglich. Auf www.bahn.de/gutscheine kann man aber einen Gutschein bestellen, der beim BahnCard Kauf angerechnet werden kann.

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Wo finde ich den 1. Geltungstag auf meinem Ticket?

    Der 1. Geltungstag entspricht dem 1. Gültigkeitstags Ihres Tickets. Bei Ihrem Online-Ticket ist die Gültigkeit neben dem Barcode aufgedruckt.

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Sind die 30 Minuten gratis WLAN am Bahnhof bei anderen Partnern (z.B. McDonalds oder im Zug) anrechenbar?

    Nein, dieses Angebot gilt ausschließlich an den versorgten Bahnhöfen.

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Kann ich alle bahn.de Angebote mit PayPal bezahlen?

    Generell können Sie PayPal für die Zahlung auf bahn.de und im DB Navigator nutzen, unabhängig davon, ob Sie eingeloggt sind oder nicht. Es gibt jedoch folgende Ausnahmen, bei denen Sie PayPal nicht nutzen können:

    - Für Zahlungen im Fahrkartenshop.
    - Für das Bezahlen von Gutscheinen
    - Für das Bezahlen im Firmenkundenportal
    Darüber hinaus können Sie derzeit Gutscheine, die von PayPal ausgestellt wurden, nicht auf bahn.de einlösen.

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Wo finde ich Informationen zu regionalen Verbund-Angeboten?

    Weitere Informationen über unsere Verbund-Angebote erhalten Sie auf bahn.de/verbund

    Sie sind Pendler?
    Dann können Sie sich auf bahn.de/pendlerangebote umfassend zu Abo-Angeboten informieren.

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Welche Auswertungsfunktionen gibt es im Geschäftskundenportal?

    Aufträge von Einzelreisen und eine Gesamtübersicht aller Reisen lassen sich über die Funktion "Umsatz-/Monatsreport abrufen" anzeigen. Diese Funktion steht "Buchern" und "Travel Managern" zu Verfügung.

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Wie kann ich ein berichtigtes Rechnungsdokument anfordern?

    Bei der Erstellung einer BahnCard 25 oder BahnCard 50 Rechnung wird unterstellt, dass der Hauptkarteninhaber identisch ist mit dem Auftraggeber oder Besteller der BahnCard. Sollte ausnahmsweise keine Identität zwischen dem Hauptkarteninhaber und dem Auftraggeber oder Besteller der BahnCard vorgelegen haben, können Sie uns die zur Ausstellung einer berichtigten Rechnung erforderlichen Angaben mit dem Vordruck zusenden.

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Warum wird das Länder-Ticket auf meiner gewählten Strecke nicht angezeigt?

    Dies kann mehrere Gründe haben:

    - Länder-Tickets werden nur angezeigt, wenn sie auf der gewählten Strecke günstiger sind, als der Flexpreis. Wählen Sie eine andere Verbindung oder fügen Sie eine Rückfahrt hinzu.

    - Start und Ziel liegen innerhalb desselben Verkehrsverbunds. Innerhalb von Verkehrsverbünden gilt der Verbundtarif, daher ist auf diesen Verbindungen eine Preisauskunft nicht möglich. Wählen Sie eine Strecke über die Grenzen des Verkehrsverbundes hinaus (z.B. beim Schleswig-Holstein-Ticket die Strecke Kiel - Rostock und beim Brandenburg-Berlin-Ticket die Strecke Berlin Hbf - Neustrelitz Hbf oder Neubrandenburg).

    - Möglicherweise enthält Ihre gewählte Verbindung Fernverkehrszüge. Wählen Sie eine Verbindung, bei der Sie nur Nahverkehrszüge nutzen. Die Verkehrsmittelauswahl können Sie auch direkt in der Reiseauskunft auf den Nahverkehr beschränken.

    - Zur gewählten Uhrzeit gilt das Länder-Ticket noch nicht. Beachten Sie bei der Auswahl einer Verbindung, dass die Länder-Tickets montags bis freitags ab 9 Uhr gelten.

    - Die Länder-Tickets von Niedersachsen, NRW, Hessen und Bayern sowie das Schönes-Wochenende-Ticket sind leider nicht als Handy-Ticket verfügbar.

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Wie kann ich mich über Park&Rail informieren?

    Für Reisende der Deutschen Bahn mit einer Fernverkehrsfahrkarte (z. B. für ICE, IC oder EC) bieten wir an vielen Bahnhöfen in Deutschland günstig gelegene Park&Rail-Stellplätze zu besonders attraktiven Tagestarifen.

    Weitere Informationen finden Sie hier

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Muss ich mich registrieren, um mit "Sofort." zu bezahlen?

    Nein, Sie können bequem, einfach und sicher ohne Registrierung mit Ihrem Online-Banking-fähigem Konto bezahlen.

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Was geschieht, wenn mein Handy-Ticket im Zug nicht kontrolliert werden kann?

    Achten Sie bei der Kontrolle darauf, dass die Hintergrundbeleuchtung an Ihrem Handydisplay aktiviert und eingeschaltet ist, andernfalls kann der Barcode eventuell nicht richtig gescannt werden.

    Sollte Ihr Handy-Ticket nicht kontrolliert werden können - zum Beispiel, wenn der Akku Ihres Mobiltelefones leer ist - stellt Ihnen der Zugbegleiter eine Fahrpreisnacherhebung aus (dazu müssen Sie sich ausweisen). Diese können Sie später zusammen mit der Bestätigungsmail für die Buchung des Handy-Tickets zur Bearbeitung an unser Servicecenter senden:

    DB Vertrieb GmbH
    Online-Vertrieb
    Postfach 10 01 14
    96053 Bamberg

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Wie kann ich eine Partnerkarte zur BahnCard bestellen?

    Eine Partnerkarte können Sie bei der Online-Bestellung mit Postversand direkt mitbestellen. Die Karten werden an die angegebene Adresse per Post geschickt. Wenn Sie die BahnCard online bestellen und direkt ausdrucken möchten, ist keine gleichzeitige Bestellung der Partnerkarte möglich.

    Die Partnerkarte können Sie in beiden Fällen nachträglich im Reisezentrum beantragen, sobald die BahnCard als Plastikkarte vorliegt. Die Geltungsdauer der Partnerkarte stimmt mit der Geltungsdauer der Hauptkarte überein.

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Was bedeutet Zugbindung?

    Sparpreise sind im Fernverkehr generell an die gebuchten Fernverkehrszüge gebunden, d.h. es dürfen nur die Züge benutzt werden, deren Zugnummern auf der Fahrkarte angeben sind.

    Diese "Zugbindung" gilt für InterCityExpress (ICE), Intercity (IC), Eurocity (EC) und Nachtzüge wie CityNightLine (CNL), EuroNight (EN) oder D-Zug (D). Für Nahverkehrszüge besteht hingegen keine Zugbindung.

    Aufhebung der Zugbindung bei Verspätung
    Wenn Sie durch Verschulden der DB Ihren Anschlusszug nicht erwischen oder allgemein eine Verspätung von mehr als 20 Minuten erwartet werden muss, wird die Zugbindung automatisch aufgehoben. Sofern die Zeit reicht, können Sie sich bei einem Zugbegleiter oder Mitarbeiter an einer DB Information wegen einer schriftlichen Bestätigung melden, dies ist aber nicht zwingend erforderlich.

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • "Kids on Tour": Gibt es Besonderheiten bei den Verbindungen an Feiertagen und langen Wochenenden?

    Am Reisetag muss Ihr Kind spätestens 30 Minuten vor Abfahrt des Zuges in die Bahnhofsmission am Startbahnhof gebracht werden. In der Bahnhofsmission haben Sie die Gelegenheit, sich in Ruhe von Ihrem Kind zu verabschieden. Der Bahnsteig ist dafür nicht geeignet, weil er gerade am Wochenende voll von anderen Reisenden ist und die Begleiter zügig mit den Kindern an Bord gehen müssen, um die reservierten Sitzplätze im Zug einzunehmen.

    In Basel SBB ist der Treffpunkt abweichend von der Bahnhofsmission in den Räumen der Bahnhofhilfe COMPAGNA, in Frankfurt (M) Flughafen Fernbahnhof an der DB Information /THE SQUAIRE.

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Was passiert mit meinen Daten, wenn ich diese im Reisezentrum angebe?

    Um für Sie einen Verspätungs-Alarm für eine im Reisezentrum gebuchte Reise anlegen zu können, benötigen wir Ihre E-Mailadresse. Diese wird nicht dauerhaft gespeichert, sondern ausschließlich dazu genutzt, den Alarm einmalig für diese Verbindung einzurichten. Nach Beendigung der Reise oder Stornierung des Tickets werden Ihre Daten gelöscht.

    Bei Einrichtung eines Verspätungs-Alarms online über "Meine Bahn" können Sie Ihre Daten selbst verwalten und ggf. löschen.

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Wie kann ich meine BahnCard Kreditkarte sperren?

    Wenn Sie Ihre BahnCard Kreditkarte vermissen, rufen Sie bitte unverzüglich den 24h Kartensperrservice unter der Telefonnummer 069 66 57 13 33 an. Ist Ihre Kreditkarte einmal gesperrt worden, so kann sie aus Sicherheitsgründen nicht wieder entsperrt werden. Ihnen wird aber umgehend eine neue Karte zugesandt. Bei einem Diebstahl erstatten Sie bitte zusätzlich Strafanzeige bei der Polizei und schicken eine Kopie der Anzeige an den BahnCard Kreditkarten-Service.

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Wie kann ich mein internationales Ticket buchen?

    Sie können Ihr internationales Ticket als Online-Ticket (bzw. ticketless: e-ticket / PNR bei Zügen der Trenitalia) buchen. Dazu brauchen Sie nur eine gültige E-Mail-Adresse für die Buchungsbestätigung sowie eine Kreditkarte oder ein PayPal-Konto für die Zahlung.

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Unter welchen Voraussetzungen kann ich den Komfort Check-in nutzen?

    Sie benötigen für den Komfort Check-in
    - die Version der App DB Navigator aus dem Juni 2017 oder neuere Version für Android und iPhone.
    - ein gültiges Handy- oder Online-Ticket (in die App geladen), mit dem keine Kinder reisen und das Sie nicht im DB Reisezentrum gekauft haben
    - Sie reisen auf dem von Ihnen reservierten Sitzplatz in dem von Ihnen reservierten Zug

    Das Ticket darf erst in den Navigator geladen worden sein, nachdem der Zug für den Komfort Check-in freigeschaltet wurde.
    Details dazu, wie Sie sich einloggen und ob der Komfort Check-in auf Ihrer Strecke schon verfügbar ist, finden Sie unter bahn.de/komfortcheckin

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Wo finde ich als Bucher meine Profile?

    Wenn Sie für ein Profil schnell ein Ticket buchen möchten, nutzen dafür die Suchmaske "Auskunft & Tickets" auf der Startseite in Ihrem Geschäftskundenportal.

    Möchten Sie neue Profile anlegen bzw. vorhandene bearbeiten, dann gehen Sie auf Verwaltung > Reisende anlegen oder Reisende verwalten.

    Mehr Informationen und Anleitungen finden Sie hier.

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Gibt es kostenlose Folgereservierungen für Umsteigeverbindungen auch in der 2. Klasse?

    Ja, auch in der 2. Klasse sind alle Folgereservierungen in den Fernverkehrszügen pro Fahrtrichtung kostenfrei. Davon ausgenommen sind Aufpreise z.B. für Schlaf- oder Liegewagen.

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Kann man die Probe BahnCard 100 auch in Raten zahlen?

    Das Angebot der Probe BahnCard 100 erhalten Sie nur mit einer einmaligen Zahlung

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Welche Daten werden für die 30 kostenlosen WLAN-Minuten am Bahnhof noch von mir gespeichert?

    Zusätzlich zu der angegebenen Handynummer werden im Nutzungsfall folgende Daten erfasst:

    - Benutzername
    - Zeitstempel
    - IP-Adresse

    Hierbei wird auf die Datenschutzbestimmungen der Telekom verwiesen.

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Ist die BahnCard Business personenbezogen?

    Ja, die BahnCard Business ist persönlich und kann nicht übertragen werden.

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Welche Kreditkarten werden akzeptiert?

    Alle gängigen Kreditkarten werden akzeptiert: VISA, MasterCard, American Express, AirPlus, JCB und Diners Club.

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Ich habe eine BahnCard 100. Wie komme ich an das City-Ticket?

    Bei der BahnCard 100 ist das City-Ticket automatisch integriert. Die BahnCard 100 gilt in den Geltungsbereichen der teilnehmenden City-Ticket Städte für beliebig viele Fahrten. Bitte beachten Sie, dass die kostenfreie Kindermitnahme nicht im öffentlichen Nahverkehr gilt.

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Welche Voraussetzung muss gegeben sein, damit ich im Anschluss meines Probe-Abos eine ermäßigte BahnCard erhalte?

    Eine ermäßigte BahnCard mit einer Grundgültigkeit von 12 Monaten erhalten Personen ab 60 Jahren, Rentner wegen voller Erwerbsminderung und Schwerbehinderte mit einem Grad der Behinderung (GdB) ab 70.

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Gibt es für kostenlos mitreisende Kinder auch kostenlose (integrierte) Sitzplatzreservierungen?

    Familienkinder werden in Begleitung eines Erwachsenen weiterhin kostenlos befördert. Für den Sitzplatz fällt allerdings ein Reservierungsentgelt an. Falls die Familienreservierung das günstigste Angebot für den Kunden ist, wird automatisch diese angezeigt.

    Mehr dazu lesen Sie auf der Sitzplatzreservierungs-Seite.

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Was ist das Zahlungsmittelentgelt und wofür muss ich es bezahlen?

    Die Deutsche Bahn erhebt eine Gebühr für Zahlung mit Reisestellenkarten mit Rechnungsstellungsfunktion.

    Die Gebühr wird fällig, wenn Sie die Zahlung beim Kauf dieser Produkte nutzen:

    - Fahrkarten für innerdeutsche Verbindungen für Fernverkehrszüge (ICE, IC/EC und auch IC Bus) mit einem Wert von 50 Euro oder höher
    - Fahrradkarten
    - Aufpreise für Zeitkarten
    - BahnCard

    Bei allen Nahverkehrs- und internationalen Fahrkarten sowie Reservierungen wird kein Zahlungsmittelentgelt berechnet.

    Wie hoch ist das Zahlungsmittelentgelt?
    Die genaue Staffelung können Sie hier nachlesen nachlesen.

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Kann ich im Geschäftskundenportal eine BahnCard Business bestellen?

    Ja, Sie können im Geschäftskundenportal eine BahnCard Business bestellen. Bitte nutzen Sie hierzu die Schaltfläche "BahnCard Business buchen" auf der Portalseite.

    Anleitung: So bestellen Sie eine BahnCard Business im Geschäftskundenportal

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Kann ich mein Online-Ticket auf andere Personen übertragen?

    Sie können Ihr Online-Ticket leider nicht auf andere Personen übertragen.

    Tipp:
    Als eingeloggter "Meine Bahn"-Kunde können Sie aber für andere Tickets buchen. Auch diese Tickets sind nicht auf andere Personen übertragbar, sondern gelten nur für den Reisenden, der bei der Buchung angegeben wurde (gegebenenfalls mit Mitfahrern). Mehr dazu in dieser FAQ.

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Ich habe ein Dual-SIM-Handy, kann ich dann die 30 Minuten gratis WLAN am Bahnhof zweimal bekommen?

    Ja, die 30 Minuten gratis WLAN am Bahnhof können für beide Mobilfunknummern genutzt werden.

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Wie komme ich zur Buchungsplattform www.obt.de?

    Aufgrund der sich veränderten Marktsituation haben wir uns entschieden, die Buchungsplattform www.obt.de zum 31. Dezember 2016 einzustellen.

    Gern empfehlen wir Ihnen bahn.business, das Geschäftskundenprogramm der Bahn: Die Portalvariante bahn.business CLASSIC für mittelständische Unternehmen bietet Ihnen viele Vorteile. Die Anmeldung ist schnell, kostenlos und ohne Vertragsbindung. Mehr dazu erfahren Sie auf bahn.de/programmvorteile

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Kann ich den Flexpreis und Sparpreis kombinieren?

    Bei ausgebuchtem Sparpreis für eine Fahrtrichtung kombinieren wir für Sie Flexpreis und Sparpreis. Sie erhalten zwei separate Tickets unter einer Auftragsnummer.

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Sind die Tickets im Geschäftskundenportal teurer als im Privatkundenportal?

    Nein, die Tickets sind nicht teurer. Im Gegenteil: Durch die Gewährung des Geschäftskundenrabattes werden Fahrscheine zum Flexpreis und Fahrscheine in Verbindung mit der BahnCard Business günstiger.

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Muss ich meine Probe Bahncard kündigen, wenn ich sie nach Ablauf der Probezeit nicht mehr haben möchte?

    Die Probe BahnCard 25 /50 lässt sich bis 6 Wochen vor Laufzeitende in Textform kündigen. Ohne Kündigung migriert Ihre Karte automatisch in ein Jahresabonnement. Für die Probe BahnCard 100 ist keine Kündigung notwendig. Ihre Probe BahnCard 100 endet am letzten Geltungstag und verlängert sich nicht automatisch (kein Abo-Produkt).

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Welches Ticket kann ich für meinen Messebesuch in Stuttgart nutzen?

    Die Neue Messe Stuttgart lädt zu vielen attraktiven Publikumsmessen ein. Das Messe-Kombi-Ticket beinhaltet Bahnfahrt, S-Bahnfahrt und Eintritt für einen Messetag.
    Weitere Informationen

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Kann ich mit einer vorläufigen BahnCard BahnBonus Prämienpunkte sammeln?

    Mit der vorläufigen BahnCard können Sie noch keine BahnBonus Punkte sammeln, da die vorläufige Karte noch keine BahnCard Nummer besitzt. Allerdings erhalten Sie bei erstmaliger Anmeldung zum BahnBonus Programm 250 Willkommenspunkte. Sobald Sie Ihre physische BahnCard und damit auch eine BahnCard Nummer erhalten haben, ist das Sammeln von BahnBonus Punkten möglich.

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Wie kann ich am Bodensee mit öffentlichen Verkehrsmitteln reisen?

    Grenzenlose Reisefreiheit mit Bahn, Bus und Schiff. Die Tageskarte EUREGIO Bodensee erlaubt die Nutzung der öffentlichen Verkehrsmittel und ausgewählter Fährbetriebe.
    Weitere Informationen zum Ticket

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Wo finde ich Informationen zum SchöneFerienTicket NRW?

    Ganz NRW für den unschlagbar günstigen Preis. Weitere Informationen

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Wo kann ich am Bahnhof parken und was kostet das?

    An zahlreichen Bahnhöfen stehen Ihnen Parkmöglichkeiten verschiedener Anbieter zur Verfügung. Für die größeren Bahnhöfe informieren Sie sich bitte auf www.bahnhof.de direkt über vorhandene Parkhäuser, Tiefgaragen oder Parkplätze vor Ort. Hier finden Sie auch Anfahrtspläne zum Herunterladen und - in vielen Fällen - Hinweise zu den Parktarifen.

    Gemeinsam mit verschiedenen Partnern bieten wir Ihnen an vielen Bahnhöfen besondere Parkangebote, wie Park&Rail-Stellplätze zu besonders attraktiven Tagestarifen, BahnCard Rabattierung und BahnComfort Parken. Mehr dazu hier

    An 142 Bahnhöfen bietet unsere Tochter DB BahnPark GmbH zudem günstige Dauerparkangebote für Berufs-Bahnpendler. Informationen, Tarifauskünfte und Anfahrtsbeschreibungen finden Sie hier.

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • "Kids on Tour": Welche Unterlagen muss ich dabei haben, wenn ich mein Kind am Reisetag in der Bahnhofsmission übergebe?

    Vorliegen muss die Zweitschrift des unterschriebenen Vertrages, die Fahrkarte Ihres Kindes sowie der Buchungsbeleg über den gebuchten Begleitungsservice "Kids on Tour". Ebenfalls vorliegen muss die Anlage 1 "Wichtige Angaben über das Kind" die Sie zusammen mit Ihrem Vertrag erhalten haben, inklusive der dort genannten Dokumente.

