Bayern hat viele Hotspots. Jetzt auch auf Rädern.


Kostenfreies WLAN, jetzt im Oberbayernbus.

Wenn Sie im Landkreis Traunstein in Bussen der Regionalverkehr Oberbayern unterwegs sind, können Sie ab sofort eine kostenfreie Online-Verbindung genießen. Überall dort, wo Sie das WLAN-Symbol auf unseren Bussen finden. Viel Spaß beim Surfen!

In einem bayernweit einzigartigen Pilotprojekt werden 10 Busse von Oberbayernbus im Landkreis Traunstein - der hier als Musterlandkreis dient - ausgerüstet. Zwei der Busse werden auf der Chiemseeringlinie fahren, de übrigen Fahrzeuge werden schwerpunktmäßig auf der bei Fahrgästen beliebten Linie zwischen Traunstein und Trostberg eingesetzt. Die Pilotphase ist zunächst auf 2 Jahre beschränkt. In dieser Zeit werden neben der Akzeptanz des neuen Services auch die Zuverlässigkeit und die Reichweite getestet.

Der Freistaat soll bis 2020 mit einem engmaschigen Netz von kostenfreien WLAN-Hotspots überzogen werden. Mindestens 10.000 freie BayernWLAN-Hotspots sollen in ganz Bayern entstehen. Um den Bürgern ein kostenfreies WLAN-Angebot zu ermöglichen, investiert der Freistaat rund 10 Millionen Euro.

Halten Sie im Landkreis Traunstein einfach Ausschau nach den WLAN-Symbolen an unseren Bussen.