KellerwaldUhr

Ausstellung zur Waldgeschichte des Nationalparks Kellerwald-Edersee

Nationalpark Kellerwald-Edersee ©
Nationalpark Kellerwald-Edersee ©

"WaldMensch im FeuerKreis": So heißt die Ausstellung zur Waldgeschichte in der KellerwaldUhr - der neuesten Einrichtung des Nationalparks Kellerwald-Edersee.

In der KellerwaldUhr wird der Wandel der Beziehung zwischen Mensch und Wald im Uhrzeigersinn dargestellt - von der WildnisZeit, über die Verwüstungs-, Fürsten- und ForstZeit bis hin zur NaturZeit im heutigen Nationalpark.

In der WildnisZeit war der Wald noch unberührt. In der VerwüstungsZeit machte sich der Mensch den Wald zunutze, rodete Bäume, um Hütten zu bauen und sammelte Holz, um Feuer zu machen. In der FürstenZeit war der Kellerwald fürstliches Jagdgebiet. In der ForstZeit wurde der Wald und sein Holz wirtschaftlich genutzt. Und die NaturZeit im heutigen Nationalpark steht ganz unter dem Motto "Natur Natur sein lassen".

Dioramen, Drehtafeln, Fühlkästen, Gucklöcher, Klappen, Schubladen und Monitore sowie Audioelemente laden zum interaktiven Entdecken der unterschiedlichen Waldzeiten ein. Da das Feuer im Miteinander von Wald und Mensch eine entscheidende Rolle spielt, bildet symbolisch eine Feuerstelle mit Sitzbänken das Zentrum der Ausstellung - als kommunikativer Ort zum Austausch oder Rückzugsmöglichkeit zum Innehalten.

Öffnungszeiten:

1. April bis 31. Oktober, täglich 10 bis 18 Uhr
1. November bis 31. März, Sa. und So 10 bis 16 Uhr
In den hessischen Schulferien, täglich
24. und 31. Dezember geschlossen.

Nationalpark Kellerwald-Edersee ©
Nationalpark Kellerwald-Edersee ©

Buchung und Information

Bitte buchen Sie unter dem Kennwort "Fahrtziel Natur".

KellerwaldUhr
Am Sternberg
35110 Frankenau
Tel.: 06455/759541

Anreise

Wir haben in unserer Reiseauskunft die Adresse Ihres Reiseziels KellerwaldUhr bereits voreingestellt. So können Sie bequem Ihre Verbindung zum Hotel aussuchen, Ihre Fahrscheine direkt buchen und Sitzplätze online reservieren.

Reiseauskunft