Nach Mülheim ab 29,90 Euro mit den Sparpreisen der Bahn!

Mülheim an der Ruhr – die Stadt am Fluss günstig mit dem Zug erreichen

Mülheim ist die grüne Perle zwischen Düsseldorf und dem Ruhrgebiet. Über 50 Prozent der Stadtfläche sind Grünanlagen, Felder und Wälder. Bewohner und Besucher kommen in den Genuss eines großen Naherholungsgebietes.

Nach Mülheim ab 29,- Euro

Auf kurzen Strecken bis 250 km in der 2. Klasse reisen Sie nach Mülheim sogar ab 19,90 Euro. Nur solange der Vorrat reicht.

Jetzt Online-Ticket buchen!

Hotels in Mülheim

Finden Sie jetzt ihr passendes Hotel in Mülheim. Günstig, schnell und sicher online buchen!

Hotelübersicht Mülheim

Städtereisen Mülheim

Erleben Sie den Charme und das Flair von Mülheim mit einer Städtereise von bahn.de. Jetzt informieren und buchen!

Angebote für Mülheim

Mülheims Zentrum direkt am Fluss - einzigartig im Ruhrgebiet

Die Stadtmitte Mülheims, die zu beiden Ufern der Ruhr liegt, ist in dieser Form einmalig im Pott. 14 Kilometer fließt der Fluss durch das Stadtgebiet, dessen Grünflächen aus knapp 1200 Hektar an Naturschutzgebieten bestehen. Dazu zählen das Schmitterbachtal, das Forstbachtal und das Rossenbecktal. In Mülheim kreuzen sich zudem das niederbergische Hügelland, der Westenhellweg und die mittlere Niederrheinebene. Drei Naturgebiete, die den Einwohnern eine hohe Lebensqualität bescheren. Die Stadt ist außerdem Sitz zweier Max-Planck-Institute und der Hochschule Ruhr West. Aus Mülheim stammen bekannte Künstler wie Christof Schlingensief und Helge Schneider. Im Laufe der Jahre hat sich eine vielfältige Kulturszene entwickelt. Aufgrund des starken Verkehrsaufkommens im Ruhrgebiet ist eine Zugreise mit der Bahn nach Mülheim die zeitsparende, günstige und umweltschonende Alternative. Der öffentliche Personennahverkehr und die Bahnanbindungen sind sehr gut ausgebaut. Die Stadt und ihre Umgebung lassen sich bequem zu Fuß oder mit dem Fahrrad erkunden.

Mülheim an der Ruhr: Die grüne Lunge des Ruhrgebiets

Bereits seit dem Jahr 1966 verabschiedet sich die Stadt endgültig vom Bergbau und ist damit die erste Stadt im Ruhrgebiet ohne eine Zeche. Die ehemals für die Montanindustrie und Lederverarbeitung bekannte Stadt ist heute ein reger Wirtschaftsstandort mit vielfältigem kulturellem Angebot. Das Theater an der Ruhr, der Ringlokschuppen sowie die lange in Vergessenheit geratene Freilichtbühne bieten dem interessierten Publikum immer wieder spannende Inszenierungen. Auf der traditionsreichen Galopprennbahn am Raffelberg finden regelmäßig Pferderennen statt und bringen einen Hauch von Ascot in die Metropole an der Ruhr. Die direkt am Wasser gelegene Stadt ist seit jeher eine Schmiede für Ruderer von besonderem Format. Sportler aus Mülheim brillieren als Schlagmann beim legendären Rennen zwischen Oxford und Cambridge und sichern sich zahlreiche internationale Medaillen. Auch einer der bedeutendsten Hockey Klubs Europas hat seine Heimat in Mühlheim gefunden.