Drei Schritte zur Einrichtung Ihres bahn.business Portals

Schritt 2: Kreditkarte hinterlegen

Kreditkarten sind das Zahlungsmittel im bahn.business Onlineportal. Sie ermöglichen Ihnen eine einfache und transparente Abrechnung.

Grundsätzlich werden alle gängigen Kreditkarten als Zahlungsmittel akzeptiert. Sie können im Onlineportal unter dem Menüpunkt "Firmenkreditkarte verwalten" erfasst und zur Zahlung der Online-Tickets den Reisenden zugeordnet werden.

Es gibt ein unterschiedliches Leistungsspektrum der Kreditkartentypen, welches wir Ihnen in der folgenden Übersicht aufzeigen.

Persönliche Kreditkarte
Persönliche Firmenkreditkarte / Corporate Card
Reisestellenkarte/ Company Account
Abrechnung
über Privatkonto
über Privatkonto oder Firmenkonto
über Firmenkonto
Abrechnungsart
Persönliche Kreditkarten­­­abrechnung
Persönliche Kreditkarten­­­abrechnung
Sammelabrechnung mit umfangreichen Zusatzdaten (z.B. Projektnummer, Kostenstelle, Auftragsnummern) möglich
Abfrage
Bei der Buchung ggf. Angabe PIN, Prüfnummer oder 3D-Secure erforderlich
Bei der Buchung ggf. Angabe PIN, Prüfnummer oder 3D-Secure erforderlich
Bei der Buchung keine Sicherheitsabfragen erforderlich
Anzahl
Buchungen
Kreditrahmen kann ggf. Anzahl täglicher Buchungen begrenzen
Kreditrahmen kann ggf. Anzahl täglicher Buchungen begrenzen
Unbegrenzte Anzahl täglicher Buchungen
Beispiele
Anbieter
MasterCard
Visa
American Express
Diners
AirPlus
American Express
MasterCard
Visa
Air Plus
American Express

Empfehlung:
Hinterlegen sie am besten eine Reisestellenkarte/Company Account, um sie den Reisenden zentral als Zahlungsmittel zuzuordnen.

Weitere Informationen erhalten Sie bei Ihrer Bank / Ihrem Finanzinstitut.