Zauberhafte Weinstadt und Volkacher Mainschleifenbahn

Am 1. Mai ist die Mainschleifenbahn in die Saison 2018 gestartet. Der rote Schienenbus Baujahr 1960 pendelt dann wieder an jedem Sonn- und Feiertag zwischen dem DB-Umsteigebahnhof Seligenstadt bei Würzburg und Volkach-Astheim.

Archiv Fränkisches Weinland Foto: Andreas Hub ©
Archiv Fränkisches Weinland Foto: Andreas Hub ©

Durch seinen Wein und das romantische Ambiente ist Volkach weit über die regionalen Grenzen hinaus bekannt.

Volkach für Genießer. Direkt an der Mainschleife gelegen, bietet die Stadt seinen Besuchern eine ungeahnte Vielfalt an Freizeit- und Erholungsmöglichkeiten. Durch seinen Wein und das romantische Ambiente ist Volkach weit über die regionalen Grenzen hinaus bekannt.

IGM Mainschleifenbahn ©

Mainschleifenbahn nun wieder an jedem Sonn- und Feiertag unterwegs

IGM Mainschleifenbahn ©

Die Saison 2018 der Mainschleifenbahn hat wieder begonnen. Der rote Schienenbus Baujahr 1960 pendelt dann wieder an jedem Sonn- und Feiertag zwischen dem DB-Umsteigebahnhof Seligenstadt bei Würzburg und Volkach-Astheim. Die Fahrt auf der 10 km langen Nebenbahn dauert eine knappe halbe Stunde. Fahrgästen bieten sich auf der nostalgischen Reise im Stil der 60er Jahre einige ungewöhnliche Ausblicke in die weinfränkische Landschaft, die Autofahrern verborgen bleiben.

Auch deshalb ging der Weintourismuspreis 2018 des Tourismusverbandes Franken an den Förderverein Mainschleifenbahn. Der kümmert sich mit viel Engagement und zahlreichen ehrenamtlichen Arbeitsstunden darum, dass der einzigartige rote Schienenbus in Betrieb bleiben kann. Entlang der Mainschleife ist es den Besuchern so jederzeit möglich, ein- und auszusteigen und so die schöne Weinlandschaft und deren edlen Tropfen zu genießen, ohne auf ein eigenes Auto angewiesen zu sein.

Unverändert geblieben sind auch 2018 die familienfreundlichen Fahrpreise und der Fahrplan. Die Mainschleifenbahn fährt wieder in Seligenstadt b.W. um 10.45 Uhr, 12.45 Uhr, 14.45 Uhr und 16.45 Uhr ab. Reisende, die mit den Zügen der DB Regio Bayern nach Seligenstadt kommen, erhalten einen kleinen Nachlass auf den Fahrpreis. In Volkach Astheim geht der rote Schienenbus um 12.00 Uhr, 14.00 Uhr, 16.00 Uhr und 17.45 Uhr auf die Reise. In Seligenstadt bestehen günstige Anschlüsse an die Züge der Mainfrankenbahn von und nach Würzburg bzw. Schweinfurt.

Bonus für Bahnfahrer

In Volkach bekommt man mit der DB Fahrkarte zusätzlich Nachlass z.B. beim Besuch der Museen Kartause Astheim bzw. Barockscheune, bei der Wallfahrtskirche Maria im Weingarten, beim Gasthof Behringer und beim Stadtrundgang des Tourismusbüros.

Anreise

In unserer Reiseauskunft ist Ihr Zielort sowie die Fahrt mit Nahverkehrszügen bereits voreingestellt. So erhalten Sie gleich alle Verbindungen, mit denen Sie unsere günstigen Länder-Tickets nutzen können.

Reiseauskunft

Kontakt

Tourist-Information und Kulturamt
97332 Volkach
Telefon 09381/40112

Weitere Ziele in und in und um Volkach

Stadtrundgang Volkach

Zauberhafte Runde. Begeben Sie sich unter ortskundiger Führung auf Spurensuche einer reichen Vergangenheit und entdecken Sie die nostalgischen Ecken, verträumten Winkel und Sehenswürdigkeiten

Bahn-Vorteil: Bei Vorlage Ihrer gültigen DB Bahnfahrkarte erhalten Sie 1 Euro Eintrittsermäßigung.

Mainschleifenbahn

Auf die Schiene, fertig, los! Vom 1. Mai bis 31. Oktober 2010 sonn-/feiertags und ab Mitte September bis Ende Oktober auch samstags fährt der historische Schienenbus von Seligenstadt (bei Würzburg) nach Volkach-Astheim.

Bahn-Vorteil: Bahnvorteil: Bei Vorlage Ihrer gültigen DB Bahnfahrkarte erhalten Sie 10 Prozent Ermäßigung auf den Fahrpreis.

www.mainschleifenbahn.de

Maria im Weingarten

Wallfahrt und Weingarten. Mitten durch die Weinberge auf der Anhöhe des Kirchbergs bei Volkach führt der Wallfahrtsweg vorbei an Kreuzwegstationen zur Kirche "Maria im Weingarten".

Bahn-Vorteil: Bei Vorlage Ihrer gültigen DB Bahnfahrkarte erhalten Sie 0,30 Euro Eintrittsermäßigung.

Museum Barockscheune Volkach

Stadtgeschichte hautnah. Einblicke in die Volkacher Stadtgeschichte erhalten Sie im Museum Barockscheune.

Bahn-Vorteil: Bei Vorlage Ihrer gültigen DB Bahnfahrkarte erhalten Sie 1 Euro Eintrittsermäßigung.

www.museum-barockscheune.de

Hotel Behringer

Rund ums Jahr typisch fränkisch. Ratsherrenschänke, Marktblickstuben und der Biergarten im Hinterhöfle erwarten Sie mit fränkischen Spezialitäten und selbstverständlich auch typisch herzhaften Brotzeiten.

Bahn-Vorteil: Bei Vorlage Ihrer gültigen DB Bahnfahrkarte erhalten Sie das zweite Getränk gratis.

www.hotel-behringer.de

Museum Kartause Astheim

Die Religion im Bild, das Bild in der Religion. In der Weinlandschaft gegenüber von Volkach erhebt sich der Bau des ehemaligen Kartäuserklosters Astheim aus dem 15. Jahrhundert. Das Museum erzählt in über 600 Kunstwerken die Geschichte der christlichen Bildverehrung und des religiösen Bildgebrauchs.

Bahn-Vorteil: Bei Vorlage Ihrer gültigen DB Bahnfahrkarte erhalten Sie 0,75 Euro Eintrittsermäßigung.

www.museen.bistum-wuerzburg.de

Volkacher Schifffahrt rund um die Mainschleife

Schiff ahoi. Das FPS-Schiff lädt täglich zu fröhlichen Fahrten rund um die Volkacher Mainschleife durch das Fränkische Weinland ein..

Bahn-Vorteil: Bei Vorlage Ihrer gültigen DB Bahnfahrkarte erhalten Sie 0,50 Euro Eintrittsermäßigung.

www.mainschifffahrt.info