Mobilitätsangebot Nationalparkregion Harz

Die ursprüngliche Landschaft des Nationalparks Harz entdecken Besucher umweltfreundlich mit Bus und Bahn mit dem HATIX-Urlaubs-Ticket.

Mobilität vor Ort

Harzer Urlaubs-Ticket HATIX

Beschreibung

Das Harzer Urlaubs-Ticket HATIX berechtigt Übernachtungsgäste, nach Entrichtung der Kurtaxe alle öffentlichen Bus- und Straßenbahnlinien der beteiligten Verkehrsunternehmen im Landkreis Harz kostenfrei zu nutzen.

Ziele

Das Projekt soll in den Westharz und damit in die ganze Nationalparkregion Harz ausgedehnt werden.

Vorteile für die Gäste

Kostenfreie Mobilität in einem Teil der Nationalparkregion Harz.

Finanzierung

Träger ist die Harz AG mit Sitz in Wernigerode. Von der Kurtaxe werden 0,30 Euro pro Gast und Übernachtung an die Harz AG für das Projekt abgeführt.

Geltungsbereich

Landkreis Harz, Sachsen-Anhalt

Erfolge

Von 2010 bis heute haben mehr als zwei Millionen Gäste HATIX genutzt. Die gute Akzeptanz lässt eine positive Weiterentwicklung erwarten. In den letzten Jahren kamen weitere Partner hinzu, darunter die Stadt Quedlinburg sowie Stolberg im Biosphärenreservat Karstlandschaft Südharz.

Risiken

Das Projekt ist von den Beschlüssen der zuständigen Entscheidungsgremien abhängig.

Ansprechpartner

Dr. Friedhart Knolle,
Nationalpark Harz
Tel.: 0170/2209174

Auskunft zu aktuellen Zeiten und Anbindungen

INSA - die Auskunft für Bahn und Bus
Tel.: 0391/536318
 

Nachhaltige Mobilität

Zurück zur Übersichtsseite