Übergangstarif VVO-ZVON

Der Übergangstarif VVO-ZVON ermöglicht verbundraumüberschreitende Fahrten mit nur einem Fahrausweis. Von jedem beliebigen Tarifpunkt im ZVON (Zweckverband Verkehrsverbund Oberlausitz-Niederschlesien) können durchgängige Zeitkarten zu jeder Tarifzone im VVO (Verkehrsverbund Oberelbe) und umgekehrt gekauft werden. Voraussetzung ist die Nutzung des Bahnkorridors Arnsdorf-Großharthau.

Das Angebot umfasst

- Wochenkarten (ermäßigt und normal)
- Monatskarten (ermäßigt und normal)
- Abo-Monatskarten (ermäßigt und normal)
- Job-Tickets (kein freier Verkauf, nur für Jobticket-Kunden)

Mitnahmeberechtigung:

Die Nutzungsmöglichkeit als Familientageskarte an Wochenenden und Feiertagen ist den Regelungen der VVO-Zeitkarten gleichgestellt. Wochenkarten und ermäßigte Monatskarten sind auch hier ausgeschlossen. Auf dem Gebiet des VVO kann ein Fahrrad oder ein Hund unentgeltlich mitgenommen werden. Auf dem Gebiet des ZVON muss ein zusätzlicher Fahrausweis für die Mitnahme eines Fahrrades oder Hundes erworben werden, siehe Tarifbestimmungen des ZVON unter

www.zvon.de

Kontakt

Haben Sie noch Fragen? Rufen Sie an oder senden Sie uns eine E-Mail oder ein Fax
Abo-Center Berlin:
Telefon: 030 80 92 12 99 (Ortstarif) ;
Fax: 030/29737007
E-Mail:db.abocenter.berlin@bahn.de

Info-Hotline VVO: 0351/8526555
Info-Hotline ZVON: 0800/98664636

Postadresse:

DB Vertrieb GmbH
Abo-Center Berlin
Postfach 17 11 49
10203 Berlin
Weitere Informationen zum Verbund:

Infos und Buchung

Clever pendeln