Erlebnisreich durch die Winterferien

Endlich Ferien! Genügend Zeit, die Region zu entdecken und Abenteuer zu erleben. Hier ein paar Ausflugstipps. Der Geithainer bringt Sie hin.

Keine Langeweile - Museum zum Mitmachen

Auf große Entdeckungsreise geht es im Leipziger Westen. Im Kindermuseum UNIKATUM wird es nie langweilig. Denn hier sollen die Kleinen nicht nur gucken, sondern mitmachen und selbst aktiv werden. Die Ausstellung „Das Königreich der Phantasie“ nimmt die Kinder mit in die aufregende Welt der menschlichen Vorstellungskraft. Auf einem begehbaren Brettspiel lässt sich das Memory des Lebens entdecken, im Tunnel der Tapferkeit wird der eigene Mut herausgefordert und auf der Murmelbahn der Ideen können die Besucher kreativ werden.
An vier Tagen in der Woche können experimentierfreudige Kinder in betreuten zweistündigen Workshops fantastische Dinge selbst gestalten und Neues ausprobieren. Angeboten werden Modellbau-, Trickfilm- und Comicworkshops sowie eine Mitmachküche.
Das Angebot richtet sich an Familien mit Kindern ab 5 Jahren.
Für Jugendliche und Erwachsene bietet das Museumscafé Goetz neben Kaffee und Kuchen die Ausstellung „Die Erfindung der Zukunft“ zum Thema Utopien. Wer diese aufmerksam studiert, kann sich daran versuchen, eine der nach dem Escape-Room-Prinzip gestalteten Mystery-Boxen zu knacken. Aber Vorsicht: Der größte Gegner ist die Zeit.

Mit dem Geithainer bis Leipzig Hauptbahnhof und weiter mit der Straßenbahnlinie 3 oder 14 bis Haltestelle Felsenkeller.

kindermuseum-unikatum.de

HAUS-GARTEN-FREIZEIT

Um alles, was die das schöne Leben betrifft, geht es vom 10. bis zum 18. Februar bei „HAUS-GARTEN-FREIZEIT“ in der Messe Leipzig. Unter dem Motto „Viva España“ können sich die Besucher mediterranen Genüssen und mitreißenden Flamenco-Rhythmen hingeben, an der Strandbar entspannen oder durch kanarische Landschaften spazieren. Auch Naturliebhaber kommen auf ihre Kosten: Im Messebereich „Grünes Wohnen“ werden umweltfreundliche Möbel und urbane Stadtgestaltung vorgestellt. Außerdem gibt es für Erwachsene und Kinder viel auszuprobieren – von fremdländischen Spezialitäten bis hin zu den neuesten Spielwaren.

Die Messe öffnet täglich von 9.30 bis 18 Uhr.

Mit dem Geithainer geht es bis Leipzig Hauptbahnhof und von dort aus weiter mit den S-Bahn-Linien S 2, S 5, S 5X oder S 6 bis Leipzig Messe.

haus-garten-freizeit.de

Vom Großen ins Kleine

Es muss nicht immer die große Stadt sein. Auch die Kleineren bieten eine Vielzahl von Ferienabenteuern – wie einen Besuch im Geithainer Tierpark. Hier können Besucher mit Landschildkröten auf Tuchfühlung gehen, die Baby-Ziegen streicheln, exotische Vogelarten bestaunen und eine Menge über einheimische Tiere lernen. Hat man dort ein paar aufregende Stunden verbracht, lässt es sich bei einem der vielen Konditoren, Pizzerien und Restaurants gleich ums Eck wieder zu Kräften kommen.

Den Geithainer bis Endhaltestelle Geithain nehmen und dann nur etwa 10 Minuten zu Fuß bis zum Tierpark.

tierpark-geithain.de

Planschen und Erholen

Wer kennt es nicht? Die Kids wollen Spaß und Abenteuer und die Eltern einfach nur mal entspannen. Wie lässt sich das aber vereinen? Ganz klar, im RIFF Kur- und Freizeitbad Bad Lausick. Die Kleinen können sich im Kinder- und Freizeitbad austoben oder auf der 118 Meter langen Riesenrutsche Nervenkitzel erleben. Und die Großen? Die lassen sich in beheizten Außenpool treiben, schwitzen den Alltagsstress in der Saunalandschaft aus oder entspannen sich mal so richtig in den Massageräumen.

Das RIFF befindet sich etwa 10 Gehminuten vom Bad Lausicker Bahnhof entfernt. Der ist bequem mit dem Geithainer erreichbar.

freizeitbad-riff.de

Unser Ticket-Tipp:

  • Mit dem MDV-Hopperticket sind Sie günstig unterwegs. Eine einfache Fahrt kostet 5,70 Euro. Hin- und Rückfahrt gibt’s für 9,50 Euro. Es gilt im gesamten Gebiet des Mitteldeutschen Verkehrsverbundes für eine Fahrt durch bis zu 6 Tarifzonen.in S-Bahn, Zug, Bus und Straßenbahn. Eigene Kinder und Enkelkinder bis 13 Jahre fahren kostenlos mit.

Das MDV-Hopperticket gilt montags bis freitags ab 9 Uhr bis 4 Uhr des Folgetags und samstags und sonntags sogar schon ab 0 Uhr. Die Fahrkarte ist nur über die kostenfreie App „easy.GO“ erhältlich: App einfach herunterladen, Verbindung suchen und das MDV-Hopperticket buchen.

Zum MDV-Hopperticket