Neue Mönche im alten Kloster

1268 stiftete Heinrich der Erlauchte, Markgraf von Meißen, den Zisterziensern in Neuzelle ein Kloster. Heute ist es das einzige vollständig erhaltene Zisterzienserkloster Brandenburgs und das größte Barockdenkmal Ost- und Norddeutschlands. 1817 löste der Preußenstaat das Kloster auf. 200 Jahre später, rechtzeitig vor dem 750-jährigen Gründungsjubiläum, zogen vier Mönche aus dem österreichischen Stift Heiligenkreuz nach Neuzelle.

Pater Kilian ist einer von ihnen, er erzählt:

Der Bischof von Görlitz fragte bei unserem Abt an, ob wir in Neuzelle wieder ein Kloster gründen wollten. Unsere Gemeinschaft ist in den letzten Jahren stark gewachsen, so dass wir uns diesem Auftrag gern stellen wollten. Bei der ersten Besichtigung hatten wir das Gefühl: Das ist der richtige Ort dafür. So sind wir im August 2017 zu viert hierher gezogen.

Wir leben in Gemeinschaft nach der Benediktsregel, oft zusammengefasst mit "ora et labora": bete und arbeite. Unser erster Dienst ist das Gebet. Seit Jahrhunderten wird der Tag durch das Stundengebet strukturiert, von den Vigilien in den frühen Morgenstunden bis zur Komplet am Abend. Dieser Rhythmus bestimmt unser ganzes Leben, er bringt die Seele zur Ruhe. Die Kirchentüren stehen übrigens auch zu den Gebetszeiten offen.

Ich wünsche mir, dass unsere Gemeinschaft hier wächst und wir bald auch Gäste aufnehmen können. Neuzelle ist seit langem ein Wallfahrtsort, an dem Menschen Trost finden. Wir möchten dazu beitragen, dass dies wieder ein Ort wird, wo man in der besonderen Atmosphäre des Klosters geistlich auftanken und neue Kraft schöpfen kann.

Anreise

In unserer Reiseauskunft ist Ihr Zielort sowie die Fahrt mit Nahverkehrszügen bereits voreingestellt. So erhalten Sie gleich alle Verbindungen, mit denen Sie unsere günstigen Länder-Tickets nutzen können.

Reiseauskunft

Brandenburg-Berlin-Ticket

1 Tag durch ganz Brandenburg und Berlin fahren, nur 29 Euro.

Jetzt informieren!

Quer-durchs-Land-Ticket

Schon ab 15,20 Euro pro Person bei 5 Reisenden.

Jetzt informieren!

Kontakt

Stift Neuzelle
Stiftspl. 7
15898 Neuzelle
Tel. 033652 81 40