Skifahren im Allgäu

Lernen Sie das Wintersportparadies Allgäu kennen und reisen Sie bequem mit der RVA an

Die Saison 2017/18 ist vorbei!

Zum Skifahren, Rodeln oder sonstigem Spaß im Schnee befördern Sie die Busse der RVA im Allgäu. Für Wintersportler bieten sich die besten Möglichkeiten. Dank seiner Höhenlage ist das Allgäu schneesicher und zählt zu den beliebtesten Skigebieten Deutschlands. Das Angebot lässt nichts zu wünschen übrig – ob Speed-Strecke mit Geschwindigkeitsanzeige (Skigebiet Alpspitzbahn) oder Langlauf auf der „Neuschwanstein-Runde“ (Skigebiet Tegelbergbahn) mit Blick auf das verschneite Märchenschloss – Langeweile kommt sicher nicht auf.

Folgende Linien können Sie nutzen:

  • Linie 73 Füssen - Steingaden und Linie 78 Füssen – Hohenschwangau - Füssen (Haltestelle Tegelbergbahn für das gleichnamige Skigebiet)
  • Linie 56 Füssen - Pfronten und Linie 71 Füssen - Kempten. In Pfronten stehen drei Skigebiete zur Auswahl: der Breitenberg, das Skizentrum Pfronten-Steinach und die Sonnenlifte in Pfronten-Röfleuten.
  • Linie 63 Kempten - Nesselwang (Alpspitzbahn in Nesselwang)
  • Linie 9762 Oberstdorf - Birgsau (im 30-Minuten-Takt. Skigebiet Fellhorn/Kanzelwand)
  • Linie 9761 (Walserbus Linie 5) Unterwestegg - Riezlern - Ifen (im 20 Minuten-Takt bzw. auf einer Teilstrecke im 10-Minuten-Takt. Haltestelle Ifen)
  • Linie 9742 (Walserbus Linie 1) Oberstdorf - Baad (Söllereckbahn, Kanzelwandbahn, Walmendingerhornbahn)
  • Linie 9747 Sonthofen - Ofterschwang - Bolsterlang (Haltestelle Ofterschwang oder Haltestelle Bolsterlang für die gleichnamigen Skigebiete)
  • „Skibus RVA/Komm mit“ zwischen den Skigebieten Ofterschwang und Bolsterlang

Die Fahrpläne sind im Fahrplandownload erhältlich.

(Gültig an 16. Dezember 2017)