Burg Hayn in Dreieichenhain

Mit dem Hessenticket fahren Sie bequem und günstig. Außerdem hier: Ihre Anreise mit der Bahn und Empfehlung für das beste Ausflugswetter.

Das älteste sichtbare Bauwerk der Anlage ist die Turmburg aus dem 11. Jahrhundert, die älteste in aufwendigen Resten erhaltene Steinburg Deutschlands. Beim Ausbau der Burg Hayn wurde sie im 12. Jahrhundert als zweiter Bergfried in die neue Burganlage einbezogen. Ihre Westwand dient heute als Bühnenhintergrund für die beliebten Burgfestspiele und viele weitere Veranstaltungen. Der Geschichts- und Heimatverein e.V. Dreieichenhain bietet als Eigentümer Führungen durch die gesamte Burganlage einschließlich der Kellergewölbe, dem Bergfried und der Gartenanlage an. Im Dreieich-Museum wird in Dauer- und Sonderausstellungen die Geschichte der Burg und der ehemaligen Stadt Dreieichenhain dokumentiert.

Öffnungszeiten:

ganzjährig geöffnet, Führungen nach Voranmeldung

Anreise

Sie erreichen Dreieich-Dreieichenhain aus Richtung Dreieich-Buchschlag und Dieburg stündlich mit der Regionalbahn. In Dreieich-Buchschlag besteht Anschluss aus Richtung Frankfurt (M) und Darmstadt mit der S-Bahn. Vom Bahnhof gehen Sie links in die Bahnstraße, rechts in die Waldstraße und geradeaus in die Fahrgasse zur Burganlage. Fußweg ca. 12 Minuten.

In unserer Reiseauskunft ist Ihr Zielort Dreieich-Dreieichenhain sowie die Fahrt mit Nahverkehrszügen bereits voreingestellt. So erhalten Sie gleich alle Verbindungen, mit denen Sie unsere günstigen Länder-Tickets nutzen können.

Reiseauskunft

Hessenticket

Für bis zu 5 Personen 35 Euro. 1 Tag durch Hessen.

Jetzt informieren!

Schönes-Wochenende-Ticket

Deutschlandweit. 1 Tag.
Bis zu 5 Personen.

Jetzt informieren!

Kontakt

Reichsburg Hayn
Fahrgasse 52
63303 Dreieichenhain

Weitere Informationen erhalten Sie telefonisch, Tel.: 06103/8049640, oder unter

Bei welchem Wetter?

Unsere Ausflüge machen immer Spaß!