Mobilitätsangebot Nationalpark Hohe Tauern Kärnten

Im Sommer können Gäste den Nationalpark umweltschonend mit dem Wanderbus erkunden, mit der Nationalpark Kärnten Card sogar kostenlos.

Mobilität vor Ort

Nationalpark Wanderbus und Bahnhof-Shuttle-Service

Beschreibung

Von Mitte Juni bis Mitte September fährt der Wanderbus alle wichtigen Ziele und Ausgangspunkte im Nationalpark an. Mit der Nationalpark Kärnten Card, die bei knapp 100 Partnerbetrieben gratis erhältlich ist, haben Gäste freie Fahrt mit zahlreichen Bergbahnen und den Wanderbussen sowie freien Eintritt in viele Attraktionen im Nationalpark.

Ziele

Weitere Steigerung der bereits jetzt guten Auslastung Identifikation und Ausnutzung passender Förderungsmöglichkeiten zur langfristigen Sicherung des Angebots.

Vorteile für die Gäste

Autofreier Urlaub im größten Schutzgebiet der Alpen, in Kombination mit der Bahnanreise zum IC-Bahnhof Mallnitz und dem Bahnhofs-Shuttle.
Alle Angebote des umfangreichen Exkursionsprogramms "Magische Momente" und die Start- und Zieletappen des Alpe-Adria-Trails sind mit Wanderbus und/oder Shuttleservice erreichbar.

Finanzierung

Durch die Erlöse des Mobilitätspasses, durch nationale Fördermittel (Klima: Aktiv, Land Kärnten) und Eigenmittel der Tourismus-GmbH sowie durch die Unterstützung des Österreichischen und Deutschen Alpenvereins.

Geltungsbereich

Gesamte Nationalpark-Region Kärnten

Erfolge

Jährlich weit mehr als 20.000 Fahrgäste
Wanderbus und Nationalpark Kärnten Card sind häufig buchungsentscheidende Angebote

Risiken

Die Angebote sind nicht kostendeckend

Ansprechpartner

Rudi Trinko
Hohe Tauern - die Nationalpark-Region in Kärnten Tourismus GmbH
Tel.: +43 (0) 4824/2700-13

Nachhaltige Mobilität

Zurück zur Übersichtsseite