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Wieso bekomme ich nicht die LogIn-Seite angezeigt, bzw. eine Fehlermeldung im Browser?

    1. Zuerst versichern Sie sich bitte, dass Ihr Endgerät auch wirklich mit dem WLAN verbunden ist. Manche mobilen Endgeräte verbinden sich, wenn Sie nicht gleich mit dem Internet per WLAN verbunden sind, wieder mit dem öffentlichen Mobilfunknetz und sind dann nicht mehr im WLAN im ICE. Bitte wieder mit WIFIonICE verbinden (siehe WLAN Einstellungen Ihres Endgerätes).

    2. Geben Sie im Browser einfach LogIn.WIFIonICE.de ein. Grund: manche Webseiten wie z.B. Google werden von Ihrem Browser automatisch auf https://www.google.de umgelenkt. Bei https-Verbindungen können wir keine LogIn-Seite einblenden, da Sie sonst eine Fehlermeldung bekommen, das jemand versucht Ihre gesicherte Verbindung zu unterbrechen, was wir nicht wollen.

    3. Können Sie das Netz WIFIonICE noch immer nicht auswählen, starten Sie bitte Ihr Endgerät neu oder versuchen Sie es mit einem anderen WLAN-fähigen Endgerät.

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Wo steht die BahnCard Nummer auf der vorläufigen Bahncard Business?

    Die vorläufige BahnCard Business hat noch keine Kartennummer. Warten Sie bitte noch ein paar Tage ab, bis Sie die Plastikkarte in den Händen halten.

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Wie und bis wann kann ich Online-Tickets im Geschäftskundenportal kostenlos stornieren?

    Umtausch und Erstattung von Online-Tickets können nur über das Geschäftskundenportal bzw. über das Servicecenter erfolgen.

    Nicht genutzte Online-Tickets zum Flexpreis für Geschäftskunden werden bis einschließlich dem 1. Geltungstag (Tag der Hinfahrt) über die Option "Aufträge" kostenfrei zurückgenommen. Falls Sie Ihr ungenutztes Flexpreis-Ticket ab dem 2. Geltungstag erstatten lassen möchten, dann nutzen Sie im Portal die Option "Aufträge". Sie werden durch den Erstattungsprozess navigiert.

    Tickets zum Flexpreis Business können bis zu 6 Monate nach dem 1. Geltungstag kostenfrei storniert werden.

    Online-Tickets zum Super Sparpreis sind von Umtausch und Erstattung ausgeschlossen. Bei Aktionspreisen gelten die jeweiligen Bedingungen.

    Die Konditionen im Detail finden Siehier.

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Wie kann ich mich für den Streckenagenten anmelden?

    Jetzt anmelden und immer über Verkehrsbeeinträchtigungen der Region Bayern top informiert sein!
    Zur Anmeldung

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Was mache ich, wenn bei der Bahn Streik ist?

    Bei einem Streik richtet die Bahn nach Möglichkeit einen Ersatzfahrplan ein, um die Auswirkungen des Ausstands für die Kunden zu begrenzen. Informieren Sie sich ab 12 Stunden vor Abfahrt in der Reiseauskunft, welche Züge des Fernverkehrs fahren. Züge, die ausfallen, sind gekennzeichnet; für diese bieten wir mögliche Alternativen an.

    Möchten Sie einen Entschädigungsanspruch geltend machen? Alle Infos unter www.bahn.de/fahrgastrechte.

    Die Allgemeine Servicenummer erreichen Sie unter 0180 6 99 66 33 (20 ct/Anruf aus Festnetz, Mobilfunk max. 60 ct/Anruf)

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Warum wird der Flexpreis Business in der 2. Klasse erst über 100 km angeboten?

    In unseren Analysen und Kundenbefragungen hat sich ergeben, dass ein so flexibler höherwertiger Tarif in der 2. Klasse bei Reisen bis 100 km selten relevant ist, daher wird der Flexpreis Business in der 2. Klasse erst bei einer Reiseentfernung über 100 km angeboten.

    Die Business-Tarife in der Übersicht finden Sie unter bahn.de/business-tarife

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Kann ich mir nachträglich die BahnBonus Punkte gutschreiben lassen?

    Geben Sie bei jedem Fahrkartenkauf an, dass Sie Punkte sammeln möchten. Eine nachträgliche Anrechnung ist nicht möglich. Für Leistungen unserer Sammelpartner können Sie sich entgangene Prämienpunkte bis zu 6 Monate nachträglich über den BahnBonus Service gutschreiben lassen.

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Aufgrund von Bahnverschulden ist mein reservierter Sitzplatz nicht verfügbar - was jetzt?

    Sollte ein reservierter Sitzplatz nicht verfügbar oder wegen Verspätung nicht erreichbar sein, sprechen Sie unseren Zugbegleiter an - dieser wird Ihnen einen anderen Platz zuweisen. Wenn kein anderer Sitzplatz mehr verfügbar ist, besteht Anspruch auf eine tarifliche Entschädigung (bei Vorlage einer Bescheinigung des Zugbegleiters in DB Reisezentrum, DB Agenturen, Servicecenter etc.).

    Bitte beachten Sie, eine automatische Umbuchung auf einen anderen Zug ist technisch nicht möglich! Reservierungen können bis kurz vor Abfahrt kostenfrei online, im Reisezentrum oder einer DB Agentur umgetauscht werden.

    Weitere Infos finden Sie auf der Sitzplatzreservierungs-Seite.

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Wie sicher sind meine persönlichen Daten und meine Zahlungsdaten?

    Selbstverständlich halten wir uns beim Umgang mit persönlichen Daten an hohe Sicherheitsrichtlinien. Genaue Informationen zum Datenschutz finden Sie hier.

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Wo finde ich Informationen zu Rail & Fly?

    Alle Informationen zum Rail & Fly haben wir hier für Sie zusammengestellt.

    Bitte beachten Sie, dass Sie Kontakt zu Ihrer Airline aufnehmen sollten, wenn auf Ihrem Reiseplan keine sogenannte "Pick up Nummer" (steht neben der Flugticket Nummer) aufgeführt ist.

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Wie schütze ich mich vor Betrug beim Online-Kauf?

    In letzter Zeit sind in einigen Fällen DB Online-Tickets aufgetaucht die als vermeintliches "Schnäppchen" über das Internet, z.B. von Verkäufern auf Mitfahrerportalen angeboten wurden und die mit gestohlenen Kreditkartendaten bezahlt wurden.

    Unsere Tipps:
    - Kaufen Sie Ihre Fahrkarte nur bei bahn.de oder einem vertrauenswürdigen etablierten Partnerportal mit integrierter Buchung (hier finden Sie eine Liste der offiziellen Online-Vertriebspartner der DB).
    - Kaufen Sie nur dort, wo Sie selbst den kompletten Buchungsprozess durchlaufen und achten Sie dabei auf Sicherheitsstandards und verschlüsselte Übertragung (SSL).
    - Lassen Sie eine Buchung für Dritte online nur durch eine Ihnen bekannte Person durchführen.
    - Geben Sie Ihre sensiblen persönlichen Daten wie Ausweis- oder Kreditkartennummer nicht an fremde Personen per E-Mail weiter!

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Wie kann ich einen Kulanzgutschein einlösen?

    Wenn Sie einen Kulanzgutschein oder Gutschein-Code (bitte beachten Sie, dass der Gutschein-Code keine Null, aber den Buchstaben O enthalten kann) erhalten haben, können Sie diesen wie folgt einlösen:

    Sie können den Gutschein in allen Vertriebskanälen (bahn.de, DB Navigator, DB Reisezentrum, DB Agentur, DB Automaten, telefonischer DB Reise-Service) beim Kauf z.B. einer BahnCard oder einer DB-Fahrkarte (kein Verbundtarif) einlösen. Eine Auszahlung in bar ist nicht möglich.

    Weitere Informationen unter bahn.de/kulanzgutscheine

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Was kann ich tun, wenn das per Post bestellte Ticket bis zum Reisetag nicht angekommen ist?

    Tickets im Postversand stellen wir innerhalb von Deutschland in 2-3 Werktagen zu. Bestellungen bis 16:00 Uhr (außer Samstag und Sonntag) werden noch am gleichen Tag gedruckt und versendet. Sollte Ihr Ticket bis zu Ihrem Reisetag nicht bei Ihnen eintreffen, so kaufen Sie sich bitte ein neues Ticket. Nach der Reise senden Sie das neu gekaufte Ticket mit einem kurzen Anschreiben an unser ServiceCenter. Wir setzen uns so schnell wie möglich mit Ihnen in Verbindung.

    DB Vertrieb GmbH
    Online-Vertrieb
    Postfach 10 01 14
    96053 Bamberg

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Kann ich mir die inkludierte Reservierung erstatten lassen, wenn ich sie nicht nutze bzw. nicht benötige?

    Ausnahmen:
    Sie können die Sitzplatzreservierung aufgrund von Bahnverschulden (Verspätung, Zugausfall etc.) nicht in Anspruch nehmen - aus zwei möglichen Gründen:

    1. Sitzplatz kann wegen Verspätung, Zugausfall oder einem verpassten Anschlusszug nicht eingenommen werden.
    Dann haben Sie Anspruch auf eine Entschädigung gemäß unserer Fahrgastrechte. Nutzen Sie dabei bitte das Fahrgastrechte-Formular, .

    2. Sitzplatz kann wegen falscher Wagenreihung, fehlender Wagen oder fehlender Reservierungsanzeige nicht eingenommen werden.
    Bitte sprechen Sie in diesem Fall zunächst einen Zugbegleiter an, dieser wird Ihnen einen anderen Platz zuweisen. Wenn kein anderer Sitzplatz mehr verfügbar ist, besteht Anspruch auf eine tarifliche Entschädigung bei Vorlage einer Bescheinigung des Zugbegleiters in DB Reisezentrum, DB Agenturen, Servicecenter etc. Füllen Sie dazu unten stehendes Formular aus und senden es an die im Formularangegebene Adresse.

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Wie aktuell sind die Fahrplandaten?

    Die Deutsche Bahn AG informiert auf ihrer Homepage über eigene und Verkehrsangebote anderer Verkehrsunternehmen. Hierbei ist die Deutsche Bahn auf die vom Verkehrsunternehmen zur Verfügung gestellten Informationen angewiesen. Diese liefern Ihre Fahrplan-Daten an das Fahrplanzentrum der Deutschen Bahn AG. Der Fahrplan-Datenbestand wird in der Regel wöchentlich aktualisiert und entspricht dem des Zentralrechners der DB AG in Frankfurt am Main.

    Eine vom System gefundene Verbindung verkehrt also grundsätzlich am angegebenen Tag. Zusätzlich werden alle Verkehrstage dargestellt.

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Wie kann ich meinen persönlichen Fahrplan erstellen?

    Erstellen Sie sich Ihren persönlichen Fahrplan nach Ihren Wünschen, für Verbindungen zwischen Bahnhöfen und/oder Haltestellen.
    Zur Fahrplan-Erstellung

    Selbstverständlich können Sie für Ihre Reiseauskunft auch die DB Navigator App nutzen.

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Brauche ich eine gültige Fahrkarte, um in die DB Lounge gehen zu können oder reicht meine Karte mit BahnComfort Status aus?

    Ihre BahnCard mit BahnComfort Status reicht aus. Bitte zeigen Sie diese an der Rezeption vor.

    In den DB Lounges Berlin Hbf, Hamburg Hbf, Köln Hbf, München Hbf und Frankfurt/Main Hbf gibt es für Reisende der 1. Klasse separate 1. Klasse-Bereiche. Für den Zutritt zu den 1. Klasse-Bereichen gilt eine gesonderte Zugangsberechtigung. Nähere Informationen finden Sie hier.

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Was kann ich tun, wenn ich ein Online-Ticket gebucht habe und das Drucken nicht funktioniert?

    Laden Sie sich das Ticket bequem in die kostenlose App DB Navigator. Bei der Kontrolle im Zug zeigen Sie dann einfach Ihr Smartphone-Display vor.

    Ansonsten können Sie die PDF-Datei, die Sie nach der Buchung erhalten haben, auch direkt über Smartphone, Laptop oder Tablet öffnen und bei der Fahrkartenkontrolle im Zug vorzeigen.

    Anleitung: So laden Sie Ihr Online-Ticket in die App
    Weitere Infos und Downloadmöglichkeiten für den DB Navigator finden Sie hier

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Kann ich meine Prämienpunkte auf bahn.de direkt in ein Online-Ticket oder Handy-Ticket eintauschen?

    Die Prämien "Freifahrt" (national, 1. oder 2. Klasse, einfache Fahrt oder Hin- und Rückfahrt) und "Upgrade in die 1. Klasse" (einfache Fahrt oder Hin- und Rückfahrt) können Sie auch als Online-Ticket oder Handy-Ticket Variante bestellen. Die Online-Prämien können Sie wie die anderen Gutscheinprämien auch über unseren BahnBonus Prämienkatalog bestellen.

    Während der Prämieneinlösung werden Sie gebeten, gleichzeitig auch eine Fahrkarte zu buchen. Sie werden dazu automatisch auf die Buchungsseite zur Auswahl Ihrer Wunschverbindung weitergeleitet und können sich Ihre Fahrkarte im Anschluss als Online-Ticket am PC ausdrucken oder als Handy-Ticket auf Ihr Smartphone laden. Bitte wählen Sie bei der Zugauswahl ein Angebot für 0 Euro und anschließend die Option "BahnBonus Freifahrt" aus, um die Prämie einlösen zu können. Weitere Zusätze wie eine Sitzplatzreservierung müssen gezahlt werden. Die BahnBonus Freifahrt gilt für 1 Person. Kinder unter 15 Jahre fahren in Begleitung der Eltern/Großeltern ebenfalls kostenlos, wenn sie auf der Fahrkarte mit eingetragen sind. Die Online-Prämie ist nicht übertragbar.

    Weitere Hinweise und Konditionen zu den Online-Prämien finden Sie hier

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Ab wann kann ich Punkte sammeln?

    Mit dem Sammeln von Prämien- und Statuspunkten kann sofort nach der Anmeldung zum BahnBonus Programm angefangen werden. Bei jeder Buchung muss der Sammelwunsch angegeben werden. Voraussetzung für das Sammeln ist der Besitz einer endgültigen Karte (Plastikkarte).
    Eine Berücksichtigung von Punkten, die vor der Registrierung gesammelt worden sind, ist leider nicht möglich. Das Punktesammeln beginnt erst ab dem Zeitpunkt der Registrierung.

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Kann ich auch eine andere Verbindung nutzen als die, die auf dem Ticket aufgedruckt ist?

    Tickets zum Flexpreis können Sie sehr flexibel nutzen. So können Sie innerhalb des gebuchten Reisetages beispielsweise auch andere Reiseverbindungen mit gleichwertigen Zügen wählen, um zu Ihrem Zielort zu gelangen. Sie müssen nur darauf achten, dass die neue Strecke mit Ihren "via"-Stationen der ursprünglichen Strecke entspricht (ansonsten ist eventuell ein Aufpreis erforderlich).

    Bei Bedarf können Sie Ihre Hin- bzw. Rückfahrt auch unterbrechen und am Folgetag fortsetzen.

    Bei Fahrkarten zu Sparpreisen oder Aktionspreisen legen Sie sich allerdings auf eine bestimmte Zugverbindung fest. Ihr Ticket ist dann nur in den auf Ihrer Fahrkarte aufgedruckten Zügen gültig.

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Kann ich das internationale Ticket stornieren?

    Sie können nur die komplette Reise stornieren, nicht jedoch einzelne Tickets.

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Welche Voraussetzungen gelten für die Buchung eines Handy-Tickets?

    Für die Buchung ist es erforderlich, dass Sie einen Login zu www.bahn.de haben und für das Handy-Ticket angemeldet sind. Sollten Sie noch keine Zugangsdaten haben, können Sie sich hier erstmalig anmelden.

    Tipp: Haken Sie bei der Registrierung nachfolgende Passage an: "Ja, ich möchte, dass mir das Handy-Ticket zusätzlich als Online-Ticket an die hier angegebene E-Mail-Adresse gesendet wird (unverschlüsselt als Anhang an meine Buchungsbestätigung)."
    Das Online-Ticket benötigen Sie im Falle einer Entschädigung aus den Fahrgastrechten.

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Wie kann ich meine E-Mail Adresse anpassen, die ich bei den BahnCard-Services hinterlegt habe?

    Bitte loggen Sie sich ein und ändern Sie Ihre Adresse innerhalb der BahnCard-Services unter "BahnBonus" --> "E-Mail-Adresse ändern".

    Bitte beachten Sie, dass aus Datenschutzgründen die Änderung der E-Mail Adresse in Ihren Persönlichen Daten unter "Meine Bahn" keine Änderung der E-Mail Adresse in den "BahnCard-Services" auslöst.

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Kann ich die BahnCard 100 in der App DB Navigator hochladen?

    Es ist aktuell nicht möglich, die BahnCard 100 in den DB Navigator zu laden.

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Wie kann ich als Geschäftskunde meine Prämienpunkte einsehen/ einlösen?

    Zum Einlösen Ihrer BahnBonus-Punkte nutzen Sie aktuell bitte die BahnCard Services im Privatportal bahn.de (Kostenlos anmelden unter bahn.de/bahncardservices).

    Alle weiteren Fragen rund um die BahnBonus-Services beantworten unsere Kollegen unter:

    Telefon: 0180 6 34 00 35 (20 ct/Anruf aus dem Festnetz, Tarif bei Mobilfunk max. 60 ct/Anruf)
    E-Mail: bahnbonus-service@bahn.de

    Sie möchten Bonuspunkte sammeln oder Ihren Punktestand abrufen?
    Hier sagen wir Ihnen, wie Sie sich über das Geschäftskunden-Portal anmelden und dort auch Ihre BahnBonus-Punkte einsehen können.




    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Kann ich ein Handy-Ticket für mein Fahrrad buchen?

    Nein.
    Weitere Informationen zu Reisen mit Bahn und Fahrrad.

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Wie kann ich bei jedem Onlinekauf auf bahn.de automatisch BahnBonus Punkte sammeln?

    Um bei jeder Onlinebuchung automatisch Punkte zu sammeln, müssen Sie sich zunächst auf bahn.de bei den BahnCard-Services anmelden. Unter dem Punkt "Prämien- und Statuspunkte" sammeln bei meinen Buchungen auf www.bahn.de können Sie angeben, dass Sie automatisch als eingeloggter Kunde Prämien- und Statuspunkte auf Ihre aktuelle Kartennummer sammeln möchten.

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Was ist das City-Ticket?

    Das City-Ticket ist eine Fahrkarte, mit der Sie in über 120 Städten innerhalb eines bestimmten Geltungsbereichs mit Bus, S-Bahn, U-Bahn und Straßenbahn zum Bahnhof hin oder vom Bahnhof aus weiter fahren dürfen.
    Sie erhalten das City-Ticket gratis dazu, wenn Sie ein Sparpreis- oder Flexpreis-Ticket im Fernverkehr (ICE, IC/EC) für eine Strecke von mehr als 100 Kilometern gebucht haben. Das City-Ticket ist auch inklusive, wenn Sie ein Veranstaltungsticket kaufen.

    Achtung: Mit dem City-Ticket können Sie Ihre Kinder in den öffentlichen Verkehrmitteln leider nicht kostenlos mitnehmen.

    Weitere Informationen zum City-Ticket und eine Übersicht, in welchen Städten es gilt, finden Sie unter bahn.de/cityticket

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Wie berechnet sich der Prämien- und Statuspunktestand in meiner Punkteübersicht?

    Der aktuelle Prämienpunktestand bildet die Summe aus Ihrem letzten Punktestand und Ihren Sammelaktivitäten im Abrechnungszeitraum, bereinigt um die Prämienpunkte, die gegen Prämien eingelöst wurden und die älter als 36 Monate sind. Zusätzlich erfahren Sie, wie viele Prämienpunkte Ihnen noch bis zur nächsten Prämie fehlen und wie viele Prämienpunkte am Ende des laufenden Quartals verfallen, wenn Ssie nicht zuvor gegen eine Prämie eingelöst werden.

    Der aktuelle Statuspunktestand bildet die Summe aus Ihrem letzten Punktestand und Ihren Sammelaktivitäten im Abrechnungszeitraum, bereinigt um die Statuspunkte, die älter als 365 Tage sind. Zusätzlich erfahren Sie, wie viele Statuspunkte Ihnen noch bis zum BahnComfort Status fehlen.

    Der Versand der Punkteübersicht erfolgt viermals im Jahr per E-Mail. Voraussetzung ist, dass Sie zu unsere E-Mail Kommunikation angemeldet sind. Leider kann der Prämien- und Statuspunktestand in der Punkteübersicht technisch bedingt nicht tagesaktuell angezeigt werden. Sie haben jedoch jederzeit die Möglichkeit, Ihren Punktestand auf bahn.de unter den BahnCard-Services abzufragen.

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Kann ich auch Tickets am Automaten oder im Reisebüro buchen?

    Mit Angabe Ihrer BMIS-Kundennummer können Sie Tickets zu den bahn.business Konditionen im Reisebüro und DB Reisezentrum erwerben.

    Tickets am DB Automaten können ausschließlich mit der BahnCard Business gekauft werden.
    Identifizieren Sie sich mit der BahnCard Business Geschäftskunde und kaufen Sie Ihr Ticket zu den bahn.business Konditionen.

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Wie erhalte ich eine Übersicht meiner online gebuchten Tickets?

    Sie haben zwei Möglichkeiten eine Übersicht zu Ihren gebuchten Tickets zu erhalten. In der Auftragssuche oder in der Buchungsrückschau in Ihrem "Meine Bahn"-Kundenkonto.

    In der Buchungsrückschau können Sie Ihre gebuchten Reisen der letzten 14 Monate einsehen. Loggen Sie sich in Ihrem "Meine Bahn"-Konto ein, dort wird Ihnen eine Liste Ihrer Buchungen angezeigt.

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Wie lange dauert die Zustellung der BahnCard?

    Die Zusendung der endgültigen BahnCard erfolgt ca. 2 Wochen nach Eingang der BahnCard Bestellung.

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Kann man die Bahncard 100 auch mit Gutscheinen bezahlen?

    Online ist dies nicht möglich, da Sie die BahnCard 100 nur auf dem Postweg bestellen können. Beim Kauf am Schalter können Sie Gutscheine für die Bezahlung verwenden. Bitte achten Sie hier auf die Einlösebedingungen des Gutscheins.

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Kann ich meine Sitzplatzreservierung umtauschen oder stornieren?

    Die Sitzplatzreservierung kann nicht storniert werden.

    Sie können Ihre Sitzplatzreservierung aber einmal kostenlos bis zum ersten Geltungstag/ bis zum Geltungstag der Rückfahrt und bis kurz vor Abfahrt umtauschen/ ändern.

    Folgende drei Optionen stehen Ihnen hierfür zur Verfügung:

    - gebucht im Geschäftskundenportal, Änderung im Portal über die Option "Meine Buchungen bearbeiten"
    - gebucht in der DB Navigator App, Änderung in der App über die Option "Auftrag bearbeiten"
    - gebucht im DB Reisezentrum bzw. DB Agentur, Änderungen über diesen Link

    Anleitung: So tauschen Sie Tickets oder Sitzplatzreservierungen um

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Wie kann ich meine BahnCard Kündigung zurückziehen?

    Sie können Ihre Kündigung bis spätestens 14 Tage vor dem Laufzeitende der gekündigten Karte widerrufen. Dieser Widerruf muss schriftlich per Post, per E-Mail oder über das Kontaktformular im BahnCard-Services Bereich erfolgen.Postanschrift: BahnCard-Service, 60643 Frankfurt, bahncard-service@bahn.de .

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Wie kann ich mein Reisegepäck vor meiner Reise versenden?

    Ohne Gepäck verreisen Sie einfach unbeschwerter! Wir nehmen Ihnen Ihre Koffer und andere Gepäckstücke gerne ab.
    Weitere Informationen zum Gepäckservice unter bahn.de/gepaeckservice

    Der Gepäcktransport ist auch bis auf die Schiffskabine möglich und als Premiumservice zu vier deutschen Flughäfen.
    Informationen dazu finden Sie unter bahn.de/kreuzfahrtgepaeck

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Wie kann ich mich auf bahn.de über Fußball informieren?

    Informationen, Service und Angebote rund um das Thema Fußball finden Sie auf der Fan-Ecke der DB.
    Zur Fan-Ecke

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Wie kann ich Kontakt zum Fundservice aufnehmen?

    Sie haben etwas im Zug vergessen oder am Bahnhof verloren? Dann bitten wir Sie, sich an den Fundservice der Deutschen Bahn zu wenden.

    Verlust direkt online melden
    Geben Sie hier direkt eine Verlustmeldung online auf

    Weitere Kontaktmöglichkeiten
    Telefonisch erreichen Sie den Fundservice unter: 0900 1 990599 (59 ct/Min. aus dem Festnetz; Tarife bei Mobilfunk ggf. abweichend). Wir sind Mo-Sa von 8-20 Uhr und an Sonn- und Feiertagen von 10-20 Uhr für Sie da.

    Die Anschrift des Fundservice lautet:

    DB Station&Service AG
    Fundbüro
    Döppersberg 37
    42103 Wuppertal

    Fax: 069 265 21387

    Wenn Sie einen Gegenstand im Zug oder Bahnhofsbereich gefunden haben, können Sie diesen bei unseren Mitarbeitern abgeben.

    Weitere Informationen finden Sie unter bahn.de/fundservice.

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Welche Angebote und Services bietet die DB Bahn für mobilitätseingeschränkte Reisende?

    Für mobilitätseingeschränkte Reisende (z. B. Menschen mit Lernschwierigkeiten, gehörlose und schwerhörige Menschen, blinde und sehbehinderte Menschen, Menschen mit Greifbeeinträchtigung, gehbehinderte oder kleinwüchsige Menschen) bietet die Deutsche Bahn AG attraktive Angebote und Services. Egal, ob Sie als mobilitätseingeschränkter Reisender Beratung bei der Reiseplanung, eine Sitzplatzreservierung oder eine Fahrplanauskunft benötigen - wir stehen Ihnen bei all´ Ihren Fragen gerne mit Rat und Tat zur Seite. Alle Informationen zu unseren Services finden Sie hier.

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Kann ich ein Handy-Ticket für eine andere Person buchen?

    Nein, über den DB Navigator gebuchte Handy-Tickets können derzeit nur für den angemeldeten Nutzer und bis zu 5 Mitreisenden gebucht werden.

    Buchen Sie das Ticket auf bahn.de als Online-Ticket, können Sie das auch für eine andere Person tun:

    Setzen Sie im Buchungsschritt "Ticket & Reservierung" unter dem Punkt "Sie selbst reisen nicht mit?" den Haken, dass das Ticket für eine andere Person gebucht wird.

    Geben Sie im nächsten Buchungsschritt "Angaben zum Reisenden" die persönlichen Daten der Person an, für die Sie das Ticket buchen. Der Reisende bekommt das Ticket anschließend per E-Mail zugeschickt und kann das Ticket als PDF auf seinem mobilen Endgerät speichern, in die App DB Navigator laden oder ausdrucken.

    Die Zahlungsdaten bleiben Ihre eigenen.

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Wo finde ich die Überweisungsinformationen für meine BahnCard?

    Hier hilft Ihnen gerne unser BahnCard-Service unter der Nummer 0180 6 34 00 35 (20 ct/Anruf aus dem Festnetz, Tarif bei Mobilfunk max. 60 ct/Anruf) weiter. Sie erreichen uns von Montag bis Freitag von 7-21 Uhr und Samstag von 9-18 Uhr.

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Was kann ich mit dem Filter im Sparpreis-Finder machen?

    Falls die Liste mit den Sparangeboten zu lang und unübersichtlich ist, nutzen Sie einfach den Filter. Mit diesem können Sie die Suchergebnisse bezüglich der Abfahrtszeit, Reisedauer und Anzahl der Umstiege filtern. Sie können den Filter auch wieder zurücksetzen.

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Aus welchen Ländern kann ich meine Ticket-Buchung mit "Sofort." bezahlen?

    Sie können "Sofort." mit einem onlinefähigen Bankkonto aus den folgenden Ländern nutzen: Deutschland, Österreich, Schweiz, Belgien, Niederlande.

    Das Konto muss zum Pin/TAN-Verfahren freigeschaltet sein. Bitte beachten Sie, dass Schweizer Bankkonten Überweisungen in der Währung Euro unterstützen müssen, andernfalls ist die Zahlung mit "Sofort." nicht möglich.

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Wie kann ich ein internationales Ticket stornieren?

    Stornierungen sind ausschließlich unter www.international-bahn.de/ordersearch möglich oder im Service-Center für internationale Buchungen. Servicezeiten sind von Montag bis Freitag von 8 bis 20 Uhr (CET) sowie samstags, sonntags und an Feiertagen von 10 bis 17 Uhr.

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Integrierte Sitzplatzreservierung: Was ist, wenn es im gewählten Zug keine Reservierungen gibt?

    Sie können sich in der Regel auch dann noch eine Fahrkarte kaufen, wenn keine Sitzplätze mehr verfügbar sind. Allerdings werden wir Sie explizit auf diesen Umstand hinweisen, so dass Sie selbst entscheiden können, ob Sie auch ohne reservierten Sitzplatz eine Fahrkarte für den entsprechenden Zug kaufen oder auf einen anderen Zug ausweichen möchten.

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Wo finde ich die aktuellen Abfahrten und Ankünfte der Züge?

    Diese können Sie hier aktuell abrufen.

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Wo kann ich eine DB -Monatskarte bestellen?

    Monatskarten und andere Zeitkarten können Sie einfach online auf der Seite für Pendlerangebote bestellen (hier klicken).

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Was muss ich beachten, wenn ich an einem Tag mit verschiedenen ICE fahre und umsteigen muss?

    Loggen Sie sich einfach in jedem ICE neu ein.

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Welche Buchungsmöglichkeiten gibt es?

    Sie können beim Kauf von Fahrkarten aus mehreren Vertriebskanälen der Deutschen Bahn wählen: bahn.de, DB Navigator oder m.bahn.de, DB Automat, DB Reisezentren, DB Reise Service, DB Agenturen und freie Agenturen oder die Zugbegleiter in den Zügen.

    Nähere Informationen und Öffnungszeiten der Verkaufsstellen finden Sie hier.

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Bis wann sind die Prämiengutscheine gültig?

    Die Prämiengutscheine haben eine Geltungsdauer von 6 Monaten. Ist ein Gutschein verfallen, ist keine Einlösung mehr möglich. Bei einer Bahnprämie als Online-Ticket und Handy-Ticket buchen Sie nach Prämienwahl unmittelbar nach Klick auf "Prämie bestellen" eine Fahrkarte für Ihre gewünschte Verbindung.

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Was kann ich tun, wenn der DB Automat defekt ist?

    Steigen Sie in den Zug ein und melden Sie sich umgehend beim Kontroll- und Servicepersonal im Zug. Bitte geben Sie hier die Nummer des defekten DB Automaten oder die Haltestelle des defekten Automaten an und schildern Sie die Störung. Der Zugbegleiter überprüft Ihre Angaben anhand der Automatennummer oder Haltestelle und stellt ein reguläres Ticket bis zu Ihrem Zielort aus.

    Um die Störung eines DB Automaten schnell beheben zu können, freuen wir uns über Ihre Meldung des defekten Automaten. Rufen Sie bitte die kostenfreie Service-Nummer 0800 2886644 an und nennen Sie die Nummer oder Haltestelle des defekten DB Automaten.

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Wie kann ich meine neue BahnCard für das BahnBonus Programm hinterlegen?

    Sobald Sie Ihre endgültige Plastikkarte bekommen haben, können Sie sich auf www.bahn.de/bahnbonus für das BahnBonus Programm registrieren. Mit der vorläufigen BahnCard kann man noch keine Punkte sammeln.

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Wie kann ich eine BahnCard 100 bestellen?

    Die Bestellung der BahnCard 100 erfolgt mit dem Bestellformular vorzugsweise per E-Mail oder auf dem Postweg.

    Hinweise:
    Die BMIS-Nr. ist ein Pflichtfeld. Durch diese Nummer wird die BahnCard 100 dem Umsatz Ihres Unternehmens angerechnet.
    Bei Zahlung mit einer Reisestellenkarte (AirPlus, Degussa Bank, AMEX) ist zwingend die Angabe der Internetkundennummer eines Selbstbuchers notwendig, in dessen Profil die gewünschte Reisestellenkarte hinterlegt ist. Diese findet der Selbstbucher in seinem bahn.business-Portal.
    Der Bestellschein muss spätestens 14 Tage vor dem gewünschten Geltungsbeginn eingereicht werden.

    Schritt-für-Schritt-Anleitung zum Download: BahnCard 100 für Geschäftskunden bestellen (PDF, 1.10MB)
    Bestellschein für die BahnCard 100 für Geschäftskunden
    Weitere Informationen zur BahnCard 100 für Geschäftskunden finden Sie hier

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Ich habe keinen Drucker. Kann ich die vorläufige BahnCard auch am Automaten ausdrucken?

    Leider geht das nicht. In dem Fall können Sie die BahnCard nur im Reisezentrum kaufen.

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Kann ich im Sparpreis-Finder Angebote des Nahverkehrs suchen?

    Nein, im Sparpreis-Finder werden nur Sparpreise des Fernverkehrs gesucht. Unsere regionalen Angebote werden Ihnen im Bereich Tickets & Angebote - Regionale Angebote angezeigt.

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Wie kann ich mit Bahn und Bus günstig in den EUROPA PARK reisen?

    Mit Bahn und Bus zum Freizeitpark - An- und Abreise mit der Bahn, Shuttle und Eintritt in einem Ticket. Eine Reise durch Europa!
    Weitere Informationen

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Wo finde ich Informationen zum IC Bus?

    Mit dem IC Bus reisen Sie schnell und besonders günstig in zahlreiche Städte im In- und Ausland, mit vielfältigen Anschlussmöglichkeiten an den Nah- und Fernverkehr.

    Weitere Informationen finden Sie hier

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Wo finde ich weitere Informationen zur Schwarzwaldbahn?

    Machen Sie sich ein Bild von einer der schönsten Eisenbahnstrecken Europas und informieren Sie sich über aktuelle Angebote und Freizeit-Tipps. Weitere Informationen

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Wo finde ich meine Auftragsnummer?

    Ihre Auftragsnummer finden Sie
    - in der Buchungsbestätigung, die Ihnen nach der Fahrkartenbuchung angezeigt wird
    - in der Bestätigungsmail, die Sie nach Ihrer Buchung erhalten haben
    - auf Ihrem digitalen PDF unter dem Barcode oder
    - auf Ihrem ausgedruckten Ticket unter dem Barcode.

    Zusätzlich können Sie sich als registrierter Kunde auf bahn.de in Ihrem "Meine Bahn"-Kundenkonto und in der App DB Navigator unter "Meine Tickets" Ihre letzten Buchungen anzeigen lassen und dort die Auftragsnummer einsehen.

    Auf Fahrkarten, die aus dem Automaten kommen oder im Reisebüro oder per Telefon gekauft wurden, finden Sie die 9-stellige Auftragsnummer unten links abgedruckt. Diese ist farbig markiert.

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Kann ich ein Online-Ticket für eine andere Person buchen?

    Setzen Sie im Buchungsschritt "Ticket & Reservierung" unter dem Punkt "Sie selbst reisen nicht mit?" den Haken, dass das Ticket für eine andere Person gebucht wird.

    Geben Sie im nächsten Buchungsschritt "Angaben zum Reisenden" die persönlichen Daten der Person an, für die Sie das Ticket buchen. Der Reisende bekommt das Ticket anschließend per E-Mail zugeschickt und kann sein Ticket in die App DB Navigator laden (siehe auch: Anleitung: So laden Sie Ihr Ticket in die App), als PDF speichern oder ausdrucken.

    Die Zahlungsdaten bleiben Ihre eigenen.

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Erstattung und Umbuchung "Kids on Tour" - was, wenn mir etwas dazwischen kommt?

    Eine Umbuchung ist telefonisch unter der Servicenummer 0180 6 99 66 33* (Stichwort: Betreuung) möglich, wobei auch hier die Vorausbuchungsfrist von 7 Tagen gilt. Eine Erstattung des Betreuungsentgeltes ist ab dem 1. Geltungstag nicht mehr möglich.

    *20 Cent/Anruf aus dem Festnetz, Tarif bei Mobilfunk max. 60 Cent/Anruf

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Wo kann ich einen Sitzplatz aus den exklusiven Sitzplatzkontingenten für BahnComfort Kunden reservieren?

    Grundsätzlich können Sie Ihre Sitzplatzreservierung überall vornehmen. Ist ein Zug bereits ausgebucht, steht Ihnen jedoch noch ein exklusives Sitzplatzkontingent zur Verfügung, das ausschließlich von Comfort-Kunden reserviert werden kann.

    Die Reservierung eines Sitzplatzes aus diesem Kontingent können Sie entweder telefonisch über den BahnComfort Service oder am Schalter im DB Reisezentrum vornehmen. Den BahnComfort Service erreichen Sie täglich von 6.00 bis 23.00 Uhr unter der Telefonnummer 0180 6 884422 (20 ct/Anruf aus dem Festnetz, Tarif bei Mobilfunk max. 60 ct/Anruf) Sitzplätze verfügbar sind, werden zuerst diese reserviert. Das kommt allen BahnComfort Kunden zugute.

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Für welche Angebote kann ich Prämien- und Statuspunkte sammeln?

    Prämienpunkte erhalten Sie für Ihre Umsätze bei der DB und zahlreichen Sammelpartnern. Statuspunkte sammeln Sie für Ihre Umsätze bei der DB.

    Eine Übersicht aller sammelfähigen Angebote finden Sie hier.

    Nicht sammelfähig sind Fahrkarten, die den Mindestumsatz von 5,- Euro unterschreiten sowie Zuschläge, Reservierungen, Gruppenfahrscheine, Verbund-Fahrscheine, Monats- oder Wochenzeitkarten usw.

    Bitte beachten Sie:
    Als Teilnehmer am BahnBonus Programm sammeln Sie für Ihre Umsätze bei der DB ab einem Mindestwert von 5 Euro immer gleichzeitig Prämien- und Statuspunkte. Wenn Sie also z.B. beim Fahrkartenkauf angeben, dass Sie BahnBonus Punkte sammeln, werden Ihnen neben Prämienpunkten automatisch auch immer Statuspunkte gutgeschrieben, mit denen Sie sich für BahnComfort qualifizieren können.

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Wie sicher ist das WLAN am Bahnhof?

    Um zu verhindern, dass Daten während der Funkübertragung ausgelesen oder manipuliert werden können, sind besondere Sicherheitsmaßnahmen notwendig, für die Sie als Kunde selbst verantwortlich sind. Versenden Sie daher sensible Daten ausschließlich über zusätzlich gesicherte Verbindungen wie VPN oder über https gesicherte Webseiten.

    Unter www.hotspot.de/content/vpn.html stellt Ihnen die Telekom einen kostenlosen VPN-Client zum Download zur Verfügung.

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Wo finde ich Zeitkarten für Schüler?

    Einmal bestellen - ein ganzes Jahr pendeln: Die Zeitkarten gelten für beliebig viele Fahrten zum Schul-, Studien-, oder Ausbildungsort und sind auch gültig während der Schul- oder Semesterferien. Nähere Informationen finden Sie hier.

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Wie kann die BahnCard Business bezahlt werden?

    Die BahnCard Business kann über das Geschäftskundenportal mit Kreditkarte bzw. Reisestellenkarte bezahlt werden, im Reisebüro mit DB-Lizenz und in den DB Firmendiensten zusätzlich in Bar oder mit Girocard/Maestro-Karte bzw. über die vereinbarte Zahlungsart.

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Ich habe ein Ticket mit BahnCard 25 gebucht. Zum Zeitpunkt der Reise werde ich bereits die Bahncard 50 haben. Ist eine Umbuchung möglich?

    Gegen ein Entgelt können Sie Ihr auf bahn.de oder im DB Navigator gebuchtes Sparpreis-Ticket einfach online umtauschen. Ab dem Reisetag (Hinfahrt) ist ein Umtausch allerdings nicht mehr möglich.

    Mehr zu Ticketumtausch und Stornierungen

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Dürfen auch Personen unter 16 Jahren an BahnBonus teilnehmen?

    Die bedingte Geschäftsfähigkeit von Personen unter 16 Jahren hat keine Auswirkungen auf die Teilnahme am BahnBonus Programm. Ab 7 Jahren ist die Teilnahme von eingeschränkt geschäftsfähigen Personen möglich.

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Warum muss ich im Sparpreis-Finder einen Code eingeben?

    Mit Eingabe der Ziffern und Buchstaben aus dem dynamisch generierten Bild wird sichergestellt, dass eine Person und nicht ein automatisches Programm bzw. eine fremde Webseite die Anfrage stellt.
    Sollte der Code für Sie nicht erkennbar sein, klicken Sie einfach auf "Suchen". Das Eingabefeld wird geleert, ohne dass Sie weitere, bereits getätigte Eingaben wiederholen müssen.

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Ist es möglich, die BahnBonus Punkte bei www.bahnshop.de einzulösen?

    Das Einlösen Ihrer BahnBonus Punkte direkt bei bahnshop.de ist möglich. Bei der Bezahlung können Sie angeben, dass Sie Ihre Punkte einlösen möchten, indem Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort zu "Meine Bahn" einloggen.

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Sie haben Ihren Login zum bahn.business Buchungsportal vergessen?

    Hier können Sie neue Login-Daten anfordern: www.bahn.de/bahnbusiness unter "Login für bahn.business-Kunden" -> Login-Daten vergessen.

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Welche Angebote gibt es für Familien?

    Information zu Familien-Rabatt, Kindermitnahme und Kinderermäßigung finden Sie bahn.de/kinder.
    Die Familienreservierung (bis 5 Personen, max. 2 Erwachsene und bis zu 3 Kinder) erhalten Sie direkt über die Online-Reiseauskunft.

    Wenn Sie mit mehr als 5 Personen verreisen, empfehlen wir die Buchung einer Gruppenreise.

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Gibt es Besonderheiten, wenn im Sparpreis-Finder eine Verbindung mit Nachtzug ausgewählt wird?

    Für Nachtzüge werden die Verfügbarkeiten der Komfortklassen erst im Buchungsschritt nach dem Sparpreis-Finder ermittelt. Daher kann es vorkommen, dass sich der zuerst angezeigte Preis nochmal ändert. Vom Sparpreis-Finder aus gelangen Sie direkt in den Buchungsablauf für Nachtzüge und können hier Ihre gewünschte Komfortklasse auswählen.

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Verfallen BahnBonuspunkte, die ich bereits erworben habe, bei einem BahnCard Upgrade?

    Gesammelte Punkte bleiben bei einem BahnCard Upgrade erhalten. Tragen Sie hierfür auf dem BahnCard Bestellschein im DB Reisezentrum die Nummer Ihrer bisherigen Karte ein.

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Muss mein Wohnsitz in Deutschland sein, wenn ich die BahnCard beantrage?

    <Ein Wohnsitz in Deutschland ist nicht erforderlich.

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Wie kann ich für meinen minderjährigen Sohn eine Jugend BahnCard 25 bestellen, wenn im System meine eigenen persönlichen Daten schon hinterlegt sind?

    Die Jugend BahnCard 25 kann nicht über den bahn.de Account der Eltern bestellt werden. Es muss "Buchen ohne Anmeldung" ausgewählt werden.

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Was kann ich tun, wenn mein Rechner bei der Buchung abstürzt?

    Nachdem Sie Ihren Rechner wieder gestartet haben, können Sie in der Auftragssuche prüfen, ob Ihre Buchung ausgeführt wurde. Liegt der Auftrag vor, so war die Buchung erfolgreich und Sie können Ihr Online-Ticket erneut öffnen.

    Wenn Ihr Auftrag in der Auftragssuche nicht vorhanden ist, wurde Ihre Kreditkarte nicht belastet. Buchen Sie dann Ihr Ticket einfach neu.

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Was muss ich beachten, um ins WLAN zu kommen? Manchmal erhalte ich eine leere Seite und kann mich nicht einloggen.

    Bitte achten Sie darauf, dass Sie zum Start keine SSL-verschlüsselte Webseite aufrufen. Dies erkennen Sie am "https" statt "http" in der URL - zum Beispiel https://www.google.de. In diesem Fall kommt es aufgrund technischer Beschränkungen zu einer leeren Seite in Ihrem Browser. Bei Eingabe einer beliebigen anderen URL ohne "https" gelangen Sie wie gewünscht ins WLAN Portal.

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Wo finde ich ein Abo-Center in meiner Nähe?

    Die Kontaktadressen unserer Abo-Center finden Sie hier.

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Kann ich über das Gratis-WLAN am Bahnhof telefonieren und Videos anschauen?

    Die Telekom ermöglicht dem Kunden einen Zugang zum Internet an HotSpot Standorten von Telekom über WLAN zum kabellosen Surfen. Hierbei werden keine Dienste oder Angebote im Internet gefiltert oder gesperrt, wegen schwankender Auslastung kann es unter Umständen nicht immer stabil funktionieren.

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Wie kann ich eine DB Wochen-, DB Monats- oder DB Jahreskarte bestellen?

    Mit den Zeitkarten-Abonnements der Bahn fahren Sie 12 Monate lang auf Ihrer gewählten Strecke mit beliebig vielen Hin- und Rückfahrten, zahlen jedoch nur für 10 Monate! Bei der DB Jahreskarte im Abo zahlen Sie sogar nur für 9½ Monate, wenn Sie sich für Einmalzahlung entscheiden!

    Weitere Informationen zur DB Monats- und DB Jahreskarte im Abo
    Weitere Informationen zur DB Wochenkarte

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Bis wann muss ich mich einchecken, wenn ich den Komfort Check-in nutze?

    Am besten checken Sie sich sofort ein, nachdem Sie sich auf Ihren reservierten Sitzplatz gesetzt haben.

    Sie können dies zwar auch noch später tun, es kann dann aber sein, dass der Zugbegleiter oder die Zugbegleiterin nicht mehr rechtzeitig vor der Kontrolle die Information über Ihren Check-in auf sein Kontrollgerät gespielt bekommt. Nachdem der Zugbegleiter oder die Zugbegleiterin Sie kontrolliert hat, können Sie sich nicht mehr einchecken.

    Alle Details zum Komfort Check-in finden Sie auf bahn.de/komfortcheckin

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Wo finde ich Informationen zum Bayern-Böhmen-Ticket?

    Mit dem Bayern-Böhmen- Ticket können Sie mit bis zu 5 Personen günstig nach Tschechien reisen. Nähere Informationen finden Sie hier.

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Wo finde ich Streckenkarten zum Download?

    Falls Sie mehr über unsere Streckenkarten und Liniennetzkarten wissen wollen, finden Sie unser Angebot hier - teilweise können Sie sich die Karten dann sogar direkt und bequem herunterladen.

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Wer kann sich für den BahnComfort Status qualifizieren?

    Um sich für BahnComfort zu qualifizieren, benötigen Sie eine gültige BahnCard, BonusCard Business oder eine persönliche Jahreskarte. Zudem müssen Sie zum BahnBonus Programm angemeldet sein.

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Kann der Mitarbeiter die Firmenkreditkartennummer im Geschäftskundenportal sehen?

    Der Reisende sieht den Hinweis "Zahlung mit Firmenkreditkarte/Company Account". Kreditkartentyp und -nummer kann er nicht sehen. Nur der Travel Manager und Bucher einer Buchungsstelle sieht den Kreditkartentyp und die letzten 4 Ziffern der Kreditkarte.

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Gibt es auch eine ermäßigte Probe BahnCard 100 z.B. für Studenten?

    Die Probe BahnCard 100 ist für Vielfahrer bereits ein attraktives Angebot und wird daher nicht zum ermäßigten Preis verkauft.

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Wie kann ich weitere Nutzer für das Geschäftskundenportal anmelden?

    Weitere Nutzer (Accounts) können Sie als "Travel Manager" und "Bucher" anlegen. Loggen Sie sich dazu in das Portal ein und gehen Sie in den Bereich "Verwaltung -> Nutzer (Reisende) anmelden".

    Mehr dazu in unseren Guided Touren

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Wie schütze ich meine Daten?

    Lassen Sie eine Buchung für Dritte online nur durch eine Ihnen bekannte Person durchführen. Kaufen Sie keine Tickets, bei denen Sie einer Person, die sie nicht persönlich kennen, Ihre Ausweis-ID mitteilen. Für die Buchung werden häufig gestohlene Kreditkartendaten genutzt. Werden Sie misstrauisch, wenn fremde Personen Ihre persönlichen Daten, Ausweis- oder Kreditkartennummer anfordern.

    bahn.de bietet Ihnen beste Voraussetzungen für sichere Buchungs- und Bezahlvorgänge und wurde vom TÜV-Süd mit dem Zertifikat "s@fer-shopping" ausgezeichnet.

    Nur wenn Sie bei bahn.de oder einem vertrauenswürdigen etablierten Partnerportal kaufen, können Sie sicher sein, dass Ihre Daten nicht missbraucht werden.

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Ab welchem Bahnhof gilt meine Rail&Fly-Fahrkarte?

    Bitte beachten Sie hier die Angaben Ihrer Airline bzw. Ihres Reiseveranstalters. Bis auf wenige Ausnahmen gilt Rail&Fly von jedem DB-Bahnhof bis zum Flughafen (oder dessen nächstgelegenem Bahnhof). Fahrkarten erhalten als Abgangs- oder Zielort den Hinweis "Railway Germany" oder "ab jedem DB-Bahnhof".

    Wenn ein bestimmter Bahnhof auf der Rail&Fly-Fahrkarte als Abgangs-/Zielbahnhof eingetragen ist, wurde dieser seitens der Buchungsstelle eingetragen - die Fahrkarte gilt dann von/nach diesem Ort.
    Weitere Informationen finden Sie hier

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Welche Zeitkartenangebote gibt es?

    Mit unseren Topangeboten für Pendler und Häufigfahrer kommen Sie entspannt und ohne Stau zur Arbeit und sparen im Vergleich zum Flexpreis 60% bis 85% der Fahrtkosten.

    Wir haben für Sie:
    ■ DB Wochen-/ DB Monatskarte
    ■ DB Monatskarte im Abo / DB Jahreskarte im Abo
    ■ Regionale Pendlerangebote
    ■ Schüler-Zeitkarten
    ■ DB Job-Ticket
    ■ BahnCard 100

    Nähere Informationen finden Sie hier.

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Wie frage ich online meinen Prämien- und Statuspunktestand ab?

    Über die BahnCard-Services erhalten Sie eine Aufstellung Ihres Prämien- und Statuspunktestands.

    Wenn Sie Ihren Punktestand zum ersten Mal online abfragen, müssen Sie sich einmalig mit Ihrer Kartennummer und Ihrer persönlichen PIN, welche Sie zuvor angefordert haben, anmelden. Anschließend wählen Sie einen persönlichen Benutzernamen und ein Passwort.

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Wie buche ich ein Handy-Ticket (für mich selbst) über die App?

    1. Sie haben auf Ihrem Smartphone die App DB Navigator installiert. Zusätzlich sind Sie im Geschäftskundenportal als "Selbstbucher" angemeldet.
    2. Hinterlegen Sie einmalig Ihre Selbstbucher-Zugangsdaten im DB Navigator.
    3. Die Ticketbuchung über den DB Navigator erfolgt nun automatisch zu den bahn.business-Konditionen. Nach Buchungsabschluss ist das Ticket automatisch in der App hinterlegt.

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Warum werden mir im Sparpreis-Finder Angebote für die 1. Wagenklasse angezeigt, obwohl ich die 2. Wagenklasse angegeben habe?

    Falls der günstigste Sparpreis für Ihre gewählte Verbindung in der 1. Wagenklasse ist, zeigen wir Ihnen diesen auch dann an, wenn Sie für die 2. Wagenklasse angefragt haben. Die Verbindung ist dann gelb hinterlegt. Falls Sie für die Hin- und Rückfahrt zwei verschiedene Wagenklassen buchen möchten, müssen Sie dies in zwei separaten Buchungen tun.

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Wie findet die Übermittlung von Daten statt?

    Jede Datenübertragung im Rahmen eines Bestellvorgangs läuft unter Verwendung des Verschlüsselungsverfahren Secure Socket Layer (SSL-Verfahren) mit mindestens 128 bit. SSL wird weltweit von den Kreditinstituten für das Online-Banking genutzt und entspricht den derzeit höchsten Sicherheitsstandards im Internet.

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Was passiert, wenn ich meine BahnCard vergessen habe?

    Wenn Sie Zugangsdaten für bahn.de haben und für die BahnCard-Services freigeschaltet sind, können Sie die BahnCard in die App DB Navigator laden. Andernfalls zahlen Sie bei der Fahrkartenkontrolle im Zug oder in einer Verkaufsstelle die Differenz zum normalen Fahrpreis nach. Für eine Rückerstattung (abzüglich einer Bearbeitungsgebühr von 7,00 Euro) melden Sie sich innerhalb von 14 Tagen in einem DB Reisezentrum. Sie benötigen dafür Ihre BahnCard, die originale sowie die nachgelöste Fahrkarte.

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Wo finde ich die Wagenreihung für einen Fernverkehrszug?

    Die aktuelle Wagenreihung für einen Fernverkehrszug zeigt Ihnen der Wagenstandsanzeiger am Bahnhof. Kurzfristige Änderungen der Wagenreihung werden Ihnen am Bahnhof mitgeteilt.

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Gibt es Angebote für Klassen- und Gruppenreisen?

    Hier finden Sie unsere Angebote Klassenfahrten und Gruppenreisen - mit Preisrechner und online bestellbaren Reisen ins In- und Ausland.

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Wegen mehrfacher Falscheingabe beim Login wurde mein Zugang gesperrt. Wie geht es weiter?

    Die temporäre Sperrung von Accounts bei mehrfach fehlgeschlagenen Login-Versuchen eines Kunden ist eine sicherheitsbedingte Vorsichtsmaßnahme. Ihr Zugang wird nach ca. 30 Minuten automatisch wieder freigeschaltet. Eine manuelle Entsperrung durch unsere Mitarbeiter ist nicht möglich.

    Wenn Ihr Zugang zwischenzeitlich noch nicht wieder freigeschaltet worden sein sollte, können wir Ihnen nur empfehlen noch ein wenig zu warten.

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Wo ist der Hotspot am Bahnhof und wie erkenne ich ihn? Wo habe ich den besten Empfang?

    Für optimalen Empfang empfiehlt es sich, sich in die Nähe eines HotSpots zu begeben. An kleineren Stationen sind die HotSpots in öffentliche Telefone integriert und an einer Banderole "Hotspot" zu erkennen.

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Wo finde ich Informationen zur DB Lounge?

    Wir wünschen Ihnen einen angenehmen Aufenthalt in unseren DB Lounges und erwarten Sie mit eleganten Sitzlandschaften, stilvollem Ambiente und aufmerksamem Service. Die separaten 1. Klasse-Bereiche einiger DB Lounges bieten ein weiteres Plus an Komfort. Weitere Informationen finden Sie hier

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Wie qualifizieren sich Inhaber einer BahnCard 100 einer persönlichen DB Jahreskarte oder eines DB Job-Tickets für den BahnComfort Status?

    Inhaber einer BahnCard 100 und eines DB Job-Ticket im Wert von mindestens 2.000 Euro sind aufgrund der Jahresgebühr ihrer Karte automatisch für BahnComfort qualifiziert. Sie bekommen die Prämien- und Statuspunkte für die Jahresgebühr automatisch am ersten Geltungstag ihrer Karte gutgeschrieben.
    Inhaber einer BahnCard 100 bekommen ihre Karte direkt mit BahnComfort Status ausgestellt. Inhaber eines DB Job-Tickets im Wert von mindestens 2.000 Euro erhalten zusätzlich zu ihrer Fahrkarte die Plastikkarte "BahnComfort-Karte" als Berechtigungsausweis für die Inanspruchnahme der Statusleistungen (BahnComfort Karte ohne Sammelfunktion).
    Die Anmeldung zum BahnBonus Programm muss hierbei entweder bei der Bestellung der jeweiligen Karte oder nachträglich innerhalb der ersten 8 Wochen nach Gültigskeitsbeginn erfolgen.
    Inhaber einer persönlichen Jahreskarte können sich die Jahresgebühr auf ihrem persönlichen Punktekonto gutschreiben lassen. Bitte teilen Sie hierfür Ihre BahnCard-Nummer Ihrem zuständigen Abo-Center mit.

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Ich habe keinen PIN erhalten, obwohl ich meinen BahnCard Pin auf bahn.de angefordert habe. Was kann ich tun?

    Die PIN wird an die beim BahnCard-Service hinterlegte Adresse versendet. Um zu überprüfen, ob Ihre dort hinterlegte Adresse noch aktuell ist, kontaktieren Sie bitte den BahnCard-Service unter der Telefonnummer 0180 6 34 00 35 (20 ct/Anruf aus dem Festnetz, Tarif bei Mobilfunk max. 60 ct/Anruf) oder schreiben Sie eine E-Mail an bahncard-service@bahn.de

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Warum kann ich nur für mich und nicht für meine Mitreisenden Sitzplätze aus dem exklusiven Sitzplatzkontingent reservieren?

    Die Sitzplätze aus dem exklusiven Sitzplatzkontingent stehen nur in begrenzter Zahl zur Verfügung und sind speziell für Reisende mit Comfort-Status vorgesehen. Durch Reservierungen von Begleitpersonen würde dieser Vorteil für Comfort-Kunden verloren gehen. Auch Sie profitieren von dieser Regelung, wenn Sie kurzfristig noch einen Sitzplatz reservieren möchten.

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Was ist ein digitales Ticket?

    Das digitale Ticket ist ein online gebuchtes Ticket, das Sie digital nutzen können. Im Gegensatz zum Ticket per Post sind Sie nicht aufs Papierformat angewiesen, sondern Sie Sie erhalten das digitale Ticket nach der Buchung als Online-Ticket (PDF) angezeigt und zusätzlich per E-Mail.

    Im nächsten Schritt können Sie das digitale Ticket bis kurz vor Reiseantritt als Handy-Ticket in die App DB Navigator laden oder das PDF auf Ihrem mobilen Endgerät als Online-Ticket speichern. Es ist nicht mehr zwingend erforderlich, dass Sie das Ticket ausdrucken.

    Sollte der Einsatz von Online-Tickets oder Handy-Tickets auf Ihrer ausgewählten Strecke nicht möglich sein, werden Sie im Buchungsverlauf darüber informiert.

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Wie unterscheiden sich die Portale bahn.business SMART und bahn.business CLASSIC voneinander?

    bahn.business SMART ist ein einfaches Buchungsportal für kleine Unternehmen mit bis zu ca. 15 Reisenden. Sie haben ausschließlich die Möglichkeit online über eine Buchungsstelle zu buchen.

    Mit dem CLASSIC-Portal können Sie mehrere Buchungsstellen anlegen und verschiedene Vertriebswege mit Hilfe der
    BMIS-Kundennummer nutzen.

    Eine Gegenüberstellung der beiden Portale finden Sie hier

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Wie kann ich mit dem Kundendienst Kontakt aufnehmen?

    Die Allgemeine Servicenummer erreichen Sie unter 0180 6 99 66 33 (20 ct/Anruf Festnetz, Mobil max. 60 ct/Anruf)
    Weitere Telefonnummern: www.bahn.de/kontakt
    Oder Sie schreiben uns bei Fragen...:
    zu Online-Themen (Ticketbuchung/-rückgabe, BahnCard etc.)
    zum Fernverkehr der Deutschen Bahn
    zum Fragen zum Nahverkehr der DB
    Möchten Sie einen Entschädigungsanspruch aufgrund von Verspätung geltend machen? Alle Infos unter www.bahn.de/fahrgastrechte.

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Wie kann ich eine Teilstrecke (Hin- oder Rückfahrt) meines Online-Tickets im Geschäftskundenportal stornieren?

    Bevor Sie das Online-Ticket im Geschäftskundenportal buchen, setzen Sie in der "Verbindungssuche" unter "Storno" das Häkchen. Somit erhalten Sie für die Hin- und Rückfahrt jeweils ein Online-Ticket, das Sie separat stornieren können.

    Bei Teilerstattung (z.B. bei Nutzung des Tickets für eine Teilstrecke der geplanten Reiseverbindung) ist keine online Erstattung möglich. Bitte nutzen Sie hierfür den Erstattungsantrag. Die Teilerstattung erfolgt abzüglich des tariflichen Erstattungsentgeltes.

    Mehr zu Rückgabe und Erstattung online bestellter Fahrkarten

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Gibt es auch eine ermäßigte BahnCard 100?

    Es gibt keine ermäßigte BahnCard 100. Allerdings gibt es die ermäßigte BahnCard 25/50 als gute Alternative für günstiges Reisen. Diese eignet sich für:

    - Personen ab 60 Jahren
    - Schwerbehinderte
    - Rentner wegen voller Erwerbsminderung

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Aufgrund von Bahnverschulden ist mein reservierter Sitzplatz nicht verfügbar - was jetzt?

    Sollte ein reservierter Sitzplatz nicht verfügbar oder wegen Verspätung nicht erreichbar sein, sprechen Sie unseren Zugbegleiter an - dieser wird Ihnen einen anderen Platz zuweisen. Wenn kein anderer Sitzplatz mehr verfügbar ist, besteht Anspruch auf eine tarifliche Entschädigung (bei Vorlage einer Bescheinigung des Zugbegleiters in DB Reisezentrum, DB Agenturen, Servicecenter etc.).

    Bitte beachten Sie, eine automatische Umbuchung auf einen anderen Zug ist technisch nicht möglich! Reservierungen können bis kurz vor Abfahrt kostenfrei online, im Reisezentrum oder einer DB Agentur umgetauscht werden.

    Weitere Infos finden Sie auf der Sitzplatzreservierungs-Seite.

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Wie lange ist meine BahnCard Business gültig und verlängert sie sich automatisch?

    Die BahnCard Business ist ein Jahr gültig und generell vom Abonnement ausgeschlossen, das heißt, sie verlängert sich nach Ablauf nicht automatisch, sondern muss neu bestellt werden.

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Was ist das City mobil Ticket?

    Das City mobil Ticket ist ein Ticket für den öffentlichen Nahverkehr an Ihrem Zielort. Sie können dieses direkt bei der Online-Buchung Ihres Super Sparpreis-Tickets dazu kaufen.

    Wählen Sie dafür City mobil unter "Ticket & Reservierung" aus. Wählen Sie je nach Bedarf Einzelfahrkarten oder Tageskarten für den jeweiligen Stadtbereich - und steigen Sie vor Ort einfach auf Bus, S-Bahn, Straßenbahn, Stadtbahn oder U-Bahn um.

    Weitere Informationen zu City mobil unter bahn.de/citymobil

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Wie qualifiziere ich mich für den BahnComfort Status?

    Sie qualifizieren sich für BahnComfort, sobald Sie als BahnBonusTeilnehmer mindestens 2.000 Statuspunkte innerhalb von 12 Monaten gesammelt haben (bahn.bonus Card ausgenommen).

    Sagen Sie bei jedem Fahrkartenkauf, dass Sie BahnBonus Punkte sammeln und geben Sie Ihre Kartennummer an. DB-Fahrkarten erhalten Sie im Internet, am DB Automaten, im DB Reisezentrum, in den DB Agenturen, im Zug und telefonisch beim DB Reiseservice: 0180 6 99 66 33 (20 ct/Anruf aus dem Festnetz, Tarif bei Mobilfunk max. 60 ct/Anruf).

    Mit Erreichen des Comfort-Status bekommen Sie eine Karte mit BahnComfort Status zugesandt, die Ihre bisherige Karte ersetzt und als Berechtigungsausweis zur Inanspruchnahme der Statusleistungen dient. Dabei entspricht die Gültigkeit der BahnCard bzw. BonusCard Business mit Comfort-Status der Restlaufzeit Ihrer bisherigen regulären Karte. Eine gesonderte Anmeldung zu BahnComfort ist nicht erforderlich.

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Wie kann ich mich von BahnComfort abmelden?

    Eine alleinige Abmeldung von BahnComfort ist nicht möglich, da der Status Bestandteil des BahnBonus Programms ist. Sie können sich somit nur gesamthaft von BahnBonus abmelden.

    Zur Abmeldung von BahnBonus rufen Sie auf bahn.de die BahnCard-Services auf. Unter dem Punkt " BahnBonus Teilnahme verwalten" können Sie sich von BahnBonus abmelden. Die Abmeldung können Sie auch telefonisch über den BahnBonus Service unter 0180 6 34 00 35 (20 ct/Anruf aus dem Festnetz, Tarif bei Mobilfunk max. 60 ct/Anruf) oder per E-Mail an bahnbonus-service@bahn.de vornehmen.
    Bitte beachten Sie, dass bei Abmeldung von BahnBonus sämtliche bisher von Ihnen gesammelten Prämien- und Statuspunkte gelöscht und keine neuen Prämien- und Statuspunkte gesammelt werden können.

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Was ist das kostenlose Sitzplatzkontingent für BahnCard 100, 1. Klasse Kunden?

    Alle Inhaber einer BahnCard 100, 1. Klasse erhalten ein Kontingent an kostenfreien Sitzplatzreservierungen, welches sie zur Sitzplatzreservierung ohne Ticketkauf für alle nicht reservierungspflichtigen Züge sowie für den IC Bus nutzen können.

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Warum kann ich meine Buchung unter meiner Buchungsrückschau auf bahn.de oder im DB Navigator nicht finden?

    Ein Aufruf Ihrer Buchung im DB Navigator oder über die Auftragssuche oder Buchungsrückschau von bahn.de oder bahn.com ist leider nicht möglich. Ihre auf international-bahn.de getätigte Buchung können Sie unter folgendem Link erneut aufrufen: www.international-bahn.de/ordersearch. Geben Sie dafür Ihre Auftragsnummer aus der Buchungsbestätigungsmail (nicht die PNR von Trenitalia Tickets) und Ihre für die Buchung verwendete E-Mail-Adresse an.

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Kann es vorkommen, dass reservierte Sitzplätze nicht beieinander liegen?

    Reisen Sie zu mehreren Personen, versuchen wir prinzipiell, Ihnen gemäß Ihren Wünschen beieinander liegende Sitzplätze zu geben. In Einzelfällen kann es vorkommen, dass ein Zug so ausgebucht ist, dass beieinander liegende Plätze nicht mehr verfügbar sind. Dies wird Ihnen mit dem roten Hinweis "Plätze nicht beieinander" unter "Sitzplatzdetails" auf dieser Seite angezeigt. Auf jeden Fall befinden sich Ihre Sitzplätze innerhalb des gleichen Waggons.
    Sie entscheiden immer selbst, ob Sie die angebotenen Plätze nehmen oder auf einen anderen Zug ausweichen möchten.

    Tipp: Für die meisten Züge können Sie über den Link "Sitzplätze anzeigen" den grafischen Wagenplan aufrufen und die Lage Ihrer Plätze selbst auswählen.

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Zählt der Kauf der BahnCard Business zum bahn.business Volumen der Unternehmen?

    Sowohl der Kauf der BahnCard Business als auch die mit dieser BahnCard erworbenen Fahrkarten für Geschäftsreisen zählen zum bahn.business Volumen des Unternehmens.

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Was sind Sonderzüge?

    Sonderzüge/Ergänzungszüge sind zusätzliche Züge, die zur Entlastung eingesetzt werden. Diese sind nicht gesondert gekennzeichnet. Die Züge sind im Fahrplan integriert und können wie gewohnt gebucht werden. (Ausnahme: Sogenannte Event-Züge, die meist nur mit einem Extraticket z.B. der Eintrittskarte genutzt werden können und besonders gekennzeichnet sind.)

    Zu Reiseauskunft & Buchung

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Welche Voraussetzungen müssen erfüllt sein, um ein Handy-Ticket über mein Smartphone zu erwerben?

    Um ein Handy-Ticket mit Ihrem Smartphone erwerben zu können, ist es erforderlich, dass Sie die App "DB Navigator" auf Ihrem Handy geladen haben (Infos unter www.bahn.de/navigator)

    Neben der technischen Voraussetzung müssen Sie im bahn.business-Portal angemeldet sein und folgende Daten hinterlegt haben: Zahlungsdaten und BahnCard Business, sofern vorhanden.

    Weitere Informationen zum Handy-Ticket für Geschäftskunden finden Sie hier

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Ist der Online-Kauf sicher?

    Ja bei bahn.de schon. bahn.de bietet Ihnen beste Voraussetzungen für sichere Buchungs- und Bezahlvorgänge und wird regelmäßig von unabhängigen Auditoren geprüft.

    Nur wenn Sie bei bahn.de oder einem vertrauenswürdigen etablierten Partnerportal kaufen, können Sie sicher sein, dass Ihre Daten nicht missbraucht werden.

    Hier finden Sie eine Liste der offiziellen Online-Vertriebspartner der DB.

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Kann ich als Geschäftskunde ein Handy-Ticket buchen?

    Ja, auf zweierlei Arten ist das möglich:

    1. Buchung im bahn.business-Portal:
    Loggen Sie sich vor der Buchung in Ihrem bahn.business-Portal ein. Bei der Buchung wählen Sie bei Ticketart "Digitales Ticket", dieses können Sie dann in der DB Navigator App runterladen oder als digitales PDF auf Ihrem Laptop, Tablet oder Smartphone im Zug vorzeigen.

    2. Buchung in der App DB Navigator (für iPhone, Android-Geräte und Blackberry 10):
    Vor der ersten Buchung über den "DB Navigator" müssen Sie einmalig Ihre bahn.business-Benutzerdaten in den Einstellungen der App hinterlegt haben und im Geschäftskundenportal als Selbstbucher angemeldet sein. Der Ablauf ist analog der Fahrkartenbuchung im Onlineportal, am Ende wird das Handy-Ticket in der App unter "Tickets" abgelegt. Mit der Buchungsbestätigungsmail wird das Ticket zusätzlich als PDF-Datei zugestellt.

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Wie kann ich eine Fahrkarte für mein (mitreisendes oder allein fahrendes) Kind buchen?

    Bei der Online-Buchung geben Sie im ersten Schritt unter "Erweiterte Suchoptionen" Anzahl und Alter der reisenden Kinder an. Das betrifft Kinder bis 14 Jahre. Kinder ab 15 Jahren bitte als "Erwachsenen" eintragen. Führen Sie die Buchung dann wie gewohnt fort.

    Wenn Sie nicht online buchen möchten
    Kinderfahrkarten können auch am Automaten, im Reisezentrum oder telefonisch über die Bahnhotline (01806996633) gebucht werden. Bei telefonischer Bestellung ist ein Versand per Brief oder die Bereitstellung am Automaten via eTix möglich.

    Weitere Informationen finden Sie auf der Seite "Fahrkarten für Kinder"

    Hinweis bei der Buchung für allein reisende Kinder (6-14 Jahre):
    Ab 6 Jahren können Ihre Kinder auch mit einem eigenen Ticket alleine Zug fahren. Dazu geben Sie bei der Verbindungssuche in den den erweiterten Suchoptionen unter "Reisende" nur das Kind ein. Führen Sie dann die Buchung wie gewohnt fort.

    Wenn Sie für alleine reisende Kinder Tickets als Online-Ticket per PDF erhalten möchten, können Sie nur für 1 Kind buchen. Für weitere Kinder müssten Sie separate Tickets buchen.
    Das ausgestellte Online-Ticket kann nicht als Handy-Ticket in die App DB Navigator geladen werden.

    Tipp Wenn ihr Kind jünger als 14 Jahre ist, sind Ihre Kinder bei unserem Kinderbetreuungs-Service "Kids on Tour" gut aufgehoben.

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Welche Fahrkarten sind als Handy-Ticket buchbar?

    Folgende Angebote können mit oder ohne BahnCard für bis zu fünf Personen gebucht werden:

    - Sparpreis
    - Flexpreis
    - Länder-Tickets (außer Hessen-Ticket)
    - Quer-durchs-Land-Ticket
    - Schönes-Wochenende-Ticket
    - Viele Sparpreis Europa Angebote
    - Ausgewählte Aktionsangebote
    - Sitzplatzreservierungen
    - Verbundtickets (die Verbünde werden sukzessive integriert)

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Was kostet das Handy-Ticket?

    Der Preis für eine Fahrkarte als Handy-Ticket ist der gleiche wie für ein Online-Ticket. Bei der Nutzung des Internets per Handy können Ihnen Kosten entstehen. Diese hängen von Ihrem Mobilfunkvertrag ab. Bitte wenden Sie sich deshalb bei Fragen zu diesem Thema direkt an Ihren jeweiligen Mobilfunkanbieter.

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Kann ich ein Handy-Ticket für mein alleinreisendes Kind buchen?

    Nein, über den DB Navigator gebuchte Handy-Tickets können derzeit nur für den angemeldeten Nutzer und bis zu 5 Mitreisenden gebucht werden.

    Buchen Sie das Ticket auf bahn.de als Online-Ticket, können Sie das auch für eine andere Person tun:

    Setzen Sie im Buchungsschritt "Ticket & Reservierung" unter dem Punkt "Sie selbst reisen nicht mit?" den Haken, dass das Ticket für eine andere Person gebucht wird.

    Geben Sie im nächsten Buchungsschritt "Angaben zum Reisenden" die persönlichen Daten der Person an, für die Sie das Ticket buchen. Der Reisende bekommt das Ticket anschließend per E-Mail zugeschickt und kann das Ticket als PDF auf seinem mobilen Endgerät speichern, in die App DB Navigator laden oder ausdrucken.

    Die Zahlungsdaten bleiben Ihre eigenen.

    Weitere Informationen zu Reisen mit Kindern.

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Wie buche ich eine Fahrradkarte für den Fernverkehr?

    Im Fernverkehr ist grundsätzlich eine Fahrradmitnahme in allen IC/EC-Zügen sowie auf ausgewählten Verbindungen im ICE 4 und IC Bus möglich. Hierfür benötigen Sie eine Fahrradkarte sowie eine Stellplatzreservierung. Diese können Sie bequem online zusammen mit dem Kauf Ihrer Fahrkarte buchen. Die Reservierung des Stellplatzes ist in diesem Fall kostenfrei.

    Informationen zu Verbindungen mit Fahrradmitnahme erhalten Sie im DB Reisezentrum oder am Ticketautomaten. Zusätzlich können Sie auf bahn.de und der App DB Navigator zur gezielten Suche in der Reiseauskunft unter "Weitere Optionen" die Fahrradmitnahme in Ihre Verbindungssuche integrieren. Anschließend werden Ihnen nur Verbindungen angezeigt, bei denen eine Fahrradmitnahme möglich ist.

    Die Fahrradmitnahme im IC Bus ist in Deutschland für die Streckenabschnitte Berlin-Rostock und Berlin-Hamburg möglich. Bei der internationalen Verbindung Berlin-Kopenhagen können Fahrradkarten in allen DBVerkaufsstellen (DB Reisezentrum, Agenturen mit DB Verkauf) oder über die Service-Hotline (Tel.: 0180 6 99 66 33 - 20 ct/Anruf aus dem Festnetz, Tarif bei Mobilfunk max. 60 ct/Anruf) gebucht werden.

    Der nachträgliche Kauf einer Fahrradkarte (inkl. Stellplatzreservierung) ist ebenfalls möglich und kann in allen DB Verkaufsstellen oder telefonisch (Tel.: 0180 6 99 66 33 - 20 ct/Anruf aus dem Festnetz, Tarif bei Mobilfunk max. 60 ct/Anruf) erfolgen. Da die Fahrradstellplätze vor allem in den Sommermonaten sehr beliebt sind, empfehlen wir Ihnen frühzeitig eine Fahrradkarte zu buchen. Spätestens ist dies jedoch bis zur planmäßigen Abfahrtszeit am Startbahnhof des Zuges möglich. Bitte beachten Sie, dass der Startbahnhof Ihres gebuchten Zuges nicht mit Ihrer Einstiegshaltestelle übereinstimmen muss. Informationen zu dem kompletten Fahrtverlauf Ihres Zuges inkl. planmäßiger Abfahrtszeit finden Sie auf bahn.de in der Fahrtauskunft und in der App DB Navigator unter "Kompletten Fahrtverlauf anzeigen".

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Wann bekomme ich das City-Ticket?

    Mit Ihrem Flexpreis oder Flexpreis Business Ticket (Fernverkehrsticket über 100km) können Sie in 126 deutschen Städten kostenlos innerstädtisch im Geltungsbereich des City-Tickets mit Bus, S-Bahn, U-Bahn und Straßenbahn zum Startbahnhof und am Zielbahnhof bis zu Ihrem Reiseziel kostenlos weiterfahren. Das Ticket enthält dann den Zusatz "+City" hinter der Bahnhofsbezeichnung.

    Bei der BahnCard 100 ist das City-Ticket automatisch integriert. Die BahnCard 100 gilt in den Geltungsbereichen der teilnehmenden City-Ticket Städten für beliebig viele Fahrten. Bitte beachten Sie, dass die kostenfreie Kindermitnahme nicht im öffentlichen Nahverkehr gilt.

    Weitere Informationen zum City-Ticket und eine Übersicht, in welchen Städten es gilt, finden Sie unter bahn.de/cityticket

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Kann ich Gruppentickets über das Geschäftskundenportal buchen?

    Über das Geschäftskundenportal können Tickets bis maximal 5 Personen ausgestellt werden.

    Wenn Sie eine Gruppenreise mit mehr Personen buchen möchten, dann können Sie das bahn.de/sparpreis-gruppe im privaten Bereich tun.

    Alternativ können Sie auch im DB Reisezentrum oder über unsere Servicenummer 0180 6 99 66 33 (20 ct/Anruf aus dem Festnetz, Tarif bei Mobilfunk max. 60 ct/Anruf) Ihre Gruppenreise buchen. Bitte geben Sie immer Ihre BMIS-Kundennummer an.

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Ich habe eine "Fahrpreisnacherhebung" erhalten. Was jetzt?

    Sie haben eine Fahrpreisnacherhebung erhalten? Damit Ihr Anliegen bearbeitet werden kann, wenden Sie sich bitte an den zuständigen Fachbereich unter der folgenden Adresse:

    DB Vertrieb GmbH
    Fahrpreisnacherhebung
    76518 Baden-Baden

    Tel.: 07221 92351000 (Montag bis Freitag 7 - 20 Uhr, Samstag 9 - 18 Uhr)
    Fax: 07221 92361000

    Bitte geben Sie dabei die 13-stellige Nummer Ihrer Fahrpreisnacherhebung an, die Sie oben links auf Ihrem Beleg finden.

    Nach Ausstellung einer Fahrpreisnacherhebung haben Sie zudem die Möglichkeit, vergessene Fahrkarten oder Legitimationen im DB Reisezentrum vorzulegen, über das Online-Portal zuzuschicken oder Ihr Anliegen direkt im persönlichen Chat zu klären. Die dafür einzuhaltenden Fristen entnehmen Sie bitte dem Aufdruck auf Ihrem ausgehändigten Fahrpreisnacherhebungs-Beleg. Dann kann die Forderung auf eine Bearbeitungsgebühr reduziert werden. Die Höhe der Gebühr sowie die Voraussetzungen zur Anerkennung der nachträglichen Vorlage von Fahrkarten sind in den jeweiligen Beförderungsbedingungen festgelegt.

    Weitere Informationen sowie ein Kontaktformular finden Sie auch auf der Internetseite www.db-fahrpreisnacherhebung.de/.

    Auf diesem Weg geht's zum persönlichen Chat: www.db-fahrpreisnacherhebung.de/kontakte/kontakt-per-chat/

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Wie hoch ist das Zahlungsmittelentgelt?

    Das Zahlungsmittelentgelt wird nur bei Zahlung mit Reisestellenkarten (Firmenkreditkarten) mit Rechnungsstellungsfunktion ab einem Gesamtwert von 50 EUR erhoben und beträgt:

    - 00,00 bis 49,99 Euro: 0,00 Euro
    - 50,00 bis 74,99 Euro: 0,50 Euro
    - 75,00 bis 99,99 Euro: 0,75 Euro
    - 100,00 bis 124,99 Euro: 1,00 Euro
    - 125,00 bis 149,99 Euro: 1,25 Euro
    - 150,00 bis 174,99 Euro: 1,50 Euro
    - 175,00 bis 199,99 Euro: 1,75 Euro
    - 200,00 bis 224,99 Euro: 2,00 Euro
    - 225,00 bis 249,00 Euro: 2,25 Euro
    - 250,00 bis 274,99 Euro: 2,50 Euro
    - 275,00 bis 299,99 Euro: 2,75 Euro
    - ab 300,00 Euro: 3,00 Euro

    Das Entgelt wird nur pro Zahlungsvorgang und nur beim Kauf von Produkten des Fernverkehrs und nur beim Erwerb von innerdeutschen Fahrkarten für ICE, IC/EC, IC Bus und der BahnCard fällig. Bei allen Nahverkehrs- und internationalen Fahrkarten sowie Reservierungen wird kein Zahlungsmittelentgelt berechnet.

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Wo finde ich Informationen zu einem bestimmten Bahnhof?

    Von Geschäftslisten und Öffnungszeiten bis zu Gleisplänen, für die Reiseplanung oder den spontanen Einkauf: Alle Informationen über Deutschlands größte Bahnhöfe finden Sie im Bahnhofsportal.

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Wie kann ich meinen Sitzplatz grafisch auswählen?

    Bei vielen ICE-Verbindungen können Sie Ihren Wunschplatz über die grafische Sitzplatzanzeige auswählen. Dies erkennen Sie an dem Link "Sitzplätze anzeigen". Über diesen Link öffnen Sie den grafischen Wagenplan. Dort werden Ihnen gemäß Ihrer Sitzplatzpräferenzen und Personenzahl geeignete Sitzplätze vorgeschlagen. Falls keine Sitzplätze passend zu Ihren Wünschen reservierbar sind, werden Ihnen Alternativplätze angeboten.


    Mehr dazu lesen Sie auf der Sitzplatzreservierungs-Seite!

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Wo finde ich Informationen zum Werdenfels-Ticket?

    Werdenfels-Ticket: Einen Tag lang unterwegs, jetzt auch gültig in der S-Bahn-München!
    Weitere Informationen finden Sie hier

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Wie erhalte ich bei Handy-Tickets meine Entschädigung aus den Fahrgastrechten?

    Um Fahrgastrechts-Ansprüche geltend machen zu können, müssen Sie zusätzlich zum ausgefüllten Fahrgastrechte-Formular Ihre Fahrkarte beilegen. Im Falle eines Handy-Tickets geben Sie bitte den Papierausdruck des PDFs Ihrer Fahrkarte (DIN A4-Format) mit ab.

    Das PDF hängt Ihrer Buchungsbestätigungs-E-Mail an. Diese bekommen Sie, wenn Sie bei der Registrierung den Haken gesetzt haben, das Sie das Handy-Ticket zusätzlich als Online-Ticket erhalten möchten.
    Alternativ können Sie über die Auftragssuche oder über Ihr "Meine Bahn"-Kundenkonto auf bahn.de das Ticket biszu 12 Monate im Nachhinein noch abrufen.

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Welche Tickets gibt es für Studenten?

    Das Semester-Ticket gilt jeweils ein Semester lang für beliebig viele Fahrten rund um die Uhr. Nähere Infos finden Sie hier.

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Für welche Länder kann ich über bahn.de internationale Verbindungen buchen?

    Seit Dezember 2017 können Sie über bahn.de internationale Verbindungen mit der Trenitalia nach Italien und innerhalb Italiens buchen.

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Wie funktioniert der Verspätungs-Alarm bei Umstiegen?

    Bei einer Verbindung mit Umstiegen informieren wir Sie, wenn der erste Zug Ihrer Reise vor Abfahrt eine Verspätung größer 10 Minuten hat. Wenn Sie eine Verbindung mit Umstieg haben, erhalten Sie z.B. für den 2. Zug keinen Verspätungs-Alarm, wenn dieser verspätet ist, aber die Umsteigezeit trotz Verspätung weiterhin ausreicht.

    Da wir den Alarm, wenn der Zug zu Beginn Ihrer Reise pünktlich war, erst 2 Stunden vor Ankunft am Zielbahnhof Ihrer Reise versenden, kann es sein, dass Sie bei längeren Strecken bereits im Zug sitzen, wenn Sie den Alarm erhalten. Bei einer Anschlussgefährdung aufgrund von Verspätungen werden Sie immer sofort informiert.

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Kann ich mir nachträglich Statuspunkte gutschreiben lassen?

    Eine nachträgliche Punktegutschrift ist nicht möglich. Bitte geben Sie direkt bei jedem Fahrkartenkauf an, dass Sie Punkte sammeln möchten. Statuspunkte erhalten Sie ausschließlich für Ihre Umsätze bei der DB. Nicht sammelfähig sind jedoch z.B. Fahrkarten, die den Mindestumsatz von 5 Euro unterschreiten, Zuschläge, Reservierungen, Verbund-Fahrscheine sowie Monats- oder Wochenzeitkarten.

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Wie kann ich Statuspunkte sammeln?

    Statuspunkte erhalten Sie ausschließlich für Ihre Umsätze bei der DB. Nicht sammelfähig sind jedoch z.B. Fahrkarten, die den Mindestumsatz von 5 Euro unterschreiten, Zuschläge, Reservierungen, Verbund-Fahrscheine sowie Monats- oder Wochenzeitkarten.

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Wird mein Fahrpreis in der 1. Klasse günstiger, wenn ich keine Sitzplatzreservierung mehr bekomme?

    Nein. Der Fahrpreis ist unabhängig von der Reservierung. Wir informieren Sie darüber, wenn eine Sitzplatzreservierung auf der gesamten Verbindung bzw. einem Teil der Verbindung nicht mehr möglich ist, so dass Sie sich für eine andere Verbindung entscheiden können.

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Wann erfolgt die Zustellung meiner Prämie?

    Je nach bestellter Prämie erfolgt die Zustellung als Brief oder Paket per Post oder per E-Mail. Für den Versand Ihrer Wunschprämie entstehen keine weiteren Kosten (Ausnahmen finden Sie in der Prämienbeschreibung). Die Zustellung der Prämie auf den postalischen Weg erfolgt innerhalb von 10 Tagen; per E-Mail kurz nach Bestellabschluss. Zusätzlich haben Sie die Möglichkeit einige Bahnprämien direkt als Online-Ticket oder Handy-Ticket zu bestellen. Wählen Sie hierfür die gewünschte Prämie aus und drucken Sie sich das Online-Ticket direkt am PC aus oder laden Sie sich das Handy-Ticket in der Smartphone App DB Navigator runter. Als Online-Ticket oder Handy-Ticket bestellbar sind die Prämie "Upgrade in die 1. Klasse" (einfache Fahrt oder Hin- und Rückfahrt) und "Freifahrt" (1. oder 2. Klasse, einfache Fahrt oder Hin- und Rückfahrt).

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Ist es möglich die BahnBonus Card aus dem Ausland zu erwerben?

    Für die Bestellung der BahnBonus Card ist ein Wohnsitz in Deutschland erforderlich.

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Wie kann ich eine Partnerkarte zur BahnCard bestellen?

    Eine Partnerkarte können Sie bei der Online-Bestellung mit Postversand direkt mitbestellen. Die Karten werden an die angegebene Adresse per Post geschickt. Wenn Sie die BahnCard online bestellen und direkt ausdrucken möchten, ist keine gleichzeitige Bestellung der Partnerkarte möglich. Die Partnerkarte können Sie in beiden Fällen nachträglich im Reisezentrum beantragen, sobald die BahnCard als Plastikkarte vorliegt. Die Geltungsdauer der Partnerkarte stimmt mit der Geltungsdauer der Hauptkarte überein.

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Wie kann ich das Passwort für meine Buchungen auf bahn.de ändern?

    Loggen Sie sich mit Ihrem Benutzername und Passwort bei "Meine Bahn" ein. Im Bereich "Meine Daten" - "Persönliche Daten" können Sie Ihr Passwort ganz leicht ändern.

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Ich suche Infos zu Gruppenreisen

    Alle häufigen Fragen zum Thema Gruppenreisen haben wir auf dieser Seite für Sie ausführlich zusammengestellt.

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Wo finde ich Eintrittskarten für Musicals und andere Veranstaltungen?

    Hier finden Sie Eintrittskarten für Musicals, Konzerte und andere Events.

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Wie kann ich Deutschland, Frankreich und Luxemburg mit einem Ticket bereisen?

    Mit dem Saar-Lor-Lux-Ticket - ein Ticket, drei Länder. Das Saar-Lor-Lux-Ticket ist quasi ein internationales Schönes-Wochenende-Ticket.
    Weitere Informationen zum Ticket

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Was unterscheidet den Flexpreis Business vom regulären Flexpreis?

    Der Flexpreis Business hat gegenüber dem Flexpreis eine erweiterte Gültigkeit von 9 Tagen. Der Gültigkeitszeitraum beginnt einen Tag vor dem bei der Buchung gewählten Reisetag und endet am 8. darauf folgenden Tag um 03:00 Uhr.

    Es kann jeder Zug genutzt werden, eine Zugbindung besteht nicht. Die Sitzplatzreservierung ist sowohl in der 1. Klasse als auch in 2. Klasse kostenfrei inkludiert.

    Ein Flexpreis Business-Ticket kann bis zu 6 Monate nach dem letzten Geltungstag einfach und kostenfrei umgetauscht und erstattet werden.

    Mehr Informationen finden Sie unter bahn.de/flexpreis-business

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Von welchen Vorteilen profitiere ich als BahnComfort Kunde?

    - Sitzplatzvorteile: Sitzplatzreservierung aus dem exklusiven Sitzplatzkontingent, Nutzung des speziellen Sitzplatzbereichs in vielen Zügen.

    - DB Reisezentren: Schnelle und bevorzugte Betreuung.

    - DB Lounges: Mitnahme einer Begleitperson, kostenlose Getränke sowie aktuelle Magazine und Zeitungen.

    - Parkplätze: Zu vergünstigten Tarifen parken. Die Reservierung Ihres Parkplatz am Bahnhof erfolgt über das Servicetelefon für Comfort-Kunden.

    - Exklusive Partner: Sonderkonditionen oder besonderen Serviceleistungen bei ausgewählten Hotel- und Mietwagenpartnern.

    - Servicetelefon für Comfort-Kunden: Ansprechpartner für Auskünfte rund ums Bahnfahren, Fahrkartenbuchungen sowie Reservierungen.

    - Comfort-Portal: Infos zum Status, exklusive Angebote, Prämienpunkteeinlösung.

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Wie erhalte ich mein Geld zurück bei Umtausch oder Erstattung?

    Wenn Sie das Ticket per Kreditkarte bezahlt haben, erhalten Sie eine Gutschrift über den Betrag (ggf. abzüglich Bearbeitungsentgelt) auf die Kreditkarte, mit der Sie das Ticket gezahlt haben. Bei Zahlung per Lastschrift erfolgt die Gutschrift auf Ihr entsprechendes Bankkonto. Es werden alle Zahlungen eines Tages miteinander verrechnet und es erfolgt nur eine Buchung auf Ihrem Bankkonto.

    Um die Erstattung zu beantragen, rufen Sie das digitale Ticket über die Auftragssuche oder über die Buchungsrückschau in Ihrem Meine Bahn-Konto ("Meine letzten Buchungen") auf.

    Wenn Sie Fahrkarten, die Sie im Reisezentrum oder am DB Automat gekauft haben, umtauschen oder erstatten lassen möchten, können Sie dies im Reisezentrum tun.

    Mehr zu Umtausch&Erstattung finden Sie auch auf dieser Seite.

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Wie reserviere ich einen Sitzplatz für meine Kinder?

    Reservierung für Familien
    Um eine Sitzplatzreservierung für Familien zu buchen, geben Sie bei der Buchung bitte alle mitreisenden Kinder an. Die Familienreservierung (bis 5 Personen, max. 2 Erwachsene und bis zu 3 Kinder, zum Preis von 9 Euro in der 2. Klasse und 11,80 Euro in der 1. Klasse) erhalten Sie direkt über die Online-Reiseauskunft im Schritt "Ticket&Optionen".

    Wenn Sie mit Kleinkindern verreisen, können Sie hier zusätzlich noch die Abteilart "Kleinkindabteil" auswählen.

    Allein reisende Kinder
    Wenn Sie einen Sitzplatz für ein allein reisendes Kind buchen wollen, dann führen Sie bitte eine reguläre Sitzplatzreservierung durch, wie Sie es auch für Erwachsene tun würden. Eine rabattierte Sitzplatzreservierung für allein reisende Kinder gibt es nicht.

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Kann mein Kind allein mit dem Zug verreisen?

    Ob ein Kind alleine reisen kann, entscheiden laut Gesetz (EVO) ab dem 5. Lebensjahr die Eltern oder Erziehungsberechtigten.

    Entscheidend ist der Entwicklungsstand und die geistige Reife des Kindes. Wird ein Kind unbegleitet in den Zug gesetzt, liegt die Verantwortung für das Wohlergehen des Kindes nach wie vor bei der sorgeberechtigten Person. Die Mitarbeiter der DB können keine besondere Fürsorge- und Obhutspflicht für das Kind übernehmen. Im Gegensatz zum Flugzeug ist die Bahn ein offenes System mit Ein- und Ausstiegen für jedermann entlang der Reisestrecke. Ein Zugbegleiter hat service- und sicherheitsrelevante Aufgaben im Zug.

    Aus diesem Grund empfehlen wir unseren Service "Kids on Tour" in Kooperation mit der Bahnhofsmission. Auf vielen innerdeutschen Strecken bieten wir an den Wochenenden ein Angebot zur Begleitung allein reisender Kinder im Alter von sechs bis einschl. 14 Jahren.

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Steht mir in der 2. Klasse ein begrenztes Datenvolumen zur Verfügung?

    Ab dem 01. Januar 2017 bietet die Deutsche Bahn den Internetzugang über WLAN auch in der 2. Klasse kostenlos an. Damit alle Reisenden gerecht und ausgewogen auf das bestmögliche Angebot zugreifen können, verteilt das System die verfügbaren Bandbreiten der Mobilfunknetze möglichst gleichmäßig unter den Fahrgästen. Jedem Nutzer in der 2. Klasse stehen 200 MB Datenvolumen pro Tag zur Verfügung. Die im Vorfeld in einigen ICE-Zügen durchgeführten Kundentests haben ergeben, dass dieses Datenvolumen für 80 Prozent der Kunden ausreichend ist. Normales Arbeiten und Kommunizieren im Internet ist damit problemlos möglich. Nach Verbrauch des Datenvolumenpakets können Sie dann langsamer weiter surfen.

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Wie funktioniert 3D-Secure?

    Wenn die herausgebende Bank Ihrer Kreditkarte an dem Verfahren teilnimmt, erscheint ein Dialogfenster der Bank bzw. des Kartenherausgebers.

    Hier sehen Sie zunächst einen persönlichen Begrüßungstext, den Sie bei Ihrer Registrierung für das 3D-Secure-Verfahren selbst vergeben haben, und werden zur Eingabe Ihres persönlichen Passworts aufgefordert. Erst dann wird die Transaktion durchgeführt und der Einkauf abgeschlossen.

    Sollten Sie noch kein persönliches Passwort haben, erscheint im Dialogfenster statt der Aufforderung zur Eingabe des Passworts ein Registrierungsformular, über das Sie sich anmelden können. Einige Banken versenden ihren Aktivierungscode jedoch per Post.

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Kann ich meine Sitzplatzreservierung umbuchen?

    Sitzplatzreservierungen können, in Abhängigkeit von den Erstattungskonditionen, einmalig kostenlos umgetauscht werden - egal, ob Sie die Reservierung online oder beispielsweise in einem DB Reisezentrum gebucht haben (ausgenommen sind Pflichtreservierungen).

    Für online oder mobil gebuchte Sitzplatzreservierungen nutzen Sie bitte Ihr "Meine Bahn"-Kundenkonto oder die Auftragssuche. Für Reservierungen, die Sie im DB Reisezentrum oder einer DB Agentur erworben haben, nutzen Sie bitte diesen Link und melden Sie sich kostenlos an.

    Die Details dazu entnehmen Sie bitte der Seite "Umtausch&Erstattung".

    Hinweis:
    Bitte denken Sie daran, dass die Sitzplatzreservierung an Ihr Ticket gekoppelt ist. Sollten Sie Ihr Ticket stornieren, ist auch die Sitzplatzreservierung storniert. Dies gilt nicht für umgetauschte Sitzplatzreservierungen. Achten Sie auch darauf, dass die Wagenklasse des Tickets (1. oder 2. Klasse) und die der umgetauschten Sitzplatzreservierung identisch sein müssen.

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Zeigt mir das internationale Buchungssystem automatisch den günstigsten Preis an?

    Wir versuchen, Ihnen auch bei internationalen Verbindungen den günstigsten Ticketpreis herauszusuchen. Eine Bestpreis-Garantie können wir aufgrund der Kombination aus verschiedenen Systemen und unterschiedlichen Angeboten je Land leider nicht gewährleisten, da wir abhängig von den Angeboten und Verfügbarkeiten in den verschiedenen Buchungssystemen sind.

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Was ist 3D-Secure?

    3D-Secure ist ein weltweit anerkanntes Authentifizierungs-Verfahren zum Schutz vor Kreditkartenmissbrauch im Internet, bei dem die Identität des Karteninhabers durch ein zusätzliches Passwort bestätigt wird. Diese zusätzliche Identifizierung reduziert das Risiko, dass Dritte unbefugt in Ihrem Namen Einkäufe tätigen können.

    Je nach Kreditkarte nennt sich das Verfahren American Express SafeKey, Verified by VISA oder MasterCard SecureCode.

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Wie kann ich meine BahnBonus Card kündigen?

    Eine Kündigung Ihrer BahnBonus Card nehmen Sie bitte über die BahnCard Services vor. Bitte beachten Sie, dass bei Abmeldung von BahnBonus sämtliche bisher von Ihnen gesammelten BahnBonus Punkte gelöscht und keine neuen BahnBonus Punkte gesammelt werden können.

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Was ist der Verspätungs-Alarm?

    Der Verspätungs-Alarm informiert Sie über Änderungen Ihrer gewählten Verbindung. Mehr dazu hier.

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Wie kann ich die AVV Minigruppenkarte nutzen?

    Die AVV Minigruppenkarte berechtigt jeweils bis zu 5 Personen zu beliebig häufigen Fahrten innerhalb des jeweiligen Geltungsbereiches des Aachener Verkehrsverbundes.
    Weitere Informationen zu Gültigkeit, Preisen und Strecken

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Wieso erhalte ich keinen Verspätungs-Alarm, obwohl mein Zug verspätet ist?

    Sie erhalten den Verspätungs-Alarm, wenn sich Ihre Ankunft am Zielbahnhof um mindestens 10 Minuten verzögert. Da wir den Alarm erst 2 Stunden vor Abfahrt am Startbahnhof oder Ankunft am Zielbahnhof versenden, kann es sein, dass Sie - wenn Sie eine längere Strecke fahren - bereits im Zug sitzen.

    Wieso erhalte ich den Verspätungs-Alarm erst, wenn ich bereits im Zug sitze?
    Wenn Sie eine Verbindung mit einem Umstieg haben, erhalten Sie z.B. für den 2. Zug keinen Verspätungs-Alarm, wenn die Umsteigezeit trotz der Verspätung weiterhin ausreicht. Da wir den Alarm, wenn der Zug zu Beginn Ihrer Reise pünktlich war, erst 2 Stunden vor Ankunft am Zielbahnhof Ihrer Reise versenden, kann es sein, dass Sie bei längeren Strecken bereits im Zug sitzen.

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Muss ich bei der Fahrt mit dem Nachtreiseverkehr (z.B. ÖBB Nightjet) mit der BahnCard etwas beachten?

    Bei der Nutzung des Nachtreiseverkehrs (z. B. ÖBB Nightjet) ist ein Aufpreis für die gewünschte Wagen- bzw. Komfortklasse zu zahlen.Alle Informationen zu den Komfortklassen und zu den verfügbaren Strecken finden Sie hier.

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Warum muss ich meine Handynummer für die Nutzung des WLANs am Bahnhof eingeben? Bekomme ich dann Werbung?

    Wir benötigen die Mobilfunknummer, um Ihnen den Zugang zum Internet via HotSpot zu ermöglichen, sowie um etwaige Rückfragen, z.B. im Fall von Störungen, zu klären. Die Daten werden nach 7 Tagen gelöscht und werden nicht zu Werbezwecken genutzt.

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Wie bezahle ich die BahnCard per Rechnung?

    Wenn Sie bei der Bestellung Ihrer BahnCard keine Zahlungsdaten angeben, erhalten Sie eine Rechnung. Sie finden die Kontodaten für die Überweisung auf der ersten Seite der Rechnung und auf dem beiliegenden Überweisungsträger. Verwenden Sie den Vordruck nicht (z.B. bei einer Online-Überweisung), achten Sie bitte darauf, dass Sie bei der Überweisung die Rechnungs- und BahnCard-Nummer im Verwendungszweck angeben. Bereits mit der Bestellung der BahnCard können Sie sich für das Lastschrifteinzugsverfahren entscheiden, in dem Sie einfach Ihre eigene, deutsche Bankverbindung angeben.

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Wieso sind Tickets bei Mitfahrerzentralen häufig so billig?

    In letzter Zeit sind in einigen Fällen DB Online-Tickets aufgetaucht, die mit gestohlenen Kreditkartendaten erworben wurden und als vermeintliches "Schnäppchen" über das Internet, z.B. von Verkäufern auf Mitfahrerportalen, angeboten wurden.

    Sie sollten misstrauisch werden, wenn Ihnen Fahrkarten angeboten werden, die extrem günstig zu sein scheinen. Nicht selten handelt es sich bei Angeboten dieser Art um betrügerisch erworbene Fahrkarten. Orientieren Sie sich an den Preisen in unserer Reiseauskunft.

    Vorsicht auch bei Angeboten mit Mitfahrergutscheinen. Diese dürfen in der Regel nicht weiterverkauft werden. Details finden Sie auf dem jeweiligen Gutschein.

    Lassen Sie eine Buchung für Dritte online nur durch eine Ihnen bekannte Person durchführen. Kaufen Sie keine Tickets, bei denen Sie einer fremden Person Ihre Ausweis-ID mitteilen. Für die Buchung werden häufig gestohlene Kreditkartendaten genutzt.

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Gibt es eine Service-Stelle, die mich beim Buchen internationaler Tickets unterstützt?

    Erster Ansprechpartner für Ihre Fragen rund um Ihr internationales Ticket ist unser Service-Center für internationale Buchungen. Sie können es erreichen unter Tel.: +49 (0)180 6 62 70 01 oder per E-Mail unter service-international@bahn.de. Servicezeiten sind von Montag bis Freitag von 8 bis 20 Uhr (CET) sowie samstags, sonntags und an Feiertagen von 10 bis 17 Uhr.

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Muss ich mich zu meinem Online-Ticket im Zug zusätzlich ausweisen?

    Da die Tickets bei der Buchung auf einen bestimmten Reisenden ausgestellt werden, muss dieser sich im Zug bei der Ticketkontrolle durch einen amtlichen Lichtbildausweis ausweisen.

    Folgende Ausweisdokumente sind zugelassen:
    - europäischer oder deutscher Personalausweis
    - Personalausweis aus Norwegen oder Schweiz
    - deutscher oder internationaler Reisepass
    - Kinderreisepass
    - von einer deutschen Behörde ausgestellte Dokumente für Flüchtlinge und Asylbewerber, z.B. BÜMA, BÜWA und Aufenthaltsgestattung
    - BahnCard (ggf. in Verbindung mit einem Lichtbildausweis)

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Wie finde ich heraus, ob mein Zug ein Bordbistro bzw. Bordrestaurant hat und was es dort zu essen gibt?

    Wählen Sie in Ihrer Reiseverbindung die Detailansicht. Im Zusatzfeld werden Ihnen Informationen zum Zugprodukt und seinen Serviceleistungen gegeben - also auch, ob es ein Bordbistro gibt.

    Das aktuelle Speisen- und Getränkeangebot in Bordbistro und Bordrestaurant finden Sie hier.

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Ich habe meine BahnCard noch nicht zugeschickt bekommen, aber möchte kurzfristig verreisen. Was kann ich tun?

    Wenn Sie einen Login für bahn.de und die BahnCard-Services haben, dann können Sie die BahnCard im DB Navigator hinterlegen. Alternativ rufen Sie bitte den BahnCard-Service an.

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Wie kann ich auf bahn.de einen Mietwagen buchen?

    Im Anschluss an Ihre Fahrkartenbuchung bieten wir Ihnen in Kooperation mit unseren Mietwagenpartnern Flinkster, Europcar oder Sixt Ihre Anschlussmobilität zum günstigen und exklusiven Festpreis an.Sie können aber auch ohne eine Fahrkarte einen Mietwagen buchen. Dabei können Sie direkt einen Anbieter auswählen oder sich von uns einen Vergleich für das günstigste Angebot erstellen lassen.
    Weitere Informationen

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Woher bekomme eine neue Pin für meine BahnCard Kreditkarte?

    Die PIN wird benötigt, wenn Sie mit der Kreditkarte Bargeld am Geldautomaten abheben möchten. Vermehrt wird die PIN auch an Bezahl-Terminals abgefragt. Die Erstausstellung der PIN ist kostenfrei. Sollten Sie eine PIN nachbestellen, beträgt das Entgelt dafür 5 Euro. Sie können die PIN einfach schriftlich beim BahnCard Kreditkarten-Service bestellen.

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Was ist eine Reisestellenkarte?

    Eine Reisestellenkarte, Firmenkreditkarte oder auch Company Card ist ein bargeldloses Zahlungsmittel in Form einer Plastikkarte oder als virtuelle Kreditkarte. Die Karte wird von Unternehmen hauptsächlich für das Bezahlen von Leistungen für Geschäftsreisen genutzt, die vor Beginn der Reise gebucht werden. Ein Unternehmen hat dadurch die Möglichkeit, die auflaufenden Kosten gleich bestimmten Konten bzw. Budgets zuzuweisen und nach einem vereinbarten Zahlungsziel beim Kreditinstitut zu begleichen.

    Für Kosten, die der Reisende während der Reise hat, gibt es zusätzlich individuelle bzw. persönliche Kreditkarten (auch Corporate Cards genannt).

    Weitere Informationen

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Wie buche ich ein Handy-Ticket?

    Verwalten Sie Ihre Tickets ganz einfach: Laden Sie den DB Navigator kostenlos im App Store oder im Google Play Store herunter.

    Bei der Buchung wählen Sie im DB Navigator Ihre Reiseverbindung aus. Ihr gebuchtes Handy-Ticket wird direkt in der App gespeichert.

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Welche Angebote gibt es speziell für Nordrhein-Westfalen?

    Ganz gleich, ob Sie beruflich oder privat häufig unterwegs sind: Mit unseren Top-Angeboten für Pendler sparen Sie bares Geld und kommen entspannt und staufrei zur Arbeit. Nähere Informationen finden Sie hier.

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Ich habe meine BahnCard verloren. Wie kann ich eine neue Karte beantragen?

    Bitte melden Sie den Verlust beim BahnCard Service unter 0180 6 34 00 35 (20 ct/Anruf aus dem Festnetz, Tarif bei Mobilfunk max. 60 ct/Anruf). Eine Ersatzkarte ist über den BahnCard-Service gegen eine Bearbeitungsgebühr in Höhe von 15 Euro erhältlich.

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Warum wird für Geschäftskunden der Super Sparpreis angeboten, der Sparpreis aber nicht?

    Für Privatkunden wird die Erstattung eines Sparpreises ab 1. August 2018 mittels einer Gutschein-Lösung durchgeführt. In zahlreichen persönlichen Kundengesprächen und Befragungen wurde uns zurückgespielt, dass die Verwendung und Verrechnung eines Gutscheins bei Geschäftskunden nicht umsetzbar ist.

    Als zuggebundene Alternative steht den Geschäftskunden daher der preisgünstigere Super Sparpreis in der Business-Tarifwelt zur Verfügung. Bei der Verfügbarkeit greifen der Sparpreis und der Super Sparpreis auf dasselbe Kontingent zu.

    Die Business-Tarife in der Übersicht finden Sie unter bahn.de/business-tarife

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Wie sieht die neue Business-Tarifwelt aus - was ändert sich für mich?

    Ab 1. August 2018 gibt es für Geschäftskunden in beiden Wagenklassen neben einem Spar-Tarif (Super Sparpreis) zwei Business Flex-Tarife (Flexpreis und Flexpreis Business). Diese ermöglichen flexible Geschäftsreisen je nach Bedarf und sind sowohl mit dem Geschäftskunden- als auch mit dem BahnCard Business Rabatt kombinierbar.

    Darüber hinaus wird das City-Ticket Bestandteil beider Business Flex-Tarife, unabhängig von der BahnCard Business und der Wagenklasse.

    Die Business-Tarife in der Übersicht finden Sie unter bahn.de/business-tarife

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Ich habe kein Online-Banking. Kann ich "Sofort." trotzdem nutzen?

    Nein, "Sofort." ist nur mit einem Online-Banking-fähigem Konto möglich.

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Wie buche ich eine Familienreservierung?

    Geben Sie in der Reiseauskunft die Anzahl der reisenden Personen an. Bei mindestens 2 Erwachsenen und 1 Kind wird Ihnen im Buchungsschritt "Reservierung&Ticket" automatisch die Familienreservierung angeboten.

    Weitere Informationen zur Familienreservierung erhalten Sie auf der Sitzplatzreservierungs-Seite.

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Gibt es für die BahnCard Business auch vergünstigte Partnerkarten?

    Zur BahnCard Business werden keine Partnerkarten ausgestellt. Diese gibt es nur in Kombination mit der regulären privaten BahnCard.

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Wie erhalte ich zur Abrechnung einen Beleg für das Handy-Ticket?

    Bei der Anmeldung für das Handy-Ticket wird Ihnen die Option "Zusendung des Handy-Tickets zusätzlich als Online-Ticket" angeboten.
    Um die Option nachträglich zu aktivieren, loggen Sie mit Ihren Daten ein, wählen dort "Meine Daten" und dann "Handy-Ticket" aus. Für Abrechnungszwecke können Sie dann das Online-Ticket aus der Bestätigungsmail verwenden.

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Kann ich die BahnCard Business auch privat nutzen?

    Grundsätzlich ja. Es sind jedoch die Reiserichtlinien des jeweiligen Unternehmens zu beachten. Bei der privaten Nutzung ist außerdem darauf zu achten, dass die Fahrkarte nicht unter Angabe der BMIS-Kundennummer (mit dem Geschäftskundenrabatt) sondern lediglich mit dem BahnCard-Rabatt gekauft wird.

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Bekomme ich als BahnCard 25/50 Inhaber auch Rabatt auf Ländertickets, das Quer-durchs-Land-Ticket oder das Schöne-Wochenend-Ticket?

    Nein, mit den Ländertickets, dem Quer-durchs-Land-Ticket und dem Schönes-Wochenend-Ticket werden Reisen bereits stark vergünstigt. Daher gibt es keine zusätzlichen Rabatte.

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Wie und wann wird der Geschäftskundenrabatt berücksichtigt?

    Im Geschäftskundenportal wird der Geschäftskundenrabatt direkt bei der Buchung berücksichtigt und es wird Ihnen automatisch der rabattierte Preis angezeigt.
    Der Geschäftskundenrabatt wird auf Tickets zum Flexpreis gewährt und wird mit dem Rabatt der BahnCard Business 25 oder 50 kombiniert.

    Detailliertere Informationen zum Geschäftskundenrabatt finden Sie auf bahn.de/geschaeftskundenrabatt.

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Wie kann ich Fragen zu meiner Bahnreise auf Twitter stellen?

    Der Twitter-Kanal @DB_Bahn ist eine schnelle und einfache Möglichkeit, mit dem Personenverkehr der Deutschen Bahn Kontakt aufzunehmen. Das Twitter-Team beantwortet Montags-Freitags von 6-20 Uhr Ihre Fragen rund um die aktuellen Angebote und Services im Personenverkehr.

    Weitere Informationen zum Twitter-Kanal finden Sie hier

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Ich bin neu bei bahn.business - was muss ich als erstes tun?

    Wir freuen uns, dass Sie sich bei bahn.business angemeldet haben. Mit unserem Online-Portal buchen Sie zukünftig schnell und einfach Ihre Bahntickets. Wir zeigen Ihnen die drei wichtigsten ersten Schritte:

    1. Nutzer (Mitarbeiter) anlegen
    2. Kreditkarte hinterlegen
    3. Ticket buchen

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Wo kann ich überall Bahntickets online kaufen?

    Nur wenn Sie bei bahn.de oder einem vertrauenswürdigen etablierten Partnerportal kaufen, können Sie sicher sein, ein rechtmäßiges Ticket erworben zu haben. In letzter Zeit sind in einigen Fällen DB Online-Tickets aufgetaucht die als vermeintliches "Schnäppchen" über das Internet , z.B. von Verkäufern auf Mitfahrerportalen angeboten wurden und die mit gestohlenen Kreditkartendaten bezahlt wurden.

    Hier finden Sie eine Liste der offiziellen Online-Vertriebspartner der DB.

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Wo finde ich Informationen zu InterRail?

    Europa entdecken und dabei noch sparen. Mit den InterRail Pässen. Weitere Informationen

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Gibt es ein Partnerprogramm?

    Ja, wir bieten verschiedene Partnerprogramme an, mit denen Sie die Attraktivität Ihres Internetportals erhöhen können und Ihren Kunden den Service bieten, die Reiseauskunft der Bahn zu nutzen und rund um die Uhr Bahntickets zu buchen. Dabei reicht das Angebot von Marketingkooperationen über White Label Partnerprogramme und Webservices.

    Alle Informationen dazu finden Sie hier.

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Gibt es besondere Angebote für Senioren?

    Wir bieten einen umfassenden Service für Rentner und Senioren an - darunter ermäßigte BahnCards und besondere Reiseangebote. Alle Informationen dazu finden Sie hier.

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Bekomme ich das gezahlte Zahlungsmittelentgelt zurück, wenn ich meine Fahrkarte storniere?

    Bei der Rückgabe einer Fahrkarte im Fahrgastrechtsfall (z.B. bei Zugausfall) wird das Zahlungsmittelentgelt erstattet. Dazu legen Sie bitte Ihre Fahrkarte und den dazugehörigen Zahlungsmittelentgelt-Beleg vor.

    Im Falle einer tariflichen Erstattung, welche auf Initiative des Kunden erfolgt - das heißt beispielsweise, wenn der Kunde aus privaten Gründen sein Ticket storniert und sich die Ticketkosten zürückzahlen lässt -, wird das Zahlungsmittelentgelt nicht zurückgezahlt.

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Kann ich die BahnCard mit dem Sparpreis kombinieren?

    Ja, das ist möglich. Sie erhalten die folgenden Rabatte:
    Super Sparpreis: 25 % Rabatt mit der BahnCard 25 oder mit der BahnCard 5

    Sparpreis: 25 % Rabatt mit der BahnCard 25 oder mit der BahnCard 50

    Sparpreis Europa: 25 % Rabatt mit der BahnCard 25 auf den deutschen Streckenanteil
    In der Schweiz und Tschechien: 25 % Rabatt auch mit der BahnCard 50 auf den deutschen Streckenanteil.

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Wo finde ich meine Reservierung auf dem Online-Ticket?

    Falls Sie reserviert haben, befinden sich die Angaben zu den gebuchten Plätzen im mittleren Abschnitt des Online-Tickets unter der Überschrift "Ihre Reiseverbindung und Reservierung".

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Mein Bahnhof steht auf der Liste der Kostenlos-WLANs, aber ich komme dort nur auf die kostenpflichtige Hotspot Login Seite der Telekom

    Hierbei muss es sich um einen technischen Fehler handeln. Bitte melden Sie diesen beim HotSpot Service der Telekom (Im Inland aus allen Netzen):

    ■ 0800 350 2000 (kostenfrei)
    ■ Telekom Mobilfunknetz im Inland - Kurzwahl: 502000 (kostenfrei)
    ■ aus dem Ausland: +49 228 939 2000 (Minutenpreis landesabhängig)

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Was ist der BahnCard Business Planer und wie funktioniert dieser?

    Der BahnCard Business-Planer dient als schnelle Entscheidungshilfe beim Kauf einer neuen BahnCard Business. Geben Sie einfach die geplanten Bahnreisen an und lassen Sie sich die Rentabilität der unterschiedlichen Business-Karten berechnen. Im BahnCard Business-Planer können Sie unterschiedliche Strecken eingeben und auch firmenindividuelle Konditionen berücksichtigen.

    Das Ergebnis der Berechnung können Sie sich in Form eines PDF-Formulars herunterladen und im internen Genehmigungsprozess nutzen.

    Den BahnCard Business-Planer erreichen Sie in Ihrem bahn.business Buchungsportal oder unter bahn.de/bcb-planer

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Gibt es Vergünstigungen für Studenten bei BahnCard 100?

    Die BahnCard 100 ist für Vielfahrer bereits ein attraktives Angebot und wird daher nicht zum ermäßigten Preis an Studenten verkauft.

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Wie erhalte ich eine Rechnung für die BahnCard Business?

    Im Online-Bestellvorgang können Sie wählen, ob Sie die Rechnung per Post oder als PDF-Dokument (elektronische Rechnung) erhalten möchten. Ein nachträglicher Wechsel von PDF zur Papierrechnung ist nicht möglich.

    Kunden, die AirPlus Reisestellenkarten nutzen, erhalten eine Abrechnung über AirPlus.

    Wenn Sie eine Kopie/ Zweitschrift der Rechnung für Ihre BahnCard Business beantragen oder die Rechnungsadresse korrigieren möchten, können Sie das bequem im Geschäftskundenportal von bahn. business tun. Bitte loggen Sie sich ein - Sie finden den Antrag dann, wenn Sie auf der Portalstartseite in den Bereich "BahnCard Business" klicken. Voraussetzung: Ihre BahnCard Business ist für die BahnCard Services im Geschäftskundenportal freigeschaltet.

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Kann ich mit der Bahncard 100, die ich vom Arbeitgeber erhalten habe, auch Kinder unter 14 Jahren mitnehmen?

    Wenn Ihr Arbeitgeber erlaubt, dass Sie die BahnCard 100 auch privat nutzen dürfen, profitieren Sie natürlich auch dann von der kostenfreien Kindermitnahme. Hierunter fallen aber nur Familienkinder - d. h., die Kinder müssen Ihre eigenen sein, Ihre Enkelkinder oder die Kinder/Enkelkinder Ihres Lebenspartners.

    Wie viele Kinder Sie kostenfrei mitnehmen möchten, bleibt Ihnen überlassen. Bei mehr als 4 Kindern gelten auf der DB-Strecke die Regelungen zur DB-Familienkarte.

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Wie buche ich ein Brandenburg-Berlin-Ticket?

    Gehen Sie in die Reiseauskunft und geben Sie die Strecke von Berlin Hbf nach Hoyerswerda ein. Wählen Sie "Einfache Fahrt, 2. Klasse" und als Verkehrsmittel "Nur Nahverkehr" aus.

    Trotz der konkreten Verbindungseingabe ist das Ticket für beliebig viele Fahrten im Bundesland und am Geltungstag gültig - zum Festpreis und für bis zu 5 Personen.

    Hier informieren und gleich buchen!

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Ist der Datenschutz gewährleistet?

    Wie in unseren allgemeinen Geschäftsbedingungen beschrieben, werden selbstverständlich die Bestimmungen des Datenschutzes eingehalten.

    Erfahren Sie mehr in unseren Datenschutzgrundsätzen.

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Kann ich ein Online-Ticket auch mit einer vorläufigen BahnCard erwerben?

    Bereits ab Geltungsbeginn der vorläufigen BahnCard, können Sie Online-Tickets mit BahnCard Rabatt buchen. Geben Sie bei der Ermäßigungsart die BahnCard an, die Sie gekauft haben und für die Ihnen eine vorläufige BahnCard ausgestellt wurde. Die vorläufige BahnCard hat keine BahnCard-Nummer und kann daher nicht für die Ticketkontrolle im Zug als Ausweis verwendet werden. Bitte verwenden Sie einen amtlichen Lichtbildausweis (z.B. dt./europäischer Personalausweis oder deutscher/internationaler Reisepass).

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Kann ich die BahnCard für den kompletten Fahrpreis einsetzen oder nur für das Ticket des BahnCard Inhabers?

    Die BahnCard kann nur für die Tickets des Karteninhabers eingesetzt werden. Mitfahrer benötigen eine eigene BahnCard, um Rabatt auf den Fahrpreis zu erhalten.

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Wie funktioniert bahn.business mit 100% Ökostrom?

    Mitarbeiter von Unternehmen, die bei bahn.business registriert sind, legen alle Fahrten im Fernverkehr der Deutschen Bahn innerhalb Deutschlands mit 100% Ökostrom zurück und verbessern damit die Klimabilanz des Unternehmens.

    Weitere Informationen zu Nachhaltigen Geschäftsreisen finden Sie hier

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Was muss ich beachten, wenn ich im Sparpreis-Finder für eine Fahrtrichtung einen Sparpreis und für die andere einen Flexpreis buche?

    Bei ausgebuchtem Sparpreis für eine Fahrtrichtung kombinieren wir für Sie Flexpreis und Sparpreis. Diese haben unterschiedliche Konditionen bzgl. Umtausch/Erstattung sowie der Zugbindung. Als Ticket erhalten Sie zwei einfache Fahrten zum Ausdrucken in einem PDF.

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Wieso sind die Preise für das Flexpreis-Angebot bei gleicher Zugverbindung an manchen Tagen unterschiedlich?

    Der Flexpreis variiert je nach Reisetag und Zugauslastung leicht, womit eine verbesserte Lenkung der Nachfrage erreicht werden soll.

    Bitte beachten Sie die geltenden Konditionen, die sich durch die Differenzierung des Flexpreises für Ihre Geschäftsreisenden ergeben:

    - Im Buchungsprozess ist es notwendig, jeweils den Tag der Hin- und auch der Rückfahrt genau anzugeben.
    - Auf den Fahrkarten erscheint für die Hin- und Rückfahrt der explizite Hinweis zum "Fahrtantrittstag". An diesem Tag muss die Hin- bzw. Rückfahrt begonnen werden.
    - Der Reisende kann bei Bedarf seine Hin- bzw. Rückfahrt unterbrechen und am Folgetag fortsetzen.

    Unverändert bleibt die volle Flexibilität des Flexpreistickets am Reisetag auf der gewählten Strecke, welche für Geschäftsreisende besonders wichtig ist.

    Tipp: Für noch mehr Flexibilität buchen Sie den Flexpreis Business. Mehr Informationen finden Sie unter bahn.de/flexpreis-business

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • "Kids on Tour": Wie viel Gepäck darf mein Kind dabei haben?

    Ihr Kind kann 1 Gepäckstück (z.B. einen Rollkoffer) plus 1 kleines Handgepäckstück (z.B. einen Rucksack) mitnehmen. Da die Begleiter für bis zu 5 Kinder verantwortlich sind, sollen die Kinder ihr Gepäck selber tragen können.

    Muss ihr Kind mehr Gepäck mitnehmen, nutzen Sie unseren Gepäckservice.

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Wann ist die Reservierung kostenlos in mein Angebot integriert?

    Die integrierte Sitzplatzreservierung gibt es für zahlende Reisende der 1. Klasse in allen fahrplanbasierten Angeboten des Fernverkehrs (ICE, IC, EC), also Flexpreise, Sparpreise (auch Sparpreis Europa), Aktionsangebote und BahnBonus Freifahrten (nicht Freifahrt Flex).

    In nicht fahrplanbasiert verkauften Angeboten (z.B. RIT oder Rail&Fly, Good for Train, Interrail, Eurail etc.) kann keine integrierte Sitzplatzreservierung ausgegeben werden.

    Mehr dazu lesen Sie auf der Sitzplatzreservierungs-Seite.

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Brauche ich eine gültige Fahrkarte, um in die DB Lounge gehen zu können oder reicht meine Karte mit BahnComfort Status aus?

    Ihre BahnCard mit BahnComfort Status reicht aus. Bitte zeigen Sie diese an der Rezeption vor.

    In den DB Lounges Berlin Hbf, Hamburg Hbf, Köln Hbf, München Hbf und Frankfurt/Main Hbf gibt es für Reisende der 1. Klasse separate 1. Klasse-Bereiche. Für den Zutritt zu den 1. Klasse-Bereichen gilt eine gesonderte Zugangsberechtigung. Nähere Informationen finden Sie hier.

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Wie kann ich mein Unternehmen zu bahn.business anmelden?

    Sie können Ihr Unternehmen einfach online zu bahn.business anmelden. Nutzen Sie einfach den folgenden Link und wählen Sie zwischen den Geschäftskundenportalen aus.

    Zur kostenlosen Anmeldung

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Welche Services bietet der BahnComfort Service und was kostet mich der Anruf?

    Der BahnComfort Service ist Ihr Ansprechpartner rund um das Thema Reisen. Um diesen Service in Anspruch nehmen zu können, werden Sie zu Beginn des Gespräches gebeten, sich als BahnComfort Kunde zu identifizieren.

    Unsere Mitarbeiter helfen Ihnen gerne weiter, z. B. mit Auskünften rund um das Bahnfahren oder bei der Reservierung von Sitzplätzen oder Parkplätzen. Neben den Leistungen der Bahn können Sie hier auch Hotelübernachtungen oder Mietwagen buchen. Zudem können Sie hier Ihren aktuellen Prämien- und Statuspunktestand erfragen, Prämienpunkte einlösen sowie Fragen, Wünsche oder Kritik anbringen.

    Der BahnComfort Service ist täglich von 6.00 bis 23.00 Uhr für Sie besetzt. Sie erreichen diesen unter 0180 6 88 44 22 (20 ct/Anruf aus dem Festnetz, Tarif bei Mobilfunk max. 60 ct/Anruf).

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Ich wollte mein Ticket kurz vor Abfahrt buchen. Warum funktionierte die Buchung nicht?

    Wenn die Buchung eines Tickets kurz vor Abfahrt nicht mehr möglich ist, kann es sein, dass weniger als 3 Minuten bis zur Abfahrt des Zuges vorlagen. Bitte haben Sie Verständnis, dass das System mindestens 3 Minuten zur Abwicklung einer Buchung benötigt.

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Wie funktioniert die Sitzplatzreservierung?

    Sie können eine Fahrkarte mit oder ohne Sitzplatzreservierung buchen. Wenn Sie die Sitzplatzreservierung direkt bei der Buchung hinzufügen möchten, werden Sie im Buchungsschritt "Ticket & Optionen" nach Ihren Präferenzen gefragt. Für die meisten Zügen ist es sogar möglich, direkt per "grafischer Sitzplatzanzeige" seine Wunschplätze während der Online-Buchung herauszusuchen und direkt zu reservieren.

    Sie können auch einen Sitzplatz reservieren, ohne ein Ticket zu kaufen. Dazu wählen Sie in der Buchung Ihre gewünschte Verbindung aus und setzen dann direkt auf der ersten Seite bei "Nur Sitzplatzreservierung (keine Fahrkarte)" das Häkchen.

    Übrigens: Für Kunden der 1. Klasse ist beim Kauf eines Tickets automatisch eine Sitzplatzreservierung enthalten.
    Mehr zur Sitzplatzreservierung auf bahn.de/sitzplatzreservierung.

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Warum ist mein Verspätungs-Alarm in meiner Übersicht nicht mehr da?

    Die Dauer des Verspätungs-Alarms ist immer nur innerhalb der aktuellen Fahrplanperiode frei wählbar. Danach müssen Sie Ihren Alarm neu anlegen. Sie können bis zu 10 Reiseverbindungen parallel verwalten und einzelne Verspätungs-Alarme jederzeit in "Meine Bahn" oder mobil in der Navigator App bzw. auf m.bahn.de verwalten.

    Alarme, die Sie gezielt bei Ticketkauf für eine bestimmte Reise - online, per Handy oder im Reisezentrum - angelegt haben, werden Ihnen nicht in der Übersicht gezeigt und bei Stornierung des Tickets und Beendigung der Fahrt automatisch gelöscht.

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Wie viele Kinder können pro Verbindung maximal am Service "Kids on Tour" teilnehmen?

    Pro Verbindung können maximal 10 Kinder mit zwei Begleitern gemeinsam reisen. An Feiertagen und in den Ferien ist diese Grenze schnell erreicht. Es empfiehlt sich daher, die gewünschte Verbindung schon frühzeitig zu buchen!

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Kann ich mein PDF-Ticket auch auf dem Handy im Zug vorzeigen?

    Ja, das geht. Zeigen Sie einfach das PDF-Dokument Ihres Tickets aus der Bestätigungsmail im Zug vor.

    Alternativ laden Sie das Ticket einfach in die DB Navigator App. Dazu klicken Sie den Link in der Bestätigungsmail, den Sie nach der Buchung erhalten haben.

    Sie können das Ticket im Nachhinein auch unter Angabe der Auftragsnummer unter "Tickets hinzufügen" in die App laden.
    Schritt-für-Schritt-Anleitung: So laden Sie Ihr Ticket in die App

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Was bedeutet es, wenn bei einer Verbindung "Alle Sitzplätze bereits reserviert" steht?

    Eine Verbindung wird dann so gekennzeichnet, wenn in einem der Züge bereits alle Sitzplätze reserviert sind. Anhand des Icons können Sie erkennen, welche Klasse davon betroffen ist: Ist das Icon mit einer kleinen 1 versehen, sind in der ersten Klasse alle Sitzplätze reserviert, bei einer kleinen 2 in der 2. Klasse. Sollte keine Zahl zu sehen sein, sind im gesamten Zug alle Sitzplätze bereits reserviert.

    Ist der Zug nicht reservierungspflichtig, können Sie natürlich trotzdem mit ihm reisen. Stellen Sich sich dann bitte darauf ein, dass der Zug vermutlich sehr voll ist und Sie keinen Sitzplatz erhalten. Unter Umständen wäre es ratsamer, auf eine andere Verbindung auszuweichen.

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Wie lade ich ein Ticket in die App?

    Sie haben ein digitales Ticket gebucht und möchten dieses in die App DB Navigator laden? So funktioniert's:

    1. Sie sind mit Ihrem "Meine Bahn"-Kundenkonto im DB Navigator eingeloggt - dann können Sie das Ticket durch Aktualisieren der Ticket-Übersicht hinzufügen.
    Direkt zur Anleitung

    2. Sie sind nicht im DB Navigator eingeloggt? Dann laden Sie Ihr Ticket entweder per Klick auf den Link aus der Buchungsbestätigungs-Mail direkt in die App oder durch Eingabe Ihrer Auftragsnummer.
    Direkt zur Anleitung

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Was kann ich tun, wenn mein Rechner bei der Buchung abstürzt?

    Nachdem Sie Ihren Rechner wieder gestartet haben, können Sie in der Auftragssuche prüfen, ob Ihre Buchung ausgeführt wurde. Liegt der Auftrag vor, so war die Buchung erfolgreich und Sie können Ihr Online-Ticket erneut herunterladen und ausdrucken. Wenn Ihr Auftrag in der Auftragssuche nicht vorhanden ist, wurde Ihre Kreditkarte nicht belastet. Buchen Sie dann Ihr Online-Ticket einfach neu.

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Was ist ein Fernverkehrszug und ein Nahverkehrszug?

    Fernverkehrszüge sind Inter City Express (ICE), ICE Sprinter, TGV, Inter City (IC), Euro City (EC), D, City Night Line (CNL), EuroNight (EN) und IC Bus (nur innerhalb Deutschlands)

    Nahverkehrszüge sind Interregio Express (IRE), Regional Express (RE) Regionalbahn (RB) und S-Bahn. (+ weitere Zugkategorien anderer Eisenbahnen im Nahverkehr).

    Wichtig für Ihre Reiseplanung: Sobald eine Teilstrecke mit einem Fernverkehrszug gefahren wird, gelten die Bestimmungen des Fernverkehrs für die gesamte Reise (auch für den Vor- und Nachlauf in Nahverkehrszügen).

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Welche Daten stehen in dem Code auf dem Online-Ticket?

    Im Zertifikat, das auf dem Online-Ticket aufgedruckt ist, sind Informationen enthalten, die die 'Echtheit' des Tickets garantieren. Ihre persönlichen Daten (z.B. Name oder Telefonnummer) sind nicht enthalten.

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Habe ich als Geschäftskunde einen speziellen Ansprechpartner bei der Deutschen Bahn?

    Mit Anmeldung zu bahn.business steht Ihnen der Business Service als Ansprechpartner zur Verfügung.

    Die Kontaktdaten finden Sie hier

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Ich erhalte während der Buchung die Fehlermeldung "Keine sichere Verbindung mit dieser Seite möglich". Was heißt das und was mache ich jetzt?

    Die Fehlermeldung weist darauf hin, dass Sie mit Ihrem Browser ein veraltetes Verschlüsselungsprotokoll verwenden, das nicht mehr dem Sicherheitsstandard entspricht. Ab dem 10. Juni 2018 ist für die Buchung von Tickets auf bahn.de und im DB Navigator zwingend das neueste Sicherheitsprotokoll, TLS 1.2., notwendig.

    Was können Sie nun tun?
    Aktualisieren Sie bitte Ihren Browser und /oder Ihr Betriebssystem.

    Bei älteren Browsern müssen Sie außerdem gegebenenfalls TLS 1.2 im Browser aktivieren. Wie das geht, erfahren Sie auf bahn.de/tls

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Wann erfolgt die Gutschrift der Prämien- und Statuspunkte?

    Die Gutschrift der mit der eigenen BahnCard, BonusCard Business bzw. BahnBonus Card erzielten BahnBonus Punkte erfolgt in der Regel zum ersten Geltungstag der Fahrkarte. Im Einzelfall kann es vorkommen, dass Ihre Punkte erst mit einer zeitlichen Verzögerung gutgeschrieben werden - beispielsweise dann, wenn Sie Ihre Fahrkarte im Zug gekauft haben.
    Punkte, die Sie bei den Sammelpartnern der Deutschen Bahn sammeln, werden Ihnen innerhalb von 5 Wochen auf Ihr Punktekonto gutgeschrieben.
    Die Gutschrift Ihrer gesammelten Prämienpunkte in der BahnBonus ShoppingWelt erfolgt in Abhängigkeit von der individuellen Rücksendefrist des jeweiligen Online-Shops in der Regel ca. 90 Tage nach Ihrem getätigten Einkauf.

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Kann ich mir auch dauerhaft einen Sitzplatz reservieren?

    Inhaber einer persönlichen Jahres-, Monats- oder Wochenkarte oder BahnCard 100, 2. Klasse können sich für ihre regelmäßig genutzte Strecke eine Dauerreservierung sichern. Für 46 Euro können Sie jeweils zum Monatsersten ein Gutscheinheft für 46 Sitzplatzreservierungen (einschließlich einer Anschlussreservierung) kaufen.
    Dauerreservierung jetzt online bestellen!

    Kostenloses Sitzplatzkontingent mit der BahnCard 100, 1. Klasse
    Alle Inhaber einer BahnCard 100, 1. Klasse erhalten ein Kontingent an kostenfreien Sitzplatzreservierungen, welches sie zur Sitzplatzreservierung ohne Ticketkauf für alle nicht reservierungspflichtige Züge sowie für den IC Bus nutzen können.
    Mehr zum kostenlosen Sitzplatzkontingent

    Umtausch/ Erstattung:
    Sie können Ihre Reservierungen kostenlos zurückgeben und sich das gezahlte Geld zurückerstatten lassen, wenn der Geltungszeitraum noch nicht angebrochen ist. Mehr dazu hier.

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Kann ich mir auch dauerhaft einen Sitzplatz reservieren?

    Inhaber einer persönlichen Jahres-, Monats- oder Wochenkarte oder BahnCard 100, 2. Klasse können sich für ihre regelmäßig genutzte Strecke eine Dauerreservierung sichern. Für 46 Euro können Sie jeweils zum Monatsersten ein Gutscheinheft für 46 Sitzplatzreservierungen (einschließlich einer Anschlussreservierung) kaufen.
    Dauerreservierung jetzt online bestellen!

    Kostenloses Sitzplatzkontingent mit der BahnCard 100, 1. Klasse
    Alle Inhaber einer BahnCard 100, 1. Klasse erhalten ein Kontingent an kostenfreien Sitzplatzreservierungen, welches sie zur Sitzplatzreservierung ohne Ticketkauf für alle nicht reservierungspflichtige Züge sowie für den IC Bus nutzen können.
    Mehr zum kostenlosen Sitzplatzkontingent

    Umtausch/ Erstattung:
    Sie können Ihre Reservierungen kostenlos zurückgeben und sich das gezahlte Geld zurückerstatten lassen, wenn der Geltungszeitraum noch nicht angebrochen ist. Mehr dazu hier.

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Wie buche ich mit einer BahnCard?

    Geben Sie die BahnCard bei der Reiseauskunft mit an auf bahn.de. Wenn Sie keine BahnCard eingegeben haben und bereits die Verbindung abgerufen haben, dann können Sie unter "Angaben ändern" die BahnCard auswählen. In dem Fall wird die BahnCard auch bei der Preisberechnung berücksichtigt.

    Wenn Sie Inhaber einer BahnCard 100 sind, brauchen Sie kein Ticket kaufen.

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Wo finde ich Informationen zu Sparpreis Europa-Angeboten?

    Eine Übersicht zu allen Super Sparpreis Europa und Sparpreis Europa-Angeboten finden Sie hier.

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Was ist ein Verbund?

    Ein Verkehrsverbund ist ein Zusammenschluss von Verkehrsunternehmen des öffentlichen Personennahverkehrs in einer bestimmten Region. Ein in einem Verbund gekaufter Fahrschein (bspw. Einzelticket, Tageskarte) gilt gewöhnlich für alle Verkehrsmittel (U-Bahn, S-Bahn, Bus, Straßenbahn, etc.) des Nahverkehrs im gesamten Liniennetz.

    Weitere Informationen unter bahn.de/verbund

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Warum funktioniert meine App DB Zugradar nicht mehr?

    Die DB Zugradar-Applikationen wurden zum 01.10.2018 eingestellt. Dies betrifft sowohl die DB Zugradar App für iOS- und Android-Endgeräte sowie die Web-Applikation.

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

  • Wie erhalte ich für meine BahnCard eine Rechnung, die ich bei meiner Firma vorlegen kann?

    Innerhalb der BahnCard-Services haben Sie die Möglichkeit, sich Rechnungsdokument für Ihre aktuelle BahnCard anzufordern. Unter dem Menüpunkt "Rechnungsdokument für meine aktuelle BahnCard anfordern" finden Sie als Hauptkarteninhaber aktuelle Informationen zu Ihrer BahnCard / BahnBonus Card und zu allen zugehörigen Zusatz- oder Partnerkarten. Zudem können Sie für Ihre BahnCard-Bestellung eine Rechnungskopie bzw. Quittung anfordern. Diese wird Ihnen innerhalb einer Woche postalisch zugestellt. Bei BahnCards bis einschließlich 150 Euro gilt auch die vorläufige BahnCard (Fahrkartenbeleg oder Online-Ticket) als Rechnungsdokument im Sinne des Steuergesetzes. Die Anforderung eines Rechnungsdokumentes für kostenlose Kundenkarten oder kostenfrei erstellte BahnCards (z.B. im Rahmen eines BahnComfort Statuswechsels erhalten) ist nicht möglich.

    Bitte beachten Sie, dass Sie zunächst registrierte Kunde bei Meine Bahn sein müssen und eine PIN benötigen, um die BahnCard-Services nutzen zu können. Mehr Informationen finden Sie hier

    Schon registriert?
    Zu den BahnCard-Services einloggen

    Hat Ihnen diese Antwort weitergeholfen?

Nicht gefunden was Sie gesucht haben?

Suchen Sie noch einmal