Mobilitätsangebot Nationalpark Jasmund

Touristen können sich mit dem Königsstuhl-Ticket einen Tag kostenlos mit den Bussen bewegen und das Nationalpark-Zentrum im kleinsten Nationalpark Deutschlands besuchen.

Mobilität vor Ort

KönigsstuhlTicket

Beschreibung

Das KönigsstuhlTicket kombiniert an einem Tag freie Fahrten in allen Bussen der Verkehrsgesellschaft Vorpommern Rügen (VVR) auf ganz Rügen mit dem Eintritt ins Nationalpark-Zentrum. In der Hauptsaison fahren die Busse ab dem Bahnhof Sassnitz stündlich als Fahrradbus.

Ziele

Es wird angestrebt, den Absatz des KönigsstuhlTickets durch verstärkten Vorverkauf in Außenstellen sowie weitere Marketingaktivitäten zu steigern.

Vorteile für die Gäste

Das rabattierte Kombiticket gilt als Tageskarte für den ÖPNV der Insel Rügen und ermöglicht den einmaligen Eintritt in das Nationalparkzentrum KÖNIGSSTUHL.

In der Sommersaison kommen Radfahrer mit dem RADzfatz-Bus zu den besten Startpunkten für erlebnisreiche Touren.

Finanzierung

Der Gast kauft die Komikarte im Bus. VVR und Nationalparkzentrum rabattieren gegenüber den jeweiligen Einzeltickets und geben den Rabatt an den Gast weiter

Geltungsbereich

Busse des VVR auf der Insel Rügen, das Nationalparkzentrum KÖNIGSSTUHL

Erfolge

Die Verkaufszahlen des Tickets wachsen stetig. Vor allem bestimmte Buslinien sind sehr beliebt.

Risiken

Die Busanbindung ist nicht in allen Regionen der Insel gut ausgebaut.

Ansprechpartnerin

Susann Flade
Nationalpark-Zentrum KÖNIGSSTUHL
Tel.: 038392/661730

Nachhaltige Mobilität

Zurück zur Übersichtsseite