Die Jahreskarte der RVO

Mit der Jahreskarte fahren Sie im Vergleich zur Monatskarte bis zu 20 Prozent günstiger.

Mitnahmeregelung

Eine Jahreskarte im Abonnement berechtigt zur unentgeltlichen Mitnahme von einer Person sowie bis zu 3 eigenen Kindern/Enkelkindern an Samstagen. Es ist nicht gestattet, die Mitnahme gegen Zahlung eines Entgeltes anzubieten. Bei Nichtbeachtung wird die Streckenzeitkarte ungültig und eingezogen. Die Mitnahmemöglichkeit besteht nur beim gemeinsamen Einstieg. Muss ein Anschlussfahrschein gelöst werden, gilt diese Mitnahmeregelung für diesen nicht mehr.

Bitte beachten Sie:

  • bitte füllen Sie den Abokartenantrag aus und senden diesen an die RVO-Zentrale München oder geben ihn beim Busfahrer ab.
  • die monatlichen Beträge werden per Lastschriftverfahren vom jeweils angegebenen Konto abgebucht.
  • die Karte ist 12 Monate gültig und verlängert sich um jeweils ein weiteres Jahr, wenn sie nicht rechtzeitig gekündigt wird.
  • nach Ablauf der ersten 12 Monate kann das Abo jeweils zum Ende eines Kalendermonats gekündigt werden. Die Kündigung muss der RVO GmbH jeweils bis spätestens 20. des Vormonats schriftlich vorliegen. Näheres finden Sie in den Vertragsbestimmungen, die im Antrag enthalten sind.
  • die Jahreskarte ist nicht übertragbar.

Den Antrag für das GHMM-Abo finden Sie unter "Anträge":

weiter zu den Anträgen