Unterwegs im Naturschutzgebiet Ammergauer Alpen

Über die KönigsCard und die Elektronische Gästekarte nutzen alle Übernachtungsgäste in der Region die öffentlichen Buslinien kostenlos und erreichen ihr Ziel bequem und umweltfreundlich.

Mobilität vor Ort

Elektronische Gästekarte, KönigsCard

Beschreibung

Alle Übernachtungsgäste in den Ammergauer Alpen können mit der Gästekarte im Scheckkartenformat die öffentlichen Buslinien der Region während ihres Aufenthalts beliebig oft und kostenlos nutzen. Mehr als 70 Gastgeber bieten die KönigsCard an, mit der noch viele weitere kostenfreie Mobilitätsangebote wie Fahrten mit den Bergbahnen oder Radverleih hinzukommen. Zusätzlich ermöglicht die KönigsCard die kostenfreie Nutzung von mehr als 250 Freizeitattraktionen in der Region und den Nachbarorten.

Ziele

Stärkere Förderung eines umweltgerechten Tourismus. Erhöhung der Mobilität der Gäste.
Stärkere Verknüpfung von Gastgebern, Gästen und Dienstleistern.

Vorteile für die Gäste

Unkompliziertes Angebot für Gäste der teilnehmenden Beherbergungsbetriebe.
Kostenlose Zusatzangebote im Freizeit- und Mobilitätsbereich.

Geltungsbereich

Ammergauer Alpen; teilweise: Allgäu, Blaues Land, Reutte/Tirol

Erfolge

Jährlich werden etwa 50.000 Busfahrten mit der elektronischen Gästekarte durchgeführt. Das bestehende ÖPNV-System wurde gestärkt und neue Buslinien konnten eingeführt werden.

Ansprechpartner

Ammergauer Alpen GmbH
Herr Florian Leischer

Nachhaltige Mobilität

Zurück zur Übersichtsseite