Mobilitätsangebot Naturschutzgebiet Allgäuer Hochalpen

In der ursprünglichen Bergwildnis der Allgäuer Hochalpen reisen Besucher mit der "Allgäu-Walser-Card" umweltfreundlich durch die Region.

Mobilität vor Ort

Bad Hindelang PLUS

Beschreibung

Im Kurort Bad Hindelang integriert die elektronische Mehrwert-Gästekarte "Bad Hindelang PLUS" über 20 Mobilitäts- und Freizeitleistungen. Diese Leistungen sind auf der Allgäu-Walser-Card integriert, die direkt bei Anreise von derzeit 220 Bad Hindelang PLUS Gastgebern ausgehändigt wird. Die Gültigkeit der Karte beginnt mit dem ersten Gebrauch und endet spätestens am Abreisetag.

Ziele

Ausweitung und steigende Auslastung der teilnehmenden Beherbergungsbetriebe, Verbesserung des Angebots an integrierten Mobilitäts- und Freizeitleistungen. Die teilnehmenden Gastgeber wollen außerhalb der Angebote des jeweiligen Hauses ein optimales Urlaubserlebnis bieten. Der wertvolle Naturraumes soll geschützt werden.

Vorteile für die Gäste

  • Unkompliziertes Angebot für Gäste der teilnehmenden Beherbergungsbetriebe
  • Kostenlose Zusatzangebote im Freizeit- und Mobilitätsbereich

Finanzierung

Die teilnehmenden Beherbergungsbetriebe leisten einen übernachtungsbasierten Beitrag, der zum größten Teil an die Infrastrukturanbieter ausgeschüttet wird. Die Tourist Information Bad Hindelang fungiert als Clearingstelle und Systembetreiber.

Geltungsbereich

Bad Hindelang, ausgewählte Mobilitäts- und Freizeiteinrichtungen im Allgäu-Walser-Land - von der kostenlosen Nutzung der Busse im südlichen Oberallgäu, ins Naturschutzgebiet "Allgäuer Hochalpen" und im angrenzenden Tannheimer Tal/Tirol über Erlebnisbäder, Berg- und Talfahrten mit den Bergbahnen bis zum Skipass.

Erfolge

  • Seit dem Start im Jahr 2010 kam es mit Bad Hindelang PLUS zu über 2 Mio. Nutzungen in den Bereichen "Bergbahnen/Skipass", "ÖPNV", "Bäder" und "Freizeit". Die Nutzungszahlen der Busse haben sich durch Bad Hindelang PLUS mehr als verdoppelt - ein aktiver Beitrag zum Klimaschutz! Die jährlichen Übernachtungszahlen bei den 220 PLUS-Gastgebern konnten im zweistelligen Prozentbereich gesteigert werden.
  • Klimaschutz durch Reduzierung des motorisierten Individualverkehrs

Risiken

Klimawandel und schneearme Winter

Ansprechpartner

Maximilian Hillmeier
Tourist Information Bad Hindelang
Tel.: 08324/892-401

Nachhaltige Mobilität

Zurück zur Übersichtsseite