Aktuelles und Aktionen

Was gibt es Neues im Netz Westliches Münsterland? Wir halten Sie auf dem Laufenden!

Was der neue Jahresfahrplan 2018 mit sich bringt

Am 10. Dezember tritt der neue Fahrplan für das kommende Jahr in Kraft. Es ist eine der größten Angebotserweiterungen in der Geschichte der Deutschen Bahn und auch die drei Regionalbahnlinien im Netz Westlichen Münsterland profitieren davon.

RB 51 (Dortmund - Coesfeld - Enschede)
Richtung Enschede wird das abendliche Angebot um zusätzliche Fahrten montags bis samstags um 21 Uhr sowie täglich um 22 Uhr erweitert. Der letzte Zug von Enschede nach Dortmund fährt künftig täglich um 21.02 Uhr ab Enschede.

RB 63 (Münster - Coesfeld)
Freitags werden bei den Zügen mit der Abfahrt um 13:08, 14:08 und 18:08 Uhr die Kapazitäten auf 270 Sitzplätze ausgeweitet.

RB 64 (Münster - Gronau - Enschede)
Zusätzlicher Zug um 14:38 ab Münster nach Gronau und Verlängerung des Zuges um 13:38 ab Münster bis Gronau montags bis freitags. In den späten Abendstunden weiterer zusätzlicher Zug auf dem Streckenabschnitt Gronau - Enschede.

VT 644 erstrahlen in neuem Glanz

Mit dem Umbau von drei Fahrzeugen der Baureihe 644 dürfen sich Fahrgäste über zahlreiche Verbesserungen freuen. Durch die Veränderung der Sitzlandschaft entstehen weitere Plätze - insgesamt 158 - mit neuen bequemen Polstern. Fahrkartenautomat, Fahrausweisentwerter und Videoüberwachung gehörten schon vor der Modernisierung zur "Grundausstattung" und sorgen für Sicherheit und bequemes Reisen. Frisches Innenleben gibt es dank Sanierung der Fußböden und Lackierung der Innenwände. Apropos Lack: Auch von außen strahlen die Fahrzeuge wieder - natürlich in glänzendem DB-rot.

fotolia ©

Der Eine für Westfalen

fotolia ©

Seit dem 1. August 2017 ist nur noch ein Tarif für sämtliche Verbindungen in Westfalen-Lippe maßgebend: Denn mit der Einführung des WestfalenTarifs verschwinden die Grenzen zwischen allen fünf bisherigen regionalen Tarifräumen - dem Münsterland-, Hochstift-, Ruhr-Lippe-, Westfalen-Süd- und Sechser-Tarif. Zudem ersetzt der Westfalen-Tarif den NRW-Tarif bei Fahrten in der Region. Das sorgt für einheitliche Tickets und Tarifbestimmungen, transparentere Preise und eine flexible, unkomplizierte Reiseplanung. Alle Infos zum neuen Tarif finden Sie hier:

www.westfalentarif.de

Die neue EXTRAZEIT ist da

Ab jetzt können sich die Fahrgäste des NWL in Westfalen-Lippe eine schöne Zeit mit der neuen EXTRAZEIT machen. Erfahren Sie alles über tolle Frühlingsausflüge und entdecken Sie Ihre Region von einer neuen Seite. Das Magazin zum Durchblättern finden Sie unter

www.extrazeit-magazin.de

Fahrplanwechsel im Dezember

Ab dem 11. Dezember gelten neue Fahrpläne im NWM, mit verbesserten Anschlussverbindungen auf der RB 51 und RB 64 in der niederländischen Grenzregion. In Enschede besteht zweimal stündlich direkter Anschluss an den Sprinter (Regional-Express) nach Zwolle. Dort ist mit Umstieg der Intercity nach Groningen/ Leeuwarden erreichbar.

aktuellen Fahrpläne zum Download
Saunapark Epe ©

Wärmende Entspannung im Herbst

Saunapark Epe ©

Je kürzer die Tage werden, desto nötiger ist es, die Lebensgeister zu revitalisieren.

Coebad Coesfeld
Ab November kommen Sie wieder jeden ersten Freitag im Monat bei der "Langen Saunanacht" ins Schwitzen.

Saunapark Epe
Der Saunapark sorgt mit herbstlichen Spa-Anwendungen wie der Traubenkernöl-Massage für Tiefenentspannung.

Aquadrom Enschede
Wasserratten kommen hier voll auf ihre Kosten: Ein Wellenbad und zwei Wasserrutschen garantieren Planschvergnügen für Groß und Klein.

Wie Sie die Bäder und Saunen erreichen, erfahren Sie auf unserer

interaktiven Freizeitkarte
C.Matzke ©

Tierischer Spaß im Allwetterzoo Münster

C.Matzke ©

Elefanten füttern, mit Pinguinen spazieren gehen und Äffchen ganz ohne Zäune oder Glasscheiben beobachten: Der Allwetterzoo ist dank überdachter Wege ein Highlight bei jedem Wetter. Ihr Vorteil: Bei Vorlage einer tagesaktuellen Fahrkarte zahlen Erwachsene und Kinder zwischen 3 und 14 Jahren nur den Gruppenpreis - und sparen rund 10 Prozent gegenüber dem normalen Eintritt.

Mehr Infos unter

www.allwetterzoo.de
Thinkstock Natalie_B ©
Thinkstock Natalie_B ©

Leckeres für Ihre Fahrt
Mit Proviant im Gepäck wird jede Reise gleich noch schöner. Unsere Snack-Tipps sind schnell zubereitet, gut zu transportieren und einfach lecker. Lassen Sie es sich schmecken!

Köstliche Körner
Wer einen gesunden Snack sucht, greift gern zu Salat. Doch Nudel- oder Kartoffelsalate sind keine leichte Kost und Blattsalat fällt schnell zusammen. Eine gute Alternative für unterwegs ist Bulgur- oder Couscous-Salat . Leicht, gesund und sättigend!

Frische Früchte
Die süße Salat-Alternative: Einfach Lieblingsfrüchte kaufen, kleinschneiden und fertig ist der Proviant. Ebenfalls praktisch für die Fahrt sind Frucht-Smoothies. Die Obststücke einfach mit einem Pürierstab mixen und nach Belieben Wasser oder Saft ergänzen.

Gebackener Grünkohl
Waffeln und Grünkohl? Ungewöhnlich, aber sehr lecker! Die kleinen Waffeln machen satt und lassen sich ganz ohne Besteck genießen. Das Rezept für den Grünkohl "to go" und noch mehr Snack-Tipps, die frischen Wind in die Brotdose bringen, finden Sie bei inside.bahn.de.

Neue Freizeitbroschüre "Lust auf Heimat"

Entdecken Sie die Region mit unseren Ausflugstipps für Aktive, Erholungssuchende, Kultur-Fans und die ganze Familie. Ob Kletterhalle, Saunapark, Theater oder Zoo, alle Ziele erreichen Sie bequem und einfach mit Bus und Bahn. Schauen Sie gleich rein!
Hier finden Sie die Broschüre: