Nationalpark Sächsische Schweiz: Das Naturhighlight!

Bizarre Felsformationen, enge Schluchten und liebliche Täler: Das Elbsandsteingebirge beeindruckt durch einzigartige Erosionslandschaften aus der Kreidezeit.

"Bizarre Felsen, wilde Schluchten" dieses Motto umreißt knapp, aber sehr treffend den Charakter dieser einmaligen Naturlandschaft in Mitteleuropa. Lassen Sie sich beeindrucken von der unberührten und faszinierenden Landschaft der Sächsischen Schweiz. Im Elbsandsteingebirge, einer Erosionslandschaft der Kreidezeit beiderseits der deutsch-tschechischen Grenze, erwartet Sie ein einzigartiges Naturschauspiel. Einzelne Basaltkegel (ehemalige Vulkane) bilden markante Erhebungen, während das Fels-Wald-Gebiet durch tief eingeschnittene Gründe, Täler und schroff aufragende Felsriffe geprägt ist. Für Unternehmungen zu abwechslungsreichen Exkursionen durch eines der ältesten Wandergebiete Deutschlands und anspruchsvollen Fahrradtouren bietet dieser Naturraum optimale Voraussetzungen.

Wichtige Hinweise, Informationen zur Nationalparkregion und tolle Ausflugs- und Veranstaltungstipps finden Sie in den beiden Broschüren „Mit Kindern in die Sächsische Schweiz“ und „Malerweg Handbuch“. Neben wertvollen Anreisehinweisen kommen auch Kultur- und Aktivangebote nicht zu kurz. Schauen Sie doch gleich mal rein!

Unterwegs im Nationalpark Sächsische Schweiz

Wandern auf dem Malerweg

Wege in die Ursprünglichkeit ... Der Malerweg Elbsandsteingebirge ist einer der schönsten Wanderwege Deutschlands. Wo sich einst Maler zu unsterblichen Werken inspirieren ließen, wandert man heute auf einem 112 km langen Wanderweg durch die Sächsische Schweiz.

Märchen- und Sagenwanderung

Lassen Sie sich entführen in das Reich der Fantasie und Mythologie! Seit Jahrhunderten ranken sich Sagen und Legenden um die Sächsische Schweiz mit ihren bizarren Felsen, Schluchten und Höhlen. Es ist eine Welt verborgener Schätze und zu Stein verwandelter Menschen. Gnome und Hexen treiben hier ihr Unwesen, aber auch Feen, Zwerge und Berggeister leben in den hiesigen versteinerten Schlössern…

Uni im Grünen

Nicht nur spannend, sondern auch pädagogisch wertvoll ist eine Tour durch das Elbsandsteingebirge mit einem kundigen Nationalparkführer. Vogelstimmen-, Wildkräuter- und Ameisenwanderungen sensibilisieren für die oft unscheinbaren Sensationen links und rechts des Weges. Auch Märchentouren und eine „Uni im Grünen“ stehen auf dem Programm. So wird der Urlaub zum aktiven und lehrreichen Naturerlebnis für die ganze Familie.

Höhlenspaß

Kinder lieben Höhlen. Sie sind kühl, dunkel, geheimnisvoll und manchmal etwas gruselig. Perfektes Terrain für kleine Forscher und Abenteurer. In der Sächsischen Schweiz gibt es etwa 300 größere, natürliche Aushöhlungen im Sandstein. Die bekanntesten sind der Diebeskeller am Quirl, die Bennohöhle im Bielatal, die Hickelhöhle in den Thorwalder Wändern und die Gautschgrotte im Polenztal.

Erleben Sie das NationalparkZentrum Sächsische Schweiz in Bad Schandau. In modernsten Ausstellungen über Natur und Kultur, in Projekten und Veranstaltungen werden Anliegen, Aufgaben und Besonderheiten der Nationalparkregion Sächsische Schweiz vorgestellt.

  • Informationszentrum
  • Kontakt vor Ort

Informationszentrum

Das Nationalparkzentrum
Besuchen Sie das deutsch- und tschechischsprachige Informations- und Ausstellungsgebäude in Bad Schandau! Es zählt in Deutschland zu einem der modernsten Informationszentren dieser Art und ist das zentrale Besucherzentrum des Nationalparks Sächsische Schweiz. Geologie, Fauna und Flora der Sächsischen Schweiz werden unter anderem mit Multivisionen, interaktiven Modellen und dreidimensionalen Präsentationen erläutert. Genießen Sie die freundliche Atmosphäre des Hauses, die abwechslungsreichen Ausstellungen und die zahlreichen aktiven Erlebnis- und Informationsbereiche und genießen Sie am Ende eine kleine Erfrischung im Restaurant der Jahreszeiten. Es lohnt sich!

Die Nationalparkverwaltung
Das Schweizerhaus
Amselfallbaude
Blockhaus Brand
Das Eishaus
Das Zeughaus
Das Haus Beize mit Waldfreigelände Waldhusche
Die NABU Naturschutzstation Pfaffenstein

Kontakt vor Ort

Staatsbetrieb Sachsenforst
Nationalparkamt Sächsische Schweiz

An der Elbe 4
01814 Bad Schandau
Tel.: 035022/900-600
Fax: 035022/900-666
poststelle.sbs-nationalparkverwaltung@smul.sachsen.de
www.nationalpark-saechsische-schweiz.de

Tourismusverband Sächsische Schweiz e.V.
Bahnhofstr. 21
01796 Pirna
Tel.: 03501/470147
Fax: 03501/470148
info@sax-ch.de
www.saechsische-schweiz.de