Sollten Sie Probleme mit der Darstellung haben, klicken Sie bitte hier: zur Online-Version.
 
Fahrtziel Natur  
Herbstnewsletter 2017  
Die Themen
Neues von Fahrtziel Natur!
Natur als Vorbild
Bayerisch Eisenstein
#fahrtzielnatur
Reiselust
Ausflugstipps für den Herbst
Ameropa-Reisen
Zu guter Letzt
 
  Willkommen im Wanderherbst!
 
  Sehr geehrter Newsletterempfänger,

der goldene Herbst löst den verregneten Sommer ab - endlich! Die Natur geht vor der Winterruhe noch einmal so richtig in die Vollen und zeigt sich in all ihrer Farbenpracht.
Jetzt ist die perfekte Draußen-Zeit: Angenehme Temperaturen laden zu Herbstspaziergängen durch raschelndes Laub, Wanderungen durch bunte Wälder, Kletter- und Radtouren ein.

Herbstzeit ist auch Erntezeit: Viele der Fahrtziel Natur-Gebiete bieten jetzt noch einmal spezielle kulinarische Wanderungen an oder veranstalten Feste und Märkte mit regionalen Köstlichkeiten.

Bevor sich das Jahr bald schon wieder dem Ende neigt, geben wir Ihnen, liebe Leser und Leserinnen, noch ein paar Ausflugstipps für die Herbst- und Wintermonate an die Hand.


Viel Spaß beim Lesen, wünscht
Ihr Team von Fahrtziel Natur
 
Neues von Fahrtziel Natur
Zum Vorbild...
… hat sich die DB Lounge in Nürnberg die Natur genommen, zumindest hinsichtlich ihrer Wanddekoration. Zwei opulente Fotoleinwände mit Motiven aus dem National- und Naturpark Bayerischer Wald zieren dort nun seit Juli die Wände. Gäste und Durchreisende fühlen sich dadurch fast ein bisschen wie in der Natur und können in den gemütlichen Sesseln entspannen.

Unser Tipp: Von Nürnberg aus sind Sie mit der Bahn in etwa 2 ½ Stunden im Bayerischen Wald.
  Mehr zum Bayerischen Wald
#fahrtzielnatur jetzt auch auf Instagram…
Auf unserem brandneuen Instagram-Kanal zeigen wir, wo man Natururlaub genießen kann - umweltfreundlich und entspannt.

Folgen Sie uns auf Instagram und posten Sie Ihre schönsten Urlaubsfotos aus den Fahrtziel Natur-Gebieten unter #fahrtzielnatur.
  instagram.com/fahrtzielnatur
… und YouTube
Unseren YouTube-Kanal füllen wir mit anschaulichen Videos aus den Fahrtziel Natur-Gebieten, in denen es Gästekarten mit kostenloser ÖPNV-Nutzung gibt, und wunderschönen Impressionen aus den Schutzgebieten.
  fahrtziel-natur.de/youtube
Reiselust
Perspektivwechsel
Von wo könnte man die bunten Herbstwälder wohl besser bestaunen als von hoch oben oder inmitten der Baumwipfel? In einigen Fahrtziel Natur-Gebieten gibt es Baumwipfelpfade, die genau das ermöglichen - z. B.
  der Baumkronenpfad im Nationalpark Hainich
Auch hier gibt es Baumwipfelpfade: Im Pfälzerwald, Hainich, Bayerischen Wald und auf Südost-Rügen.
  Zu den Gebieten
Sagenumwobene Bergwildnis
Der Nationalpark Harz ist besonders für seine sagenumwobene Bergwildnis bekannt - der Herbst ist die perfekte Jahreszeit diese zu erleben. Zahlreiche Wanderwege und -stiege warten auf Sie. Wenn es Sie auf einen der Fernwanderwege zieht, Sie sich aber nicht ums Gepäck kümmern wollen, dann gibt es hier ein Rundum-Paket:
  Wandern ohne Gepäck
Übernachtungstipp:
Waldhotel am Ilsestein in Ilsenburg, direkt am Nationalpark gelegen. Vom Hotel erhalten Sie gleich bei der Anreise das Harzer Urlaubsticket HATIX. Damit können Sie alle öffentlichen Busse im Landkreis Harz kostenfrei nutzen!
  Mehr zu Anreise und Unterkunft
Waren Sie schonmal in Bayerisch Eisenstein?
Nein? Dann wird es Zeit. Ein Besuch lohnt sich gleich mehrfach: Der Bahnhof ist nicht nur Grenzbahnhof zwischen Deutschland und Tschechien, die Staatsgrenze verläuft sogar mittendurch das Bahnhofsgebäude.

Er beherbergt außerdem die NaturparkWelten: Auf fünf verschiedenen Ausstellungsebenen wird hier die Vielfalt des Naturparks Bayerischer Wald eindrucksvoll veranschaulicht. Ebenfalls im Haus zu finden ist das Bayerisch-Böhmische Infozentrum sowie das Naturpark Wirtshaus, ein Museumscafé und Restaurant, das sich im ehemaligen Wartesaal der 1. Klasse befindet.

Nun wurde der Bahnhof von der Allianz pro Schiene als Tourismusbahnhof 2017 ausgezeichnet. Das wurde natürlich gefeiert - am 15. Oktober, zusammen mit seinem 140-jährigen Bestehen.

Und so kommen Sie bequem hin: Z. B. mit dem Fernverkehr nach Plattling und dann mit der Waldbahn direkt zum Zielbahnhof Bayerisch Eisenstein.
  Alles rund um die Anreise
Geheimtipp: Südost-Rügen im Herbst
"Die Farben der Natur, das Licht, der Himmel überm Festland und die Küstenlandschaft sind im Herbst am schönsten. Maler der Romantik schätzten die Atmosphäre Rügens und bannten sie idealisiert auf ihre Gemälde." So schreibt Andreas Riedmiller in seinem Blogbeitrag über den südöstlichen Teil der Insel Rügen.

Genau das macht sie zu unserem Geheimtipp für die Herbst- und auch Wintermonate. Gepaart mit frischer Ostseeluft, dem Rufen der Kraniche, die auf dem Weg in ihre Winterquartiere sind, und ganz viel Ruhe, ist Rügen unbedingt eine Reise wert.
  Zum ganzen Blogbeitrag
Übrigens: Auch das Biosphärenreservat hat einen Baumwipfelpfad. Er steht in Prora im Naturerbezentrum Rügen und hat das ganze Jahr über geöffnet.

Anreise: Mit dem ICE nach Stralsund. Von hier weiter mit dem Regionalzug zu den Orten Bergen, Binz und Sassnitz auf Rügen.
  Mehr zur Anreise und der Mobilität vor Ort
Ameropa-Reisen
Mit Ameropa in den Herbst
Nach Berchtesgaden
Im 4-Sterne Alpenhotel Kronprinz erwartet Sie ein Urlaub in einzigartiger Lage am Fuße des Watzmanns mit spektakulärem Panoramablick. Ihre Kurkarte zur freien Nutzung der Busse vor Ort erhalten Sie bei der Anmeldung im Hotel.

3 Übernachtungen inkl. Frühstück erhalten Sie schon ab 159,- Euro p.P. die Bahnreise ist zubuchbar.
  Zum Ameropa-Angebot
In die Allgäuer Hochalpen
Genießen Sie im 3-Sterne Superior Hotel „Die Gams Hotel Resort“ eine entspannte Auszeit inmitten einer herrlichen Naturkulisse. Das Gästeticket Bad Hindelang PLUS, zur freien Nutzung von Bussen und Bergbahnen, erhalten Sie bei der Anmeldung im Hotel.

3 Übernachtungen inkl. Frühstück erhalten Sie ab 261,- Euro p.P. die Bahnreise ist zubuchbar.
  Zum Ameropa-Angebot
Nicht vergessen: Mit dem DB Gepäckservice können Sie ohne Gepäck in die Natur. Wie? Koffer einfach an Ihr Wunschziel vorschicken und entspannt anreisen.

Information und Buchung unter
  www.bahn.de/gepaeckservice
Zu guter Letzt
Flughafen für Zugvögel
Wie bitte? Ja, Sie lesen ganz richtig - genau das plant die chinesische Hafenstadt Tianjin. Wirft man einen Blick in die Pläne, wird jedoch schnell klar, der vermeintliche Flughafen ist vielmehr ein enormes Naturschutzgebiet bzw. Rastplatz für Millionen von Zugvögel. Besonders gefährdeten Arten soll das Gebiet Schutz bieten. Wir finden: Eine super Idee!*

Bei uns brauchen Zugvögel noch keinen Flughafen, sie rasten auf ihrem Weg in den Süden einfach zu Millionen im Wattenmeer. Am häufigsten kommt übrigens der starengroße Alpenstrandläufer vor. Um sich für den Weiterflug fit zu machen, verdoppelt er sein Gewicht binnen kurzer Zeit mit Würmern und Schnecken einfach um das Doppelte.

Um das Naturphänomen des Vogelzugs zu feiern, veranstaltet der Nationalpark Niedersächsisches Wattenmeer jedes Jahr im Oktober die Zugvogeltage. Nächstes Jahr schon zum 10-ten Mal. Die Veranstaltungen und Exkursionen sind stets heiß begehrt - früh buchen lohnt sich.

* Quelle: Deutsche Welle, dw.com
 
Nationalpark Bayerischer Wald © Andreas Riedmiller; DB Lounge Nürnberg © Deutsche Bahn AG/ Kai Michael Neuhold; Baumkronenpfad im Nationalpark Hainich © Solveig Puttrich; Nationalpark Harz © Jens Bachmann; Bahnhof Bayerisch Eisenstein © Allianz pro Schiene/ Andreas Taubert; Küste Biosphärenreservat Südost-Rügen © Andreas Riedmiller; Biosphärenreservat Südost-Rügen © Andreas Riedmiller; Alpenhotel Kronprinz © Ameropa; Die Gams Hotel Resort © Ameropa; Löffler © Thorsten Krüger.
Impressum
Sie haben Fragen oder Anregungen zu unserem Newsletter?
Haben Sie eine allgemeine Anfrage an Fahrtziel Natur? Schreiben Sie uns.
Wenn Sie unseren Newsletter nicht mehr erhalten wollen, können Sie sich hier abmelden.
DB Vertrieb GmbH
Stephensonstraße 1
60326 Frankfurt am Main
Handelsregister B des Amtsgerichts Frankfurt am Main HRB 79808
Ust-IdNr.: DE 814160246
Die DB Vertrieb GmbH wird vertreten durch den Vorsitzenden der Geschäftsführung Herrn Dr. Ralph Körfgen, den Geschäftsführer Digital Business Herrn Mathias Hüske, die Geschäftsführerin Personal Frau Sirka Laudon und den Geschäftsführer Finanzen & Controlling Herrn Dr. Christian Runzheimer.
Stand: Oktober 2017
Änderungen vorbehalten, Angaben ohne Gewähr.
 
   © Copyright DB AG 2016