Mobilitätsangebot im Naturpark Frankenwald

Über Netztageskarten erreichen Touristen mit den öffentlichen Verkehrsmitteln ihre Ziele im Naturpark Frankenwald umweltfreundlich und komfortabel.

Mobilität vor Ort

Frankenwald-mobil, Fichtelgebirge-mobil

Beschreibung

Das Frankenwald-mobil und Fichtelgebirge-mobil-Netz erschließt von Anfang Mai bis Anfang Oktober jedes Jahres die Tourismusregionen Frankenwald und Fichtelgebirge auf 370 Kilometern Fahrradbuslinien und 230 Kilometern Bahnlinien. Die Netztageskarte für den Bus kostet für Erwachsene 6,- Euro, für Kinder 3,- Euro und für Familien 12,- Euro*. Die Netztageskarte für Bus und Bahn kostet jeweils das Doppelte. Die Fahrradmitnahme ist inklusive.

* Preisänderungen vorbehalten

Ziele

Abgelegene Gebiete sollen künftig noch besser für Radfahrer und Wanderer erschlossen werden.

Vorteile für die Gäste

Günstige Tagesnetzkarte für Bus sowie für Bus und Bahn
Kostenlose Fahrradmitnahme per Fahrradhänger
Touristische Ausflugsziele sind gut erreichbar
Flächendeckendes Verleih- und Servicenetz für E-Bikes

Finanzierung

Anteilig durch die Landkreise Kronach, Kulmbach und Hof Wunsiedel.

Geltungsbereich

Der komplette Frankenwald, teilweise in den Landkreisen Hof und Wunsiedel im Fichtelgebirge, bis an die tschechische Grenze und in den Steinwald.

Erfolge

Bayerischer Nahverkehrspreis 2002, Silbermedaille beim Deutschen Fahrradpreis 2009

Risiken

keine

Nachhaltige Mobilität

Zurück zur Übersichtsseite