Baustellen-Informationen im Harz-Weser-Netz

In 2018 wird an vielen Stellen für Sie gebaut, damit Sie mit uns immer gut ans Ziel kommen.

Achtung Baustelle!

Neben Arbeiten an Brücken und Weichen sowie Erneuerung von Gleisen wird auch der Anschluss einiger Abschnitte an das elektronische Stellwerk vorbereitet. Viele Bauarbeiten erfolgen am Wochenende oder in der Nacht und beeinträchtigen den Fahrplan nur geringfügig. Die wichtigsten Baustellen, die zu Einschränkungen führen können, haben wir hier für Sie zusammengefasst:

25. und 26. August 2018: RB 82 Bad Harzburg - Kreiensen - Göttingen

Aufgrund von Brückenbauarbeiten wird der Streckenabschnitt zwischen Seesen und Bad Harzburg gesperrt und ein Schienenersatzverkehr* (SEV) mit Bussen wird eingerichtet. Durch den SEV wird der Fahrplan zwischen Seesen und Bad Harzburg angepasst und die Fahrtzeit verlängert sich auf diesem Streckenabschnitt um ca. 30 Minuten.
Die Züge zwischen Göttingen und Seesen fahren regulär.

Bitte beachten Sie:
- Der SEV zwischen Bad Harzburg und Seesen fährt bereits 30 bis 40 Minuten früher in Bad Harzburg ab, damit der Übergang in Seesen zu den regulär verkehrenden Zügen nach Göttingen gewährleistet ist
- Der SEV gilt bereits am 24. August 2018 für die RB 82 (14141) um 22:42 Uhr ab Kreiensen, Abfahrt regulär um 22:42, sowie
- am 27. August 2018 für die RB 82 (14102) um 5:44 Uhr ab Goslar, Abfahrt bereits um 5:12 Uhr.

*Die Beförderung mobilitätseingeschränkter Personen sowie von Kinderwagen und Fahrrädern ist in Bussen nur in begrenztem Umfang möglich.

6. August bis 13. September: RB 82 Bad Harzburg - Kreiensen - Göttingen

Der Streckenabschnitt zwischen Goslar und Neukrug-Hahausen ist von Montag, den 06.08.2018, bis Donnerstag, den 13.09.2018 zeitweise wegen Brückenarbeiten gesperrt. Aus diesem Grund wird für die Züge der RB 82 (14140 (22:36 Uhr von Goslar) und 14141 (22:42 Uhr ab Kreiensen)) auf dem Streckenabschnitt zwischen Kreiensen und Goslar zeitweise ein Schienenersatzverkehr (SEV) mit Bussen eingerichtet. Durch den SEV kommt es auf dem Abschnitt zwischen Kreiensen und Goslar zu Fahrplanänderungen und verlängerten Fahrzeiten.
Fahrgäste des SEV in Richtung Kreiensen beachten bitte, dass aufgrund der längeren Fahrtzeit des SEV der Anschlusszug (Metronom) in Kreiensen in Richtung Göttingen um 23:19 Uhr nicht mehr erreicht wird. Bitte nutzen Sie den darauffolgenden Anschlusszug (Metronom) um 00:23 Uhr.
Die Brückenarbeiten finden jeweils in den Nächten von Sonntag bis einschließlich Donnerstag statt, sodass die Züge 14140 und 14141 freitags und samstags planmäßig verkehren.

1. September bis 17. Oktober 2018: Schienenersatzverkehr auf der RB 82 zwischen Bad Harzburg und Goslar

Auf der Linie RB 82 zwischen Bad Harzburg und Goslar wird vom 1. September bis 17. Oktober 2018 täglich ein Schienenersatzverkehr mit Bussen eingerichtet.
Nachdem in den vergangenen Wochen personalbedingt Züge ausfallen mussten, hat sich die DB Regio AG dazu entschieden, das Fahrtangebot für die Fahrgäste durch einen geplanten Schienenersatzverkehr zu stabilisieren. Daher werden die Züge vom 1. bis 25. September 2018 zwischen Bad Harzburg und Goslar ausfallen und durch Busse ersetzt. Einzige Ausnahme sind die erste Fahrt morgens von Bad Harzburg und die Fahrt um 6:56 Uhr von Seesen, die für den Schülerverkehr bis Oker durchgeführt wird. Auf diese Weise sollen weitere kurzfristige Ausfälle vermieden und den Fahrgästen ein verlässlicherer und pünktlicherer Fahrplan geboten werden. Gleichzeitig entlastet der Schienenersatzverkehr in diesem Zeitraum die Bahnstrecke, die aufgrund der vorbereitenden Arbeiten für die Weichenerneuerung im Bahnhof Oker nur eingleisig befahren werden kann.
Vom 26. September bis 17. Oktober werden die Züge zwischen Bad Harzburg und Goslar dann regulär durch Busse ersetzt, da die Strecke aufgrund der Erneuerung von Weichen am Bahnhof Oker gesperrt wird.

Informationen zum Ersatzfahrplan sind im Internet zu finden unter bauinfos.deutschebahn.com

1. September bis 8. Dezember 2018: Schienenersatzverkehr auf der RB 81 zwischen Northeim und Bodenfelde an den Wochenenden und Feiertagen

An den Wochenenden und Feiertagen vom 1. September bis 8. Dezember 2018 richtet die DB Regio AG auf der Linie RB 81 zwischen Northeim und Bodenfelde einen Schienenersatzverkehr mit Bussen ein.
Der Schienenersatzverkehr ist zum einen notwendig, da an den Wochenenden vom 19. November bis 3. Dezember Brückenbauarbeiten zwischen Hardegsen und Uslar stattfinden, die eine Sperrung der Strecke erforderlich machen.
Darüber hinaus reagiert die DB Regio AG mit dem Einsatz von Schienenersatzverkehr auf die kurzfristigen personalbedingten Zugausfälle der vergangenen Wochen. Um weitere Ausfälle zu vermeiden und den Fahrgästen schnellstmöglich einen verlässlichen und pünktlichen Fahrplan anzubieten, werden vor und nach den planmäßigen Bauarbeiten die Züge der DB Regio samstags sowie an Sonn- und Feiertagen durch Busse ersetzt.
Der Schienenersatzverkehr bringt eine Besonderheit mit sich: um Fahrzeit einzusparen und die Anschlüsse in Northeim und Bodenfelde zu erreichen, werden die Ersatzhaltestellen in Hardegsen und Volpriehausen verlegt. Die Haltestelle in Hardegsen befindet sich an der Bushaltestelle "Hardegsen Rathaus" in der Göttinger Straße und in Volpriehausen hält der Schienenersatzverkehr an der Bollertstraße (B214), Haltestelle "Bollertstraße". Entsprechende Lage- und Fahrpläne werden an den Bahnhöfen veröffentlicht sowie im Internet unter bauinfos.deutschebahn.com

1. September bis 8. Dezember: RB 82 Bad Harzburg - Kreiensen - Göttingen

Zwischen Kreiensen und Göttingen könne nicht alle Züge des Nahverkehrs fahren - die RB 82 fährt in diesem Zeitraum im Stundentakt abweichend nur zwischen Bad Harzburg und Kreiensen mit direktem Anschluss an die RE von und nach Göttingen.

Im Rahmen der Baumaßnahme werden vom 11. September bis 7. Dezember auf der RB 80 zusätzliche Züge zwischen Herzberg und Northeim mit direktem Anschluss in Richtung Hannover und Göttingen eingesetzt. Diese fahren von Montag bis Freitag um 8:05 Uhr und freitags um 14:05 Uhr ab Herzberg sowie von Montag bis Donnerstag um 15:25 Uhr und freitags um 13:25 Uhr und 17:25 Uhr ab Northeim.