MO>E - Thinktank für Mobilität und Vernetzung

Das MO>E-Team

Wir sind die Macher, Gestalter, Begleiter und Ansprechpartner von MO>E. Wichtig für uns ist, dass wir mit euch gemeinsam auf Augenhöhe und absolut transparent kreativ sein können, objektiv in die Diskussion gehen, verproben, gestalten und viel Spaß haben. Wir werden viel ausprobieren, viel fragen, viel chatten und posten. Wir wollen so viele interessante und nutzbringende Ideen von euch und mit euch gemeinsam auf den Weg bringen.

Gemeinsam mit euch MO>E mit Leben füllen werden:

Ramona Triebe: koordiniert das Programm und die Termine
Dirk Keuter: hat den Hut auf
Romeo Suleiman: macht Mobilität für euch erlebbar
Frederic Sattler: hält euch auf Trab und bei Laune

Wir begleiten euch während der gesamten MO>E Initiative. Bei Anregungen, Feedback und Fragen sind wir unter move@deutschebahn.com für euch da.

Schirmherren

Unterstützt wird MO>E von zwei Schirmherren, die innerhalb und außerhalb des DB-Konzerns mit einem sehr guten Netzwerk zur Verfügung stehen. Es engagieren sich Mathias Hüske, Geschäftsführer Digital Business (CDO) DB Vertrieb GmbH und Dr. Michael Peterson, Vorstandsmitglied DB Fernverkehr AG Bereich Marketing.

Mathias Hüske

Mathias Hüske, Geschäftsführer Digital Business (CDO) DB Vertrieb GmbH

"Digitalisierung, E-Commerce und Netzwerke gehören zu meinem täglichen Business. Sehr spannend finde ich eine völlig neuartige Plattform für den Austausch und Feedback, welches MO>E Thinktank für Mobilität und Vernetzung in einem zweijährigen Rahmen bietet. Wir wollen den Dialog, als Bahn sind wir ansprechbar und ich bin stolz, dass ich dieses innovative Projekt begleiten und unterstützen darf. Ich freu mich sehr euch beim Kick Off am 22.06. in Frankfurt kennenzulernen."

Mathias Hüske

Dr. Michael Peterson, Vorstand Marketing DB Fernverkehr AG

Dr. Michael Peterson ist seit 1. April 2016 Mitglied des Vorstands der DB Fernverkehr AG, zuständig für den Bereich Marketing. Im Januar 2014 startete er bei der Deutschen Bahn als Leiter Produktmanagement im Marketing des Fernverkehrs und baute diesen Bereich neu auf. Sein Fokus lag und liegt dabei auf der Einführung eines absolut kundenzentrierten Vorgehens in der Organisation, sowohl bei der Produktneu- und bei der Produktweiterentwicklung als auch im Bereich Qualitätsmanagement. In dieser Rolle war Michael Peterson auch einer der Initiatoren von Mobilität 4.0, der Digitalisierungsinitiative des Personenverkehrs. Zuvor war Dr. Michael Peterson Unternehmensberater bei Booz & Company, wo er 1997 seinen beruflichen Werdegang begann. Von 2008 bis 2013 war er als Partner bei der Unternehmensberatung tätig. Studiert hat Michael Peterson Wirtschaftsingenieurwesen in Karlsruhe und er promovierte in BWL an der Universität OIdenburg.