Wunderstein und Piratenkreuz

Wer möglichst viel an einem Tag erleben möchte, der ist in Herzberg (Elster) richtig. Zunächst gibt es ein bisschen Kultur im historischen Stadtkern, dann startet das Aktivprogramm im ElsterPark. Hier können Sie nach Voranmeldung Boote und Räder leihen und im Hochseilgarten klettern. Nach Vereinbarung stellt der ElsterPark Ihnen die Leihfahrräder schon am Bahnhof bereit.

Sehenswert ist die spätgotische St. Marienkirche mit den im Original erhaltenen mittelalterlichen Gewölbemalereien. Erklimmen Sie die 174 Stufen des Kirchturms: Was für ein Panoramablick! Besuchen Sie als nächstes den Botanischen Jugendstilgarten und den Wunderstein am Rand des Stadtparks.

Er erinnert humorvoll an die Wittenberger Studenten, die 1506 vor der Pest nach Herzberg flohen. Seine Inschrift besagt: "Wer dreymal diessen Stein umwallt, Wird ueber hundert jare alt." Doch wer die Rückseite aufmerksam betrachtet, findet heraus, welche Bedingung dafür zusätzlich erfüllt sein muss ...

Jetzt ist es Zeit für den ElsterPark, wo Sie nach Lust und Laune klettern und die Seilrutsche entlangsausen. Mutige überwinden die "Orgelpfeifen", das Piratenkreuz und den Flohsprung in bis zu neun Metern Höhe. Im ElsterPark stehen auch Kajaks und Kanadier bereit, um die Landschaft vom Wasser aus zu erkunden.

Alternativ bietet sich eine Tour mit den Leihrädern entlang der Schwarzen Elster an. Nach Absprache bringt das Team des ElsterParks Sie anschließend im Transferbus wieder zum Bahnhof.

Anreise

In unserer Reiseauskunft ist Ihr Zielort sowie die Fahrt mit Nahverkehrszügen bereits voreingestellt. So erhalten Sie gleich alle Verbindungen, mit denen Sie unsere günstigen Länder-Tickets nutzen können.

Reiseauskunft

Brandenburg-Berlin-Ticket

1 Tag durch ganz Brandenburg und Berlin fahren, nur 29 Euro.

Jetzt informieren!

Quer-durchs-Land-Ticket

Schon ab 15,20 Euro pro Person bei 5 Reisenden.

Jetzt informieren!

Kontakt

Elsterpark
Badstraße 29-30
04916 Herzberg (Elster)

Voranmeldung:
Tel. 03535 48300