Bliesgau: UNESCO-Biosphärenreservat

Ein Mosaik aus ausgedehnten Streuobstwiesen, wertvollen Buchenwäldern und ein Zuhause für viele seltene Tier- und Pflanzenarten. Kaum jemand kennt ihn und kaum jemand erwartet ein solches Schmuckstück im Süden des Saarlandes

Der Bliesgau ist das südwestlichste Biosphärenreservat in Deutschland und liegt in direkter Nachbarschaft zum deutsch-französischen Biosphärenreservat Pfälzerwald/Nordvogesen. Die sanfthügelige Landschaft ist geprägt durch eine eindrucksvolle Auenlandschaft, die von dem namensgebenden Fluss, der Blies, durchzogen wird.

Ob Steinkauz oder Rotmilan, Bocks-Riemenzunge oder Klappertopf - der Bliesgau ist Rückzugsgebiet für zahlreiche seltene Tier- und Pflanzenarten. Auf den ausgedehnten Kalkhalbtrockenrasen lässt sich zum Beispiel nahezu die Hälfte der in Deutschland vorkommenden Orchideenarten bewundern und in der wildromantischen Bliesaue findet der aufmerksame Besucher auch Spuren des Bibers, der seit den 90er Jahren hier wieder heimisch ist.

Die jahrtausendealte Kulturlandschaft hält darüber hinaus viele Möglichkeiten zur Spurensuche der römischen und keltischen Besiedlung bereit. Der landschaftliche Liebreiz im Süden wird durch die Mittelstadt St. Ingbert mit ihrer Industriekultur und ihrem umfangeichen kulturellen Angebot ergänzt.

Mechthild Schneider ©
Mechthild Schneider ©

Unterwegs im Biosphärenreservat Bliesgau

Wichtige Hinweise, Informationen zur Region und tolle Ausflugs- und Veranstaltungstipps finden Sie unter den beigefügten PDFs. Neben wertvollen Anreisehinweisen kommen auch Tipps für die kleinen Besucher nicht zu kurz. Schauen Sie doch gleich mal rein!

Tagesaktuelle Angebote

Unterwegs im Biosphärenreservat Bliesgau

Wussten Sie, dass man im Bliesgau die Hälfte der in Deutschland vorkommenden Orchideenarten, aber auch eine Vielzahl seltener Ölpflanzen bewundern kann? Nein, dann erkunden Sie doch unser junges Biosphärenreservat per Exkursion mit dem E-Bike, zu Fuß oder auch mit der Pferdekutsche. Zahlreiche Wanderwege und Themenradwege erschließen die Grenzregion mit ihren zahlreichen Sehenswürdigkeiten.

Mit Natur-und Landschaftsführern unterwegs im Bus
Von Mai bis Oktober begleiten an jedem 2. Sonntag im Monat Natur- und Landschaftsführer des Biosphärenreservats Bliesgau zwischen Wörschweiler und Reinheim alle Linienfahrten des Biosphärenbusses 501. Somit sind an sechs Terminen jeweils zwei Begleiter von ca. 9.30 Uhr bis nach 17 Uhr unterwegs, um interessierte Fahrgäste individuell mündlich und mittels Informationsmaterial über die Biosphäre zu informieren.

Acht Wanderungen mit Bus und Bahn
Ob Archäologie, gutes Essen oder kulturhistorische Zeugnisse unserer Geschichte - vieles liegt an den Wanderwegen durch den Bliesgau. Besonders beliebte Wanderstrecken mit interessanten Einblicken links und rechts des Weges bieten zwei Routen der alten Jakobspilger. Neben der abwechslungsreichen Kulturlandschaft laden auch beschauliche Dörfer und lebhafte Städte zu einem Besuch ein. Lassen Sie sich überraschen!

Mit dem "Drahtesel" auf Entdeckungstour
Egal ob Sie als Freizeitradler oder sportlich ambitioniert untwegs sind, zahlreiche Radwanderwege erschließen Ihnen das Fahrtziel Natur-Gebiet. Gehen Sie mit dem "Drahtesel" auf Entdeckungstour durch eine wunderschöne Landschaft mit vielen interessanten Sehenswürdigkeiten. Dank dreier Verleihstationen können Sie längere Strecken auch bequem mit dem E-Bike erkunden!

Sehenswürdigkeiten
In der Biosphäre Bliesgau gibt es viel zu Sehen und zu Erleben, lassen Sie sich überraschen von der Vielfalt der Landschaften und den Sehenswürdigkeiten. Natur-, Kulturdenkmäler und Museen laden zu abwechslungsreichen Besuchen ein. Dabei sollen Sie nicht nur "betrachten", sondern auch aktiv mitmachen und gestalten.

  • Informationszentrum
  • Kontakt vor Ort

Informationszentrum

Im Biosphärenreservat Bliesgau gibt es für Wissensdurstige und Erlebnishungrige eine kleine, aber feine Informationsstelle im Herzen der Barockstadt Blieskastel.

Die Infostelle des Biosphärenreservates Bliesgau
Informieren Sie sich in der kleinen Ausstellung über die Lebensräume des Bliesgaus, nachhaltige Projekte der Region und die Philosophie der Biosphärenreservate. Darüber hinaus erhalten Sie hier Wander- und Radwanderkarten, Produkte aus dem Bliesgau-Regal, Tipps zu geführten Touren und zur regionaltypischen Gastronomie.

Adresse:
Infostelle Biosphärenreservat Bliesgau und Tourist Info Blieskastel
Haus des Bürgers
Luitpoldplatz 5
66440 Blieskastel

Kontakt vor Ort

Buchung von kompletten Angeboten, Ausflugstipps für Touren auf eigene Faust, aktives Engagement sowie allgemeine Angebotsberatung bekommen Sie hier:

Biosphärenzweckverband Bliesgau
Paradeplatz 4
66440 Blieskastel
Tel.: 06842/960090
www.biosphaere-bliesgau.eu

Tourismus Zentrale Saarland GmbH
Franz-Josef-Röder-Str. 17
66119 Saarbrücken
Tel.: 0681-927 20 - 0
Fax: 0681- 9272040
info@tz-s.de
www.tourismus.saarland.